PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nur 9 statt 11 Spieler ab Kreisklasse und tiefer?


Vladik
04.01.2007, 16:58
Regeländerung
Zwanziger plant Fußball-Revolution
Der DFB-Präsident hat einen Plan, um den Mannschaftsschwund in den unteren Klassen zu bekämpfen: Die Spieler sollen von elf auf neun reduziert werden. Geht es nach Theo Zwanziger, wird diese Reform ziemlich schnell umgesetzt.
Frankfurt/Main - Von wegen "elf Freunde": Mit einem revolutionären Plan will DFB-Präsident Theo Zwanziger offenbar dem Mannschaftsschwund im Amateurfußball entgegenwirken. Der Boss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) brachte im "kicker" eine Reduzierung der Mannschaftsstärke ab den Kreisligen A abwärts von elf auf neun Spieler ins Gespräch, "um den Wettbewerb zu erhalten und das Mannschaftssterben bei den Senioren zu verhindern". Die Reform in den unteren Spielklassen soll möglicherweise schon ab dem Sommer 2008 greifen.
Grund für Zwanzigers Überlegungen sind die seit Jahren rückläufigen Zahlen bei den Senioren. Von 1991 bis 2006 sank die Anzahl der Teams von 69.214 auf 62.768 - ein Rückgang von fast zehn Prozent.
Ohnehin bastelt Zwanziger mit Blick auf den DFB-Bundestag am
26. Oktober in Mainz an einem so genannten Fußball-Entwicklungsplan. "Wir wollen jeden Grashalm des Feldes untersuchen, alle Facetten des Fußballs vom Wettbewerb über den Freizeit- und Breitensport sowie das gesellschaftliche und soziale Engagement beleuchten", sagte der Verbands-Chef: "Wir müssen dabei Rücksicht nehmen auf demoskopische Entwicklungen und auf den Geburtenrückgang reagieren."
WELT.de/sid
Artikel erschienen am 04.01.2007
http://www.welt.de/data/2007/01/04/1165517.html
Da gibt es bestimmt ne Menge Diskussionsstoff bei uns Hobby-Profis ...

HSV-Baden
04.01.2007, 17:06
Regeländerung
Zwanziger plant Fußball-Revolution
Der DFB-Präsident hat einen Plan, um den Mannschaftsschwund in den unteren Klassen zu bekämpfen: Die Spieler sollen von elf auf neun reduziert werden. Geht es nach Theo Zwanziger, wird diese Reform ziemlich schnell umgesetzt.
Frankfurt/Main - Von wegen "elf Freunde": Mit einem revolutionären Plan will DFB-Präsident Theo Zwanziger offenbar dem Mannschaftsschwund im Amateurfußball entgegenwirken. Der Boss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) brachte im "kicker" eine Reduzierung der Mannschaftsstärke ab den Kreisligen A abwärts von elf auf neun Spieler ins Gespräch, "um den Wettbewerb zu erhalten und das Mannschaftssterben bei den Senioren zu verhindern". Die Reform in den unteren Spielklassen soll möglicherweise schon ab dem Sommer 2008 greifen.
Grund für Zwanzigers Überlegungen sind die seit Jahren rückläufigen Zahlen bei den Senioren. Von 1991 bis 2006 sank die Anzahl der Teams von 69.214 auf 62.768 - ein Rückgang von fast zehn Prozent.
Ohnehin bastelt Zwanziger mit Blick auf den DFB-Bundestag am
26. Oktober in Mainz an einem so genannten Fußball-Entwicklungsplan. "Wir wollen jeden Grashalm des Feldes untersuchen, alle Facetten des Fußballs vom Wettbewerb über den Freizeit- und Breitensport sowie das gesellschaftliche und soziale Engagement beleuchten", sagte der Verbands-Chef: "Wir müssen dabei Rücksicht nehmen auf demoskopische Entwicklungen und auf den Geburtenrückgang reagieren."
WELT.de/sid
Artikel erschienen am 04.01.2007
http://www.welt.de/data/2007/01/04/1165517.html
Da gibt es bestimmt ne Menge Diskussionsstoff bei uns Hobby-Profis ...

Und ab der Bezirksliga soll dann wieder mit 11 Mann gespielt werden?
Was für ein Schwachsinn! :rolleyes:

Flamengo
04.01.2007, 17:10
Geile Idee!

Bei 9 statt 11 Spielern steigt ja nur die Laufarbeit im Spiel um ein was weiß ich wievielfaches...
Da werden sich grad die Senioren natürlich extrem drüber freuen und wieder massenhaft anfangen Fussball zu spielen :D

Braze
04.01.2007, 17:18
Was für ein Schwachsinn!! :rolleyes:

Vladik
04.01.2007, 17:20
Mal ein paar realistische Vorschläge für die Ü30er-Fraktion:

Kleinfeld? Größere Tore? Freibier?

thilo2
04.01.2007, 17:33
Selten so einen Schwachsinn gelesen. Die spielen doch auch nur Fußball.
Wenn sie das machen, fahr mid maine 50 grose Bruda bei Zwanziger vorbei.
Setzen 6! :mad:

hsvfan1989
04.01.2007, 19:02
zum Glück hab ich mit so einem unterklassigen Niveau nix zu tun:) ;)


so ein Schwachsinn:rolleyes:

BJH-HAMBURGER-JUNG
04.01.2007, 19:11
Abslouter Schwachfug.........

Lazy G
04.01.2007, 19:22
Abslouter Schwachfug.........

"Schwachfug" gibt es nicht http://www.hsv-forum.de/images/smilies/ubb/smilies/wink.gif

... Den konnte ich mir nicht verkneifen ...:D

Stoni
04.01.2007, 19:38
Ich halte von dem Vorschlag rein gar nichts. Vor allem glaub ich kaum, daß man dadurch Vereine bzw. Mannschaften erhalten kann. Es ist nun mal ein gesellschaftliches Problem. Es gibt zu wenig Nachwuchs, wir sind eine schrumpfende Nation. Da gibt es auf Dauer logischerweise weniger Sportmannschaften. Eine verminderung der Manschaftsstärke würde das Problem nur ein paar Jahre herauszögern.

m1
04.01.2007, 20:45
Mal ein paar realistische Vorschläge für die Ü30er-Fraktion:

Kleinfeld? Größere Tore? Freibier?
Jo, und zwar in genau dieser Reihenfolge. :D

Beim DFB versucht man wohl auch krampfhaft das Winterloch zu füllen. Hirnlose Idee. :rolleyes:

Hanseat 01
04.01.2007, 21:41
Da ich selbst "Aktiver" in der Kreisliga bin kann ich nur sagen.......eine schwachsinns Idee !! :rolleyes:

Fuxi
04.01.2007, 21:46
Ähem... haben wir das nicht ohnehin schon häufig? Okay, meistens nur am Spielende, wenn mal wieder der ein oder andere vom Platz geflogen ist (die HSV-III-Kenner werden jetzt seufzen)...

:rolleyes:

Warum beschließt der DFB eigentlich nicht gleich die Wiedereinführung der 7er-Teams auf Kleinfeld? Am besten bis hoch zur Bundesliga...

x1
04.01.2007, 23:56
Geile Idee!
Bei 9 statt 11 Spielern steigt ja nur die Laufarbeit im Spiel um ein was weiß ich wievielfaches...
Da werden sich grad die Senioren natürlich extrem drüber freuen und wieder massenhaft anfangen Fussball zu spielen :D

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die beiden Tore dann auf die 16er gestellt werden.

Weltmeister2010
05.01.2007, 12:07
Gerade in den niederen Kreisklassen kann die 9er-Mannschaft meiner Meinung nach durchaus Sinn machen.
Es gibt wirklich viele kleine Dorfvereine, die Probleme haben 11 Mann + Ersatzspieler zu stellen.
Bevor diese Vereine keine Mannschaft ins Rennen schicken, sollen sie doch besser mit 9 Mann spielen. Ich sehe da keinerlei Probleme. Im Gegenteil: Der Spielbetrieb muss aufrecht erhalten werden können und man bietet vielen Hobbykickern weiterhin die Möglichkeit Sport zu betreiben.

Tommok
05.01.2007, 12:59
Meiner Meinung nach kannst Du, wenn Du keine 11 zusammenbekommst, bereits jetzt mit 9 Spielern spielen. Regeländerung also unnötig :-)

BR98 Carsten
05.01.2007, 14:30
Da hat wohl jemand langeweile: Was für ein Blödsinn

Flamengo
05.01.2007, 15:17
Ich könnte mir gut vorstellen, dass die beiden Tore dann auf die 16er gestellt werden.

Na super.
Grad auf vielgenutzen Plätzen hast Du dann bei den normalen "11vs11" Spielen dann genau auf höhe des 16ers die berühmte Torwartkuhle.
Also neee... Irgendwie haut das auch nicht hin.

y1
05.01.2007, 15:26
Meiner Meinung nach kannst Du, wenn Du keine 11 zusammenbekommst, bereits jetzt mit 9 Spielern spielen. Regeländerung also unnötig :-)


So ist es. Bis minimum 7 Spielern kannste noch antreten auf nem 11er-Feld gegen ne vollständige Truppe.

BJH-HAMBURGER-JUNG
05.01.2007, 16:29
"Schwachfug" gibt es nicht http://www.hsv-forum.de/images/smilies/ubb/smilies/wink.gif
... Den konnte ich mir nicht verkneifen ...:D

Warum sollte es "Schwachfug" nicht geben? :)

mikka
05.01.2007, 21:08
Ich glaube der Zwanziger macht jetzt einen auf Blatter um seine "Daseinsberechtigung" zu begründen.

Hat der Typ gerade zu wenig Repräsentationsaufgaben ?

Mike
06.01.2007, 00:06
Ich habe heute gehört, das soll nur für den Bereich "Alte Herren" gelten ...

hönings
06.01.2007, 17:06
Ich habe heute gehört, das soll nur für den Bereich "Alte Herren" gelten ...


ja weil die alten könn sich ja noch besser und mehr bewegen!!!

MichaelBlock 27
06.01.2007, 19:16
Gerade in den niederen Kreisklassen kann die 9er-Mannschaft meiner Meinung nach durchaus Sinn machen.
Es gibt wirklich viele kleine Dorfvereine, die Probleme haben 11 Mann + Ersatzspieler zu stellen.
Bevor diese Vereine keine Mannschaft ins Rennen schicken, sollen sie doch besser mit 9 Mann spielen. Ich sehe da keinerlei Probleme. Im Gegenteil: Der Spielbetrieb muss aufrecht erhalten werden können und man bietet vielen Hobbykickern weiterhin die Möglichkeit Sport zu betreiben.

Zwanzigers Vorschlag ist Schwachsinn. Vielmehr sollte man überdenken, warum selbst Vereine in den Kreisklassen hohe Ablöse zahlen müssen, warum Spieler, die während der Runde wechseln wollen, bis zu einem halben Jahr gesperrt werden?