PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlaudraff wechselt zum FC Bayern!


Der Pate
22.12.2006, 09:48
Schlaudraff wechselt im Sommer nach München
Der Wechsel von Jung-Nationalspieler Jan Schlaudraff von Bundesliga-Aufsteiger Alemannia Aachen zu Bayern München ist offenbar beschlossene Sache. Nach Informationen der Ruhr-Nachrichten wechselt der 23-Jährige zum 1. Juli 2007 für die festgeschriebene Ablösesumme von exakt 1 Million Euro zum deutschen Fußball-Rekordmeister und wird dort rund 2 Millionen Euro jährlich verdienen. Wie die Zeitung zudem erfahren haben will, hat Schlaudraff Borussia Dortmund, das sich ebenfalls um ihn bemühte, bereits eine Absage erteilt.

Ganz großes Kino!!!
Das muß man dem dicken Hoeness lassen!
Holt ein Talent für ne Mio. und macht somit nicht viel verkehrt.
Podolski holt man für 12 Mio und nun???
Tja sieht so aus als hätte sich der Ulli mit Prinz Poldi verzockt...:D

StutenAlex
22.12.2006, 10:10
Tja sieht so aus als hätte sich der Ulli mit Prinz Poldi verzockt...:D

abwarten,
poldi hat ne super wm gespielt. ist verdammt jung und hat ne menge potential.
makaay und pizarro werden auch nicht jünger. und ein rein deutscher sturm hat schon was.

Faultier
22.12.2006, 10:14
Man wird sehen wie er sich macht. Im Moment ist er nur ein normaler Bundesligaspieler mit einigen guten Ansätzen. Um als Talent bezeichnet zu werden find ich ihn zu alt. Am wahrscheinlichsten ist das er bei Bayern zwischen Bank und Platz pendelt, vielleicht schafft er aber auch auf anhieb den Durchbruch.

StutenAlex
22.12.2006, 10:17
was mir nur auffällt ist, dass er kein richtig klassischer stürmer ist. der ist auch im mittelfeld einsetzbar und hat einen drang zum tor.
das hat man deutlich gegen die bayern gesehen. der war ja fast überall.
und er kann sich schön 1 gg 1 durchsetzen.
der sagnol sah da nicht gut aus

ZS4
22.12.2006, 10:25
Und wieder ein deutsches Talent, dass bei den Bayern auf der Bank versauern wird... :rolleyes:

Yoda_HSV
22.12.2006, 10:25
und mal wieder geht einer zu Bayern, verstehe wer will... :rolleyes:

Salzsau
22.12.2006, 10:27
Am wahrscheinlichsten ist das er bei Bayern zwischen Bank und Platz pendelt, vielleicht schafft er aber auch auf anhieb den Durchbruch.
Was für eine gewagte Prognose! :D

Mohrhuhnpopper
22.12.2006, 10:55
Man wird sehen wie er sich macht. Im Moment ist er nur ein normaler Bundesligaspieler mit einigen guten Ansätzen. Um als Talent bezeichnet zu werden find ich ihn zu alt. Am wahrscheinlichsten ist das er bei Bayern zwischen Bank und Platz pendelt, vielleicht schafft er aber auch auf anhieb den Durchbruch.

Schlaudraff ist mal wieder einer der jungen, überschätzten Spieler. Der wird bei Bayern nicht viel reissen.

Lecavalier
22.12.2006, 11:06
mich erinnert er immer irgendwie an Zickelr. Verdammt schnell...aber dann ? ich finde ihn in seinen anlagen stark lemitiert. Vor allem was die technik betrifft. Aber das habe ich bei Klose auch mal gesagt :D

marci_hsv
22.12.2006, 11:17
scheisse ist der dumm

xy245
22.12.2006, 11:17
Und wieder ein deutsches Talent, dass bei den Bayern auf der Bank versauern wird... :rolleyes:

Genau, ich könnte kotzen...

Mohrhuhnpopper
22.12.2006, 11:20
Genau, ich könnte kotzen...
Jetzt weiss ich auch, woher Björn so eine Ausdrucksweise hat. :D

y5
22.12.2006, 11:44
Immer noch besser, als wenn er zu Werder gehen wuerde.
Bei Werder wuerde er ganz gross rauskommen und das Team noch weiter verstaerken.

Bei Bayern raeume ich ihm insb. unter Magath geringere Chancen auf einen Durchbruch ein, zumal ihm ja ein etwas zweifelhafter Charakter und Anfluege von arroganz nachgesagt werden - sowas buegelt ein Magath ja gern mal medial oeffentlich ab.

Es erstaunt mich aber schon, dass er nicht zu Werder sondern zu Bayern geht. Verstehe ich nicht ganz, aber nun gut ...

xy245
22.12.2006, 12:16
Jetzt weiss ich auch, woher Björn so eine Ausdrucksweise hat. :D


Falsch, ich hab sie von ihm...:D

Fese
22.12.2006, 13:24
[B][SIZE="3"]...
Tja sieht so aus als hätte sich der Ulli mit Prinz Poldi verzockt...:D

ich hab eher den eindruck, als hätte sich poldi verzockt und nicht der ulli.

dummdraff begeht einen fehler, wenn die meldung denn stimmt. er ist nicht der erste, der dort scheitert, scheint sich aber nicht belehren zu lassen. selbst schuld.

ob der hoeness nun auch noch den gomez holt? passte ins bild.

z5
22.12.2006, 13:41
Besser er verstärkt bei Beiern die Ersatzbank als bei einem anderen Verein den Sturm.

z3
22.12.2006, 14:57
mich erinnert er immer irgendwie an Zickelr. Verdammt schnell...aber dann ? ich finde ihn in seinen anlagen stark lemitiert. Vor allem was die technik betrifft. Aber das habe ich bei Klose auch mal gesagt :D
Er hat nicht die Technick eines Thierry Henry, aber ist doch schon klar übern Bundesligadurchschnitt. Vor allem ist er auch ein starker dribbler.

Tor gegen Aue (http://www.youtube.com/watch?v=GYvCCO-2Hog)
Tor gegen Bremen (http://www.youtube.com/watch?v=74mxDSdJ8Kk)
Tor gegen Bayern (http://www.youtube.com/watch?v=y4BNV2ewO3c)

Baer1887
22.12.2006, 15:56
Und noch ein Topspieler, der bei den Bayerna uf der Bank versauert....

BR98 Carsten
22.12.2006, 15:57
Schlaudraff erinnert mich an Scholl. Damit hätten die Bayern ihn perfekt ersetzt.
Naja wenigstens kriegt Werder den nicht.

Groundhoppa1887
22.12.2006, 15:57
Laut SAT1Text dementiert Schlaudraff das der Wechsel feststeht!

MichaelBlock 27
23.12.2006, 07:51
Ich freu mich für Byern und für Schlaudraff wenn der Wechsel klappt.

Was kann es für einen Profifußballer Schöneres geben als bei Bayern auf der Bank zu sitzen und pünktlich seine Gehaltszahlungen zu empfangen. Er wird das eine oder andere Spiel bestreiten und wird somit zur Meistermannschaft zählen, diese Möglichkeiten sind bei anderen Bundesligisten eher begrenzt.

Und ich seh Schlaudraff lieber auf der Bayern-Bank als bei Werder auf dem Platz ;)

smurf
23.12.2006, 10:45
mich erinnert er immer irgendwie an Zickelr. Verdammt schnell...aber dann ? ich finde ihn in seinen anlagen stark lemitiert. Vor allem was die technik betrifft. Aber das habe ich bei Klose auch mal gesagt :D
:eek: ...erm...das tor, also diesen schlenzer, hast du gesehen?

Lecavalier
24.12.2006, 10:45
:eek: ...erm...das tor, also diesen schlenzer, hast du gesehen?


ja mein gott...das tor von sanogo gegen cottbus habe ich auch gesehen...und nun ?? Trotzdem macht ein schönes tor noch lange kein kommenden star aus ...bin halt immer etwas skeptisch.

risery
24.12.2006, 14:00
also ich weiss net. hier wird gesagt seine technik ist net die dollste, aber derzeit ist er der spieler der im höchsten tempo von allen den ball dennoch unheimlich eng führt.

wie schon gesagt wurde ist er kein "reiner" stürmer sondern erinnert bissel an barbarez der sich auch viel fallen ließ (allerdings nicht so weit wie schlaudraff). schlaudraff hat sich gegen uns nachher ganz nach hinten fallen lassen...für einen stürmer schon ungewöhnlich aber es hilft, da dein direkter gegenspieler meist nicht soweit mitkommt

kaesebier
24.12.2006, 18:46
Schlaudraff ist mal wieder einer der jungen, überschätzten Spieler. Der wird bei Bayern nicht viel reissen.


Es ist doch Hoch Merkwürden. Da wechselt ein deutsches Talent nicht zum "HeiligenSV" und wie immer ist es ein "völlig überschätzter" Spieler. Daß dieser Mann Talent hat und
es in entsprechender Umgebung auch beweisen wird hat man doch wohl gegen HB, HH und gegen die Bauern gesehen, oder ist euch dieses auch entgangen? Wie so Vieles was auf bundesdeutschen Fußballfeldern passiert!

DonHamburgo
24.12.2006, 20:10
Das verstehe mal einer, gab es denn nicht genug Beispiele, die geizeigt haben, dass ein junger Spieler bei Bayer selten seinen Durchbruch schafft ?
Naja $Geld$ regiert die Welt...

smurf
24.12.2006, 20:44
ja mein gott...das tor von sanogo gegen cottbus habe ich auch gesehen...und nun ?? Trotzdem macht ein schönes tor noch lange kein kommenden star aus ...bin halt immer etwas skeptisch.
nee klar is er durch eine aktion kein superstar, aber es zeigt die technischen anlagen die er hat.

AIWAN4
24.12.2006, 21:38
Das verstehe mal einer, gab es denn nicht genug Beispiele, die geizeigt haben, dass ein junger Spieler bei Bayer selten seinen Durchbruch schafft ?
Naja $Geld$ regiert die Welt...

Also ich mag die Bayern nun wirklich nicht. Aber irgendwie haben die BAyern doch in den letzten 20 Jahren viel mehr junge SPieler den endgültigen Durchbruch geschafft als z.B: bei uns...
Das bei den Bayern mehr junge SPielern als anderswo halte ich für ein Gerücht.

xy245
25.12.2006, 11:30
Also ich mag die Bayern nun wirklich nicht. Aber irgendwie haben die BAyern doch in den letzten 20 Jahren viel mehr junge SPieler den endgültigen Durchbruch geschafft als z.B: bei uns...
Das bei den Bayern mehr junge SPielern als anderswo halte ich für ein Gerücht.

Diese jungen Spieler haben aber meist schon vorher ausreichend BL-Spiele frü andere Vereine absolviert. Un wenn bei uns wirklich mal ein Ausunahmetalent den Durchbruch schafft (Brazzo) kauft Bayern ihn weg.

AIWAN4
26.12.2006, 15:22
Diese jungen Spieler haben aber meist schon vorher ausreichend BL-Spiele frü andere Vereine absolviert. Un wenn bei uns wirklich mal ein Ausunahmetalent den Durchbruch schafft (Brazzo) kauft Bayern ihn weg.

So wie Schweinsteiger, Lell, Ottl und Hargeaves? :rolleyes:

risery
26.12.2006, 16:12
dazu noch spieler die bei bayern ausgebildet wurden...lahm, guerrero oder auch jarolim...bzw die amas als durchgangsstation hatten...was hatten wir da in der vergangenheit bei unseren amas?

xy282
28.12.2006, 14:26
Wird bestimmt ne nette Rückrunde für ihn ;)

Mohrhuhnpopper
03.01.2007, 10:00
Es ist doch Hoch Merkwürden. Da wechselt ein deutsches Talent nicht zum "HeiligenSV" und wie immer ist es ein "völlig überschätzter" Spieler. Daß dieser Mann Talent hat und
es in entsprechender Umgebung auch beweisen wird hat man doch wohl gegen HB, HH und gegen die Bauern gesehen, oder ist euch dieses auch entgangen? Wie so Vieles was auf bundesdeutschen Fußballfeldern passiert!

Naja, gegen uns hat der nicht sonderlich gut gespielt, gegen Bayern und Bremen 2 gute Tore gemacht - das war´s aber auch schon.

Du kannst mein Posting gerne in einem Jahr wieder hoch holen - ich werde es ebenso mit Deinem tun, wenn er auf der Bank versauert.

marci_hsv
03.01.2007, 11:36
Jan Schlaudraff wird ein Bayer. Der Fußball-Nationalspieler von Alemannia Aachen lüftete am Mittwoch sein
Geheimnis: Der 23-Jährige wechselt zur neuen Bundesliga-Saison zum Rekordmeister Bayern München. «Ich denke, dass dieser Schritt aus sportlicher Sicht für mich die richtige Entscheidung ist», sagte der Stürmer, der bei den Bayern einen Dreijahresvertrag erhält. «Er ist einer der hoffnungsvollsten jungen deutschen Spieler, und wir sind froh, dass er sich für uns entschieden hat», kommentierte Bayern- Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge den Wechsel.

Für die Bayern ist Jung-Nationalspieler Schlaudraff, der unter anderem auch von «Herbstmeister» Werder Bremen und Borussia Dortmund umworben war, finanziell ein Schnäppchen. Denn die Ablösesumme Richtung Tivoli ist mit einer Million Euro festgeschrieben. An der Isar sieht der Sohn eines Pfarrers beste Aussichten: «Natürlich ist das ein großer Schritt. Aber in München sehe ich die Chance, mich weiterzuentwickeln und international zu spielen», sagte Schlaudraff.

Bundestrainer Joachim Löw, der Schlaudraff Anfang Oktober im Testspiel gegen Georgien den Einstand im Trikot des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ermöglicht hatte, begrüßte den Wechsel. «In München muss er sich einem großen Konkurrenzkampf stellen. Dort profitiert man schon vom Training», sagte Löw der dpa. Schlaudraffs Qualitäten brachte Löw auf einen kurzen Nenner: «Er ist schnell mit Ball, schlau und spielintelligent. Er sieht Lücken, kann Eins-zu-Eins bestehen und hat einen großen Zug mit Ball zum Tor.»

Die letzte Empfehlung in Richtung Bayern hatte der «Knochen», wie Schlaudraff wegen seines geringen Gewichts von rund 69 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,80 Meter genannt wird, am 20. Dezember abgegeben. «Er hat beste Voraussetzungen, Stammspieler zu werden», deutete Rummenigge nach dem 4:2-Erfolg der Aachener im Pokal- Achtelfinale gegen die Bayern bereits einen Trend an. In der Partie war Schlaudraff in unwiderstehlicher Manier der Treffer zum 4:2- Endstand gelungen.

Bis zum Saisonfinale am 19. Mai wird der Jung-Star seinen künftigen Arbeitgeber im Hinterkopf haben, im Herzen aber ein Gelb- Schwarzer bleiben: «Noch bin ich ja hier. Ich freue mich auf die nächsten Monate und werde alles dafür tun, mit dem Klassenerhalt in der Tasche nach München zu wechseln», sagte er. Am Tivoli wurde die frühzeitige Entscheidung Schlaudraffs begrüßt: «Es ist gut, dass jetzt Klarheit herrscht. Aus unserer Sicht wird das Jans Leistungen in der Rückrunde nicht blockieren, sondern ihn eher beflügeln», äußerte Aachens Sportdirektor Jörg Schmadtke, der Schlaudraff im Dezember 2004 von Mönchengladbach zur Alemannia holte.

«Wir sind froh, dass wir seinen Weg ein Stück weit begleiten durften», meinte Schmadtke. Schlaudraff bezeichnete die Zeit am Tivoli als «eine ganz entscheidende in meiner Karriere». In München, wo er als erster Neuzugang feststeht, soll er eine ähnliche Rolle spielen wie Mehmet Scholl, der seine Laufbahn beendet. «Ich denke, dass er uns mit seinen Fähigkeiten wie Dribbelstärke und Torgefährlichkeit in der Offensive weiterhilft», sagte Bayern-Coach Felix Magath.

y2
03.01.2007, 11:46
Ich gehe nicht davon aus, dass er in München einschlägt. Ein in meinen Augen "normaler" Durchschnittsspieler, vielleicht etwas überdurchschnittlich, der es nun geschafft hat, ein paar mal (zugegeben) ordentlich auf sich aufmerksam zu machen. Das nötigte die Bayern ja förmlich zum Kauf, bevor ein Konkurrent zuschlägt.

xy209
03.01.2007, 12:23
hmm, einer dem ich persönlich gern zuschau. sein spielstil schockt einfach.

allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er es bei den bayern schafft.

an seiner stelle hätte ich mich wohl - bei ausbleibendem angebot seitens des hsv natürlich ;) - für den bvb entschieden. aber vielleicht hat er auch schiss gehabt, es vielleicht auch in dortmund nicht packen zu können und sich entschieden, lieber schnell die moneten abgreifen bevor es zu spät is. oder aber er denkt wirklich er packt es bei den bayern ;)
naja wir werden sehen.
zumindest wird er damit auf einen schlag wesentlich unsympathischer :o

y1
03.01.2007, 12:49
hmm, einer dem ich persönlich gern zuschau. sein spielstil schockt einfach.
allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er es bei den bayern schafft.
an seiner stelle hätte ich mich wohl - bei ausbleibendem angebot seitens des hsv natürlich ;) - für den bvb entschieden. aber vielleicht hat er auch schiss gehabt, es vielleicht auch in dortmund nicht packen zu können und sich entschieden, lieber schnell die moneten abgreifen bevor es zu spät is. oder aber er denkt wirklich er packt es bei den bayern ;)
naja wir werden sehen.
zumindest wird er damit auf einen schlag wesentlich unsympathischer :o


Wir sind uns einig, außer, dass ich an seiner Stelle nach Bremen gegangen wäre. Da kann sich ein junger Offensivspieler besser entwickeln und zu mehr Klasse kommen, als irgendwo anders in Deutschland.

smurf
03.01.2007, 12:58
tja, da hätte man mitbieten können, doch man entscheidet sich für altes eisen. :(

the-fan-mario
03.01.2007, 13:07
tja, da hätte man mitbieten können, doch man entscheidet sich für altes eisen. :(


und was hätte das mitbieten bewirkt?!

z5
03.01.2007, 13:46
Also ich mag die Bayern nun wirklich nicht. Aber irgendwie haben die BAyern doch in den letzten 20 Jahren viel mehr junge SPieler den endgültigen Durchbruch geschafft als z.B: bei uns...
Das bei den Bayern mehr junge SPielern als anderswo halte ich für ein Gerücht.
Vor kurzem las ich, daß angeblich über 50 ehemalige bei Bayern ausgebildete Spieler derzeit in der 1. bzw. 2. Liga spielen.

y20
03.01.2007, 13:53
und was hätte das mitbieten bewirkt?!

Eine weitere Absage in Didis schöner Sammlung. :D

Groundhoppa1887
03.01.2007, 16:08
Glückwunsch ... :rolleyes:
Trotzdem wünsche ich ihm nicht er das selbe Schicksal erleidet wie Lukas Podolski.

CM20
03.01.2007, 17:01
Glückwunsch ... :rolleyes:
Trotzdem wünsche ich ihm nicht er das selbe Schicksal erleidet wie Lukas Podolski.

Tja, wird aber in meinen Augen nichts anderes passieren. Man darf nicht vergessen, dass er sich ja nun nicht eben in einem Verein wie Aachen empfehlen muss, wo er der Star der Mannschaft ist, sondern bei der Bayern AG, wo die komplette Mannschaft aus Stars besteht.
Wenn ich in meinem Leben einmal Deutscher Meister werden möchte, würde ich auch zu den Münchnern gehen, man muss dann halt nur daran denken, dass es sehr schwer wird, sich einen Stammplatz zu erspielen und somit auch regelmäßig zum Einsatz zu kommen.
Andererseits schlägt er vielleicht richtig ein bei den Bayern, verbessert seine Fähigkeiten und schießt Deutschland zum EM-Erfolg 2008. Gegen den HSV darf er natürlich patzen.

LottoKingKarl1887
03.01.2007, 17:34
Wird bestimmt ne nette Rückrunde für ihn ;)

glaube ich auch, so wie einst mit deisler hsvklatsch

smurf
03.01.2007, 18:00
und was hätte das mitbieten bewirkt?!
ihn schon zum winter zu holen, wo bayern die ablöse scheut?

Ameisel
03.01.2007, 18:02
Tja viel Spaß Jan neben Poldi auf der Bank und grüß mir den Daniel..............

OfTheSpeed23
03.01.2007, 18:26
Pah, rueckfahrt Aachen - Sommer 2008.

Campari
03.01.2007, 21:13
Ich finde das so bitter, überschätzt der schlaue Draffi sich da nicht selbst???? Ein Spieler , der bei fast allen anderen Vereinen eine tolle Bundesligakarriere machen könnte, reiht sich in eine große Liste derer ein, die bei den Bazis zwar nicht richtig gescheitert sind, aber in anderen Vereinen viele Länderspiele hätten sammeln können. Sternkopf,.......Del'Haye.......

HSV 83
04.01.2007, 09:46
Ich finde das so bitter, überschätzt der schlaue Draffi sich da nicht selbst???? Ein Spieler , der bei fast allen anderen Vereinen eine tolle Bundesligakarriere machen könnte, reiht sich in eine große Liste derer ein, die bei den Bazis zwar nicht richtig gescheitert sind, aber in anderen Vereinen viele Länderspiele hätten sammeln können. Sternkopf,.......Del'Haye.......

Abwarten. Schlaudraffs Vorteil ist viell., daß keiner groß was von ihm erwartet, im Gegensatz zu Poldi, der offensichtlich überhaupt nicht mit dem Druck klar kommt.

Andererseits finde ich es schon seltsam, daß die Münchner nun mit Schlaudraff genau den gleichen Spielertypen wie Poldi kaufen (hängende Spitze, technisch stark, aber kopfballschwach, kein Strafraumspieler). Also genau den Spieletrtypen, den Magath offenbar gar nicht haben will, da er lieber mit zwei echten Spitzen spielt (Makaay, Pizarro). So gesehen vielleicht doch eher ne Aktion, um der Konkurrenz (Bremen) einen vielversprechenden jungen Spieler wegzukaufen.

HH-SV 1887
05.01.2007, 12:35
IDIOT!!!!
wieder ein potentieller nationalspieler der auf der bank versauert... KLASSE HERR HÖNESS

the-fan-mario
01.05.2007, 15:31
Aachen: Knalleffekt im Abstiegskampf

Schlaudraff suspendiert

Vor den entscheidenden Spielen im Abstiegskampf rumort es bei Alemannia Aachen gewaltig. Der Aufsteiger hat vor der wichtigen Partie am Samstag gegen Eintracht Frankfurt Jan Schlaudraff und Sascha Dum suspendiert. Sportliche Gründe sollen ausschlaggebend für diese Maßnahme sein, wie der Aufsteiger in einer Pressemitteilung verlauten ließ.

"Ich habe bei beiden nicht das Gefühl, dass sie hundertprozentig bei der Sache sind. Aber wir brauchen in unserer momentanen Lage Kerle, die sich der schwierigen Situation stellen und entsprechend auftreten", begründete Trainer Michael Frontzeck den Schritt, bei dem er die volle Rückendeckung von Sportdirektor Jörg Schmadtke erhält.

Schon in der Vergangenheit gab es immer wieder Irritationen um Schlaudraff, der die Alemannia im Sommer in Richtung München verlassen wird. Der Jung-Nationalspieler, der beim FC Bayern einen Dreijahresvertrag unterschrieben hat, war schon im November kurzfristig aus dem Kader des Aufsteigers gefallen, da Trainer Michael Frontzeck damals "Egoismen" einiger Spieler ausgemacht hatte. Auch bei Schlaudraff. Dessen Verhalten stieß bei einigen Mannschaftskollegen und Mitarbeitern im Verein unangenehm auf, eine Denkpause für ein Spiel war die Folge.

Man muss mit Fug und Recht feststellen, dass von Jan im Moment zu wenig kommt. Die ganze Rückserie ist bisher nicht so gelaufen, wie wir und er sich das vorgestellt haben", hatte Sportdirektor Jörg Schmadtke zuletzt nach der Partie in Nürnberg geäußert, auch gegen Bremen und Hertha blieb der 23-Jährige hinter den Erwartungen zurück - und auch ohne Torerfolg.

"Keine Frage, dass ich in den letzten vier Wochen nicht gut gespielt habe, aber im Normalfall sitzt man dann auf der Bank. Ich werde mich aber erst zu gegebener Zeit ausführlich dazu äußern", reagierte Schlaudraff auf die Suspendierung. Mit acht Treffern und sieben Vorlagen hat er maßgeblichen Anteil daran, dass Aachen immer noch auf den Klassenerhalt hoffen kann.

Sascha Dum ist der zweite im Bunde, der zumindest das Spiel gegen Frankfurt von der Tribüne aus verfolgen muss. Die Leihgabe von Bayer Leverkusen hat bislang 22 Liga-Spiele für die Alemannia absolviert.

Ob bei Dum und Schlaudraff im Aachener Abstiegsendspurt noch weitere Einsätze dazukommen, erscheint derzeit fraglich. Zunächst müssen beide Akteure mit dem Training der Amateure vorlieb nehmen.

kicker.de

deadhead
01.05.2007, 15:35
ich stell mir gerade die frage, ob diese suspendierung entscheidung nicht den abstiegskampf maßgeblich mitentscheidet... so oder so.

the-fan-mario
01.05.2007, 15:42
ich stell mir gerade die frage, ob diese suspendierung entscheidung nicht den abstiegskampf maßgeblich mitentscheidet... so oder so.

ist schon ausserst riskant von aachen, auf einen der besten spieler in deren kader zu verzichten. auch wenn er nicht besonders gut gespielt hat in den letzten wochen... na mal abwarten.

GB1887
01.05.2007, 15:44
Schlaudraff : der neue Tobias Rau

y2
01.05.2007, 15:52
Schlaudraff : der neue Tobias Rau

Da gehe ich auch von aus. Oder Hashemian.

Mongomaniak
01.05.2007, 19:27
Kein Wunder das der KErl nicht bei der Sache ist, wenn er den Medien aktuell entnehmen darf, das Bayern ihm neben Podolski auch noch Toni und Klose vor die Nase setzt .. schon doof wenn man nicht weiß wie die naechste Saison eigentlich aussehen soll... :rolleyes:

Idioten, sehen alle nur die €€€€