PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Interview mit Daniel van Buyten: Ich liebe den FCB


Lazy G
10.01.2007, 14:11
09.01.2007

Im vergangenen Sommer kam Daniel van Buyten, Spitzname „The Rock“, zum FC Bayern und auf Anhieb war der 1,96 Meter große und 96 Kilogramm schwere Belgier in der Vorrunde allzu oft der Fels in der Hintermannschaft des FC Bayern. Als einziger FCB-Profi hat er alle 26 Pflichtspiele der Hinrunde bestritten.

Zwischen den Trainingseinheiten in Dubai nahm sich der 28 Jahre alte Innenverteidiger Zeit für ein Interview mit fcbayern.de. Darin zog er nicht nur Bilanz unter sein erstes Halbjahr in München, sondern offenbarte auch eine alte Liebe.

Das Interview mit Daniel van Buyten:

fcbayern.de: Daniel, ihr seid jetzt schon ein paar Tage im Trainingslager. Was sind Deine Eindrücke von Dubai?
Van Buyten: „Ich bin zum ersten Mal hier. Dubai ist ein sehr schönes Land und ich fühle mich wohl. Aber wir haben hier die Aufgabe, ein gutes Trainingslager zu machen. Dafür sind die Bedingungen gut. Wir haben ein sehr schönes Hotel, gute Plätze und das Wetter passt. Natürlich sehen wir auch die vielen Hochhäuser, daran ist man nicht gewohnt. Am wichtigsten ist aber, dass wir hier abreisen und sagen: Wir haben gut gearbeitet.“

fcbayern.de: Du stammst aus einer Sportlerfamilie, Dein Vater war selbst Profi-Sportler. Fällt Dir das Konditionstraining leichter als anderen?
Van Buyten: „Es stört mich nicht, wenn es manchmal hart ist. Ich weiß, dass du dir nur durch solche Trainingseinheiten die Kraft für die Spiele holst. Es ist besser, sich jetzt in der Vorbereitung zu quälen, als später im Spiel Schwierigkeiten zu haben. Wenn man die Arbeit im Trainingslager macht, kann man das Spiel mehr genießen.“

fcbayern.de: Ist man in der Vorbereitung bereit, sich mehr zu quälen, weil man weiß, dass im Februar Real Madrid wartet?
Van Buyten: „Natürlich wissen wir, dass wir irgendwann gegen Real spielen, aber im Moment ist in unserem Kopf nur die Vorbereitung. Hier wirst du fit, gerade für so ein Spiel gegen Real. Deswegen musst du deinen Kopf hier haben und nicht bei Real.“

fcbayern.de: Inzwischen bist Du ein halbes Jahr beim FC Bayern. Wie fällt Deine Bilanz aus?
Van Buyten: „Mit mir selbst bin ich zufrieden. Ich habe alle Spiele gemacht bei einem Top-Klub, in dem die Konkurrenz größer ist als anderswo. Was die Ergebnisse betrifft, haben wir ein paar Spiele verloren, die ich lieber gewonnen hätte. Jetzt geht es in die Rückrunde, da hoffe ich vor allem, dass wir mehr Stabilität in unsere Ergebnisse kriegen.“

fcbayern.de: Du sagst es: Als einziger Bayern-Profi hast Du in der Vorrunde alle Spiele bestritten. Bestätigt Dich dies in Deinem Wechsel nach München?
Van Buyten: „Ich wusste von Anfang an, dass der Wechsel zum FC Bayern für mich richtig ist. Als sich der Klub gemeldet hat, habe ich sofort gesagt: Ich möchte dorthin gehen. Mit ist es vor allem wichtig, dass ich bei einem Verein bin, in dem ich mich gut fühle – und als der Kontakt zum FC Bayern kam, wusste ich sofort, dass ich mich wohl fühlen werde. Bayern ist einfach der Verein, den ich liebe. Ich liebe, wie er strukturiert ist, seine Geschichte und alles. Schon als Kind habe ich immer von Bayern geträumt. Ich fühle mich hier zuhause.“

fcbayern.de: Das kann man wohl sagen. Du hast in der Kabine auch schnell das Wort ergriffen. Hattest Du das Gefühl, dass Du in München nicht nur als Verteidiger gefragt bist, sondern auch als jemand, der eine Führungsrolle übernimmt?
Van Buyten: „Ja, ich hatte das Gefühl, dass das gebraucht wird und ich es machen muss. Am Ende der Saison will ich Meister sein, dafür gebe ich alles. Wenn man im Spiel spürt, dass irgendwas nicht stimmt, dass eine negative Welle kommt, dann muss man die Mannschaft darauf aufmerksam machen, dann sage ich es einfach. So habe ich es auch in Hamburg und Marseille gemacht. Dort ist es ist immer positiv angekommen und deswegen habe ich mir gesagt: So mache ich weiter. Wir haben viele junge Spieler, aber alle nehmen Kritik an. Die gesamte Mannschaft ist sehr professionell. Das ist gut.“

fcbayern.de: Du hast gesagt, in der Hinrunde seid ihr nicht stabil genug gewesen. Wie könnt ihr das in der Rückrunde ändern?
Van Buyten: „Erstens durch eine gute Vorbereitung, in der vielleicht auch die Verletzten zurückkommen und es dadurch mehr Konkurrenz gibt. Zweitens wissen wir, was nicht gut gelaufen ist. Wir haben Spiele verloren, weil unser Verhalten auf dem Platz nicht optimal war. Manchmal haben wir zu sehr nach vorne gespielt und sind dann vorne stehen geblieben. Das ist nicht gut. Im Hinterkopf muss immer sein: Wenn du nach vorne gehst, musst du auch sofort zurückkommen. Hinten kannst du dann Position spielen und dich ausruhen, vielleicht geht dann ein anderer an deiner Stelle. Wir haben das alles schon besprochen und danach ist es ein bisschen besser geworden. Wir müssen aber weiter an diesem Automatismus arbeiten.“

fcbayern.de: Zum Beispiel in den Vorbereitungsspielen. Dabei triffst Du im kleinen Finale des Dubai-Cups auf Deinen Ex-Klub Olympique Marseille. Freust Du Dich darauf?
Van Buyten: „Das ist schon lustig. Es ist das erste Mal, dass ich wieder gegen Marseille spiele. Ich habe dort ein paar sehr gute Jahre verbracht. Es haben zwar viele Spieler gewechselt, aber ich würde bestimmt noch einige kennen. Ich habe auch noch ein paar Kontakte zum Verein, die ich ab und zu am Telefon habe – aber noch nicht, seitdem wir in Dubai sind.“

fcbayern.de: In Dubai ist zurzeit außerdem der Hamburger SV, ein weiterer Ex-Klub von Dir. Hast Du einen Besuch geplant?
Van Buyten: „Auch wenn ich könnte, würde ich es nicht machen. Wir sind hier, um zu arbeiten. Die Pausen zwischen den Trainingseinheiten müssen wir nutzen, um uns auszuruhen. Der HSV hat eine gute Vorbereitung zu machen, wir haben eine gute Vorbereitung zu machen. Ende Januar haben wir sowieso noch ein Vorbereitungsspiel in Hamburg – da sehen wir uns wieder.“

Peteman
10.01.2007, 14:34
Ach der Herr vB, das war doch genau so ein Titan, wie der Schlicke und der Herr Hertzsch, oder nicht? ;)

Maetthy
10.01.2007, 14:53
[Zeitsprung: Januar 2009]

Schalke.de hat mit DvB gesprochen - hier Auszüge:

ich fühle mich hier sooooo wohl. Gelsenkirchen ist so eine schöne Stadt ... und das Management hier erst! Ein Traum. Ich habe immer noch Schalke-Windeln und die trage ich am liebsten.

:rolleyes:

DER Söldner in Person. Kein Wunder, dass er sich Boula so gut verstanden hat.

DiskoStu1
10.01.2007, 14:54
Naja dann noch viel Spaß im Land Dubai ;)

Arme Bauern wissen wohl nicht mal wo sie grade sind!

Rautengeil1887
10.01.2007, 16:20
Van Buyten: „Ich wusste von Anfang an, dass der Wechsel zum FC Bayern für mich richtig ist. Als sich der Klub gemeldet hat, habe ich sofort gesagt: Ich möchte dorthin gehen. Mit ist es vor allem wichtig, dass ich bei einem Verein bin, in dem ich mich gut fühle – und als der Kontakt zum FC Bayern kam, wusste ich sofort, dass ich mich wohl fühlen werde. Bayern ist einfach der Verein, den ich liebe. Ich liebe, wie er strukturiert ist, seine Geschichte und alles. Schon als Kind habe ich immer von Bayern geträumt. Ich fühle mich hier zuhause.“


Kommt mir alles irgendwie bekannt vor. Im Sommer gehts dann nach Chelski/Arsenal/Barca/Real....

Yoda_HSV
10.01.2007, 17:34
muhahaha :D :D

Mügge
10.01.2007, 17:48
wer ist dieser daniel van buyten?

Ameisel
10.01.2007, 17:51
Boa wie geheuchelt ey. Auf den Mund, dem Herrn van Buyten!

BP-Trikot-1983
10.01.2007, 18:37
Daniel van WER :confused:

andys
10.01.2007, 20:00
Van Buyten: „Ich wusste von Anfang an, dass der Wechsel zum FC Bayern für mich richtig ist. Als sich der Klub gemeldet hat, habe ich sofort gesagt: Ich möchte dorthin gehen. Mit ist es vor allem wichtig, dass ich bei einem Verein bin, in dem ich mich gut fühle – und als der Kontakt zum FC Bayern kam, wusste ich sofort, dass ich mich wohl fühlen werde. Bayern ist einfach der Verein, den ich liebe. Ich liebe, wie er strukturiert ist, seine Geschichte und alles. Schon als Kind habe ich immer von Bayern geträumt. Ich fühle mich hier zuhause.“
Kommt mir alles irgendwie bekannt vor. Im Sommer gehts dann nach Chelski/Arsenal/Barca/Real....

habe genau das gleiche gedacht. Im Sommer will er dann weg, da er mit Bayern keine Titel gewinnen kann und er ja später seinen Enkeln und was weiss ich nicht wem erzählen will, wie schön ein Titelgewinn ist.


P.S. Mit dem HSV hätte er wenigstens in Dubai ein Tunier gewonnen. Hat er sich wohl doch falsch entschieden :-)

Campari
10.01.2007, 21:30
habe genau das gleiche gedacht. Im Sommer will er dann weg, da er mit Bayern keine Titel gewinnen kann und er ja später seinen Enkeln und was weiss ich nicht wem erzählen will, wie schön ein Titelgewinn ist.
P.S. Mit dem HSV hätte er wenigstens in Dubai ein Tunier gewonnen. Hat er sich wohl doch falsch entschieden :-)

Doppelt unterstrichen !!! ...vieleicht macht er in CL-Quali ja auch den Boula, wenn die Bazis nur Dritter werden, Cheslky das Riesenbaby schon auf der Liste hat....
Scheiß Typen alles, scheiß Zeit! Ich denke da lieber an den Jungen Uwe Seeler: "Ich bleibe in Hamburch wegen den Erbsensubbeeintopf von meine Mudder!";)

Mohrhuhnpopper
10.01.2007, 21:50
Daniel, Du ekelst mich an. So einen rückratlosen Wendehals hab ich hier in HH seit Brazzo nicht mehr gesehen.

Nightwing
10.01.2007, 23:09
fcbayern.de: Daniel, ihr seid jetzt schon ein paar Tage im Trainingslager. Was sind Deine Eindrücke von Dubai?
Van Buyten: „Ich bin zum ersten Mal hier. Dubai ist ein sehr schönes Land und ich fühle mich wohl.“

Damit ist wohl klar, wohin er als nächstes wechselt... :rolleyes:

Naja dann noch viel Spaß im Land Dubai ;)

Unglaublich, gelle?:eek:
Und jetzt alle: Hamburg ist das schönste Land der Weeelt... :träller: :D

rozzzloeffel
11.01.2007, 00:19
Ach der Herr vB, das war doch genau so ein Titan, wie der Schlicke und der Herr Hertzsch, oder nicht? ;)
sach nichts, ich hab sogar noch ein schlicke-trikot!hsvklatsch wohl der einzigehsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch

y1
11.01.2007, 07:30
Daniel, Du ekelst mich an. So einen rückratlosen Wendehals hab ich hier in HH seit Brazzo nicht mehr gesehen.


Wir sind sowas von einer Meinung. :)

Aber ebenfalls aufs Stockerl gehört für mich in dieser Kategorie Josip Simunic.

BJH-HAMBURGER-JUNG
11.01.2007, 07:51
Naja. Das Kapitel Bayern wird für die aalglatte Charaktersau sowieso nicht allzu lange dauern. Mal schauen welchen Verein Er dann liebt und wo Er sich zu Hause fühlt.

y1
11.01.2007, 07:54
Naja. Das Kapitel Bayern wird für die aalglatte Charaktersau sowieso nicht allzu lange dauern. Mal schauen welchen Verein Er dann liebt und wo Er sich zu Hause fühlt.

Ich denke, falls ManU oder so anfragen ist der schneller weg, als Uli Hoeneß "Weißwurst" schreiben kann...

BJH-HAMBURGER-JUNG
11.01.2007, 08:00
Ich denke, falls ManU oder so anfragen ist der schneller weg, als Uli Hoeneß "Weißwurst" schreiben kann...

Naja, selbst ManU oder Chelski setzen sich nicht solch eine Laus in den Pelz :D

Südschwede
11.01.2007, 08:52
Naja, selbst ManU oder Chelski setzen sich nicht solch eine Laus in den Pelz :D

:eek: aha, und was ist mit Boula? :confused: :rolleyes: ;)

y2
11.01.2007, 09:03
Mit diesem Interview hat vB wieder zu Boula in der Ekel-Rangliste aufgeschlossen.
Widerwärtig, einfach widerwärtig und dreckig, die beiden!

Mohrhuhnpopper
11.01.2007, 09:31
Ich denke, falls ManU oder so anfragen ist der schneller weg, als Uli Hoeneß "Weißwurst" schreiben kann...

Klar. DvB ist die grösste Hure, die jemals bei uns gespielt hat.

GabiRobel
11.01.2007, 09:35
Klar. DvB ist die grösste Hure, die jemals bei uns gespielt hat.

bei seiner Körpergröße ist das aber auch nicht schwer :eek: :rolleyes:

m1
11.01.2007, 09:49
Ach Daniel, wer soll dir denn diese Gefühlsduselei abnehmen? Wir sind doch hier nicht im Märchenwald. :p
Vollpfosten:cool:

MichaelBlock 27
11.01.2007, 10:57
Van Buyten:Natürlich sehen wir auch die vielen Hochhäuser, daran ist man nicht gewohnt.


Auuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!

AndreK
11.01.2007, 11:28
Klar. DvB ist die grösste Hure, die jemals bei uns gespielt hat.

aber die hure wie du schreibst hat alles für den hsv getan als er bei uns unter vertrag stand mehr erwarte ich einfach nicht - eine 1000% identifikation mit einem verein gibt es nicht!

Außerdem wurde das interview von fcbayern.de geführt meint ihr wirklich das er dann sagt: Naja bayern ist zwar nicht schlecht, aber der hsv ist nun mal der verein den ich liebe, die hsv fans singen immer: alles außer hamburg ist scheiße, ja da gebe ich Ihnen recht" :D ;)

dvb ist da und braucht uns jetzt nicht mehr zu interessieren - in seinen 2 jahren beim hsv hat alles aus sich herausgeholt und wir durfen u.a. durch seinen leistungen ein bißchen cl luft schnuppern.

gruß

Mohrhuhnpopper
11.01.2007, 11:30
aber die hure wie du schreibst hat alles für den hsv getan als er bei uns unter vertrag stand mehr erwarte ich einfach nicht - eine 1000% identifikation mit einem verein gibt es nicht!
Außerdem wurde das interview von fcbayern.de geführt meint ihr wirklich das er dann sagt: Naja bayern ist zwar nicht schlecht, aber der hsv ist nun mal der verein den ich liebe, die hsv fans singen immer: alles außer hamburg ist scheiße, ja da gebe ich Ihnen recht" :D ;)
dvb ist da und braucht uns jetzt nicht mehr zu interessieren - in seinen 2 jahren beim hsv hat alles aus sich herausgeholt und wir durfen u.a. durch seinen leistungen ein bißchen cl luft schnuppern.
gruß

Das wäre ja auch alles ok gewesen, wenn die Hure nicht vorher so wendehälserische Parolen gebraucht hätte.

m1
11.01.2007, 11:52
Vielleicht sollten die Profis alle mal die alte Ernst Happel-Weisheit aus Feyenoord-Zeiten "Kein gelul - Fußball spielen" beherzigen.



*gelul = Gelaber

Lasse1887
11.01.2007, 13:29
Vielleicht sollten die Profis alle mal die alte Ernst Happel-Weisheit aus Feyenoord-Zeiten "Kein gelul - Fußball spielen" beherzigen.
*gelul = Gelaber

Rrrriiichtigggg! Van keine Ahnung ist einer der erbärmlichsten charakterlosesten Spieler die je beim HSV gespielt haben!!!

Der Teufel soll ihn holen!

La Furia
11.01.2007, 13:48
Irgendwie gehen mir die Profis alle auf den Sack. Aber leider muss man sich mit dem Geheuchel wohl oder übel abfinden, kotz!!

Mohrhuhnpopper
11.01.2007, 14:42
Rrrriiichtigggg! Van keine Ahnung ist einer der erbärmlichsten charakterlosesten Spieler die je beim HSV gespielt haben!!!
Der Teufel soll ihn holen!

Hat er doch schon gemacht - er spielt nun beim grossen Satan! :D

Sylt-Mann
11.01.2007, 15:35
Hat er doch schon gemacht - er spielt nun beim grossen Satan! :D
Genau so sieht's aus! Aber sogar an einem Engagement beim kleinen Satan war er ja mal interessiert, als im Sommer 2005 Gerüchte über ein entsprechendes Interesse aufkamen. Vielleicht endet er eines Tages aber auch nur beim klitzekleinen Satan?

Sylt-Mann
11.01.2007, 15:38
sach nichts, ich hab sogar noch ein schlicke-trikot!hsvklatsch wohl der einzigehsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch
Hab' im Stadion mal einen Fan mit Kitzbichler-Trikot gesehen. Das fand ich super! Ein Wunder, dass es den Namen überhaupt als Beflockung gab, bei dem Nachfragevolumen. War vielleicht ein Unikat.

harry1887
11.01.2007, 17:04
scheiss auf die tunte

Tinchen
12.01.2007, 07:13
Van Buyten: „Ich wusste von Anfang an, dass der Wechsel zum FC Bayern für mich richtig ist. Als sich der Klub gemeldet hat, habe ich sofort gesagt: Ich möchte dorthin gehen. Mit ist es vor allem wichtig, dass ich bei einem Verein bin, in dem ich mich gut fühle – und als der Kontakt zum FC Bayern kam, wusste ich sofort, dass ich mich wohl fühlen werde. Bayern ist einfach der Verein, den ich liebe. Ich liebe, wie er strukturiert ist, seine Geschichte und alles. Schon als Kind habe ich immer von Bayern geträumt. Ich fühle mich hier zuhause.“


Und ich kotz gleich ...





Van Buyten: „Ich bin zum ersten Mal hier. Dubai ist ein sehr schönes Land

Persönlich finde ich ja Gardaland ist ein schöneres Land :D :D
Und Disneyland erst - super Land und die Einwohner ;) ;) :D

Teletrunken
12.01.2007, 08:43
Wer als Kind von Bayern München träumt, gehört doch weggeschlossen. Daniel, du widerst mich einfach nur noch an. Ich finden man sollte diesen Ex-Spieler aus den Analen des HSV-Lexikons streichen. So ein Arsch !!! :mad: :mad: :mad:

Mohrhuhnpopper
12.01.2007, 09:07
Wer als Kind von Bayern München träumt, gehört doch weggeschlossen. Daniel, du widerst mich einfach nur noch an. Ich finden man sollte diesen Ex-Spieler aus den Analen des HSV-Lexikons streichen. So ein Arsch !!! :mad: :mad: :mad:

Ich hab als Kind auch mal vom FCB geträumt, aber es waren Albträume. :D

sugarland
12.01.2007, 09:35
Van Buyten: „Ich wusste von Anfang an, dass der Wechsel zum FC Bayern für mich richtig ist. Als sich der Klub gemeldet hat, habe ich sofort gesagt: Ich möchte dorthin gehen. Mit ist es vor allem wichtig, dass ich bei einem Verein bin, in dem ich mich gut fühle – und als der Kontakt zum FC Bayern kam, wusste ich sofort, dass ich mich wohl fühlen werde. Bayern ist einfach der Verein, den ich liebe. Ich liebe, wie er strukturiert ist, seine Geschichte und alles. Schon als Kind habe ich immer von Bayern geträumt. Ich fühle mich hier zuhause.“
Und ich kotz gleich ...
Van Buyten: „Ich bin zum ersten Mal hier. Dubai ist ein sehr schönes Land
Persönlich finde ich ja Gardaland ist ein schöneres Land :D :D
Und Disneyland erst - super Land und die Einwohner ;) ;) :D

Mal sehen, wie lange es dauert, bis er von Zenith St.Petersburg geträumt hat...

Also ernst nehmen kann man diesen Burschen nun wirklich nicht.

Notzen
12.01.2007, 12:44
der ekelt mich voll an der idiot so ein geheuchle...:mad:

hönings
12.01.2007, 22:19
scheiß van buyten scheiß van buyten heeey heey

GASA
12.01.2007, 23:35
Van Buyten: „Ich wusste von Anfang an, dass der Wechsel zum FC Bayern für mich richtig ist. Als sich der Klub gemeldet hat, habe ich sofort gesagt: Ich möchte dorthin gehen. Mit ist es vor allem wichtig, dass ich bei einem Verein bin, in dem ich mich gut fühle – und als der Kontakt zum FC Bayern kam, wusste ich sofort, dass ich mich wohl fühlen werde. Bayern ist einfach der Verein, den ich liebe. Ich liebe, wie er strukturiert ist, seine Geschichte und alles. Schon als Kind habe ich immer von Bayern geträumt. Ich fühle mich hier zuhause.“



Warum soll man sich aufregen? das interview ist für fcbayern.de! soll er sagen naja der sechsel ist mir schon schwer gefallen. hamburg ist schon die geilere stadt und die weisswurst ist zum kotzen? er ist profi. und jeder unserer profis hätte es fast genauso gemacht wenn er zum fcb gewechselt wäre. genau wie ein frings. hat jedesmal was gegen den verein gesagt den er verlassen hat und den wo er aktuell ist in den himmel gelobt.
profis sind nunmal huren. beim fcb und auch beim hsv.

MichaelBlock 27
13.01.2007, 14:15
profis sind nunmal huren. beim fcb und auch beim hsv.

Beleidigt man mit einer solchen Aussage nicht die Huren? ;)

GabiRobel
13.01.2007, 15:46
Beleidigt man mit einer solchen Aussage nicht die Huren? ;)

die verdienen zumindest weniger Geld ...

GASA
13.01.2007, 22:20
die verdienen zumindest weniger Geld ...
Und arbeiten härter dafür:D

xy252
15.01.2007, 11:23
die verdienen zumindest weniger Geld ...

Was Du alles weisst... :eek:

Wenn sich eh alle drüber aufregen, warum dann noch so einen sinnlosen Thread eröffnen? Er bekommt sein Dankeschön hoffentlich am 20. Januar...

63er
15.01.2007, 11:36
Warum soll man sich aufregen? das interview ist für fcbayern.de! soll er sagen naja der sechsel ist mir schon schwer gefallen. hamburg ist schon die geilere stadt und die weisswurst ist zum kotzen? er ist profi. und jeder unserer profis hätte es fast genauso gemacht wenn er zum fcb gewechselt wäre. genau wie ein frings. hat jedesmal was gegen den verein gesagt den er verlassen hat und den wo er aktuell ist in den himmel gelobt.
profis sind nunmal huren. beim fcb und auch beim hsv.


Als Gegenbeispiel nehme ich einfach mal Frank Rost, der ja unter relativ üblen Umständen Schalke verlassen 'musste' und sich trotzdem klar und deutlich als Schalker im Herzen outet.
Das finde ich sehr sympathisch
Aber Du hast natürlich recht damit, dass dies die Ausnahme ist.

xy285
15.01.2007, 14:15
Wer ist denn eigentlich dieser Daniel ?:confused:

xy208
15.01.2007, 14:19
Daniel gefällts bestimmt nich, dieses Jahr gleich zweimal wieder nach HH zu müssen...:D

Und wo´s jetzt auch noch ziemlich voll wird, wird´s bestimmt wieder laut für ihn....aber was tut man nicht alles um im Trikot seiner grossen Liebe zu spielen....:rolleyes:

Tinchen
16.01.2007, 11:44
Mal sehen, wie lange es dauert, bis er von Zenith St.Petersburg geträumt hat...

Also ernst nehmen kann man diesen Burschen nun wirklich nicht.


Ob wir ihm sagen, das Hamburg ein BundesLAND ist? :D ;)

Tinchen
16.01.2007, 11:48
Beleidigt man mit einer solchen Aussage nicht die Huren? ;)

Auf jeden Fall tut man das.
Die verkaufen sich bestimmt nicht an jeden dahergelaufenen Würstlverkäufer.
;)

Maetthy
18.01.2007, 18:06
Auf jeden Fall tut man das.
Die verkaufen sich bestimmt nicht an jeden dahergelaufenen Würstlverkäufer.
;)

*sing* Im Puff hat er Lokalverbot, denn wenn einer den Hoeness fi**t, dann wird er in den Knast geschickt. Du bist ein Hoeness, du bist ein Hoeness, das Ar***och der Nation. :D

1887Power
18.01.2007, 18:30
Daniel wer auch immer hat in Brähmer Bettwäsche geschlafen, auf einem Barcelona Laken gelegn und von den Bauern geträumt.
Der dümmste Wixxer aller Zeiten.

xy208
20.01.2007, 08:42
Daniel wer auch immer hat in Brähmer Bettwäsche geschlafen, auf einem Barcelona Laken gelegn und von den Bauern geträumt.
Der dümmste Wixxer aller Zeiten.


:D :D hsvklatsch :D :D
Sehr schön...das hat meine Agressionen gesteigert...;)

Hamburger112
27.01.2007, 17:30
hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch

Vor einem Jahr sagte er das gleiche bei uns ,mal sehn was er sagt ,wenn Real sich meldet.

:mad: :mad: Armer Söldner :mad: :mad:

olli320is
10.02.2007, 11:46
soller doch!!!

Der Haken,die in München lieben ihn bald nicht mehr!