PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marcelinho-wechsel zu vw-burg perfekt !


renaldorenaldini
13.01.2007, 01:23
Quelle: dpa
Marcelinho zurück: Brasilianischer Star bis 2009 ein Wolfsburger

Veröffentlicht: 12.01.2007 - 22:46 Uhr
Marcelinho zurück: Brasilianischer Star bis 2009 ein Wolfsburger Die Bühne Fußball-Bundesliga hat einen ihrer
Hauptdarsteller wieder. Der brasilianische Mittelfeldstar Marcelinho
kehrt nach einem nur halbjährigen Gastspiel bei Trabzonspor in der
Türkei nach Deutschland zurück und soll der lahmenden Offensive des
VfL Wolfsburg Beine machen. «Ich bin froh, dass ich wieder in
Deutschland bin und mir sicher, dass ich mit Wolfsburg in der
Bundesliga ganz oben mitspielen werde», sagte der 31-Jährige am
Freitagabend bei der Vorstellung bei seinem neuen Arbeitgeber.

Auch der VfL war nach dem geglückten Transfer erleichtert. «Wir
sind mit Marcelinhos Verpflichtung an unsere Grenzen gegangen. Er
stellt einen Meilenstein dar», sagte Manager Klaus Fuchs. «Ich bin
zuversichtlich, dass er das Stück Kreativität und Torgefahr
mitbringt, das uns bislang gefehlt hat.» Marcelinho unterschrieb nach
erfolgreichem medizinischen Check bei den «Wölfen» einen bis zum 30.
Juni 2009 gültigen Vertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr für
beide Seiten. Die tritt ein, wenn er «eine hohe Anzahl von Spielen»
(Fuchs) für den VfL bestreitet.

Mit Trabzonspor ist sich Wolfsburg grundsätzlich einig, die
vertragliche Absegnung des Transfers steht allerdings noch aus. Die
Türken hatte eine Ablöse von rund drei Millionen Euro gefordert. In
dieser Region dürfte sich die vom VfL zu leistende Zahlung bewegen.
Marcelinho bestritt in der Bundesliga zwischen 2001 und 2006
insgesamt 155 Spiele für Hertha BSC, in denen er 65 Tore erzielte. Er
gehörte zu den Kreativsten seiner Zunft, ist aber auch für seine
Eskapaden außerhalb des Rasens bekannt.

Marcelinhos derzeitiger Club Trabzonspor hatte den Fußball-Profi
bis zum Sonntag für die Vertragsverhandlungen in Wolfsburg
freigestellt. Er hatte sich am Donnerstag bereits von den Fans seines
türkischen Clubs verabschiedet und dem türkischen Fernsehen in einem
Interview erklärt, dass er nach Wolfsburg wechseln werde.

Sportliche Fähigkeiten, wie sie der 1,74 Meter große
Spielgestalter besitzt, wurden bei den Niedersachsen bisher
schmerzlich vermisst. Die Mannschaft von Klaus Augenthaler hat in der
Hinrunde in 17 Partien lediglich zwölf Treffer erzielt und liegt
lediglich dank der sicheren Abwehr, die nur 16 Tore zuließ, auf Platz
zwölf im relativ gesicherten Mittelfeld der Bundesliga. Daraufhin
hatte der VfL reagiert und vom Liga-Rivalen Bayern München Julio dos
Santos ausgeliehen. Der 23-Jährige brach sich jedoch noch in München
das Wadenbein und steht längere Zeit nicht zur Verfügung.

http://www.transfermarkt.de/de/news/14986/12012007_2246/news/anzeigen.html

------------------------------------------

große chance verrissen !
der vorstand pennt nur !

y1
13.01.2007, 01:34
Ich glaube Marcelinho hat sich seinen Vertrag nicht richtig durchgelesen, denn wer unterschreibt schon freiwillig, dass man im Umkreis von 35 km um WOB leben muss? ;) :cool:

renaldorenaldini
13.01.2007, 01:44
Ich glaube Marcelinho hat sich seinen Vertrag nicht richtig durchgelesen, denn wer unterschreibt schon freiwillig, dass man im Umkreis von 35 km um WOB leben muss? ;) :cool:

der war ja auch nie in ehra-lessien zum schießen ..... :eek: :D

calvin
13.01.2007, 12:52
Ich glaube Marcelinho hat sich seinen Vertrag nicht richtig durchgelesen, denn wer unterschreibt schon freiwillig, dass man im Umkreis von 35 km um WOB leben muss? ;) :cool:

aber das allerbeste an wolfsburg ist doch die nähe zu den friseursalons in berlin ;)

Herr Radioven
14.01.2007, 12:22
Bin mal gespannt, was das wird. Zwischen Granate und Gurke ist bei dem ja alles möglich.

chris85
14.01.2007, 12:33
Bin mal gespannt, was das wird. Zwischen Granate und Gurke ist bei dem ja alles möglich.



Bitte lieber die Gurke :D

xy216
14.01.2007, 16:13
http://www.sat1.de/service/teletext/211_01.png


:eek: :eek: :eek:

hönings
14.01.2007, 17:35
http://www.sat1.de/service/teletext/211_01.png
:eek: :eek: :eek:



na dann auf auf nach europa wolfsburg:D

HamburgerJung1987
14.01.2007, 17:38
oh ja Golfsburg verfällt wieder in Euphorie

Uefa-Cup,Champions League, MEISTERSCHAFT

!!!

ach was war mit D'Alessandro?

alles der selbe Schmarn :rolleyes:

calvin
14.01.2007, 17:39
geil, der bringt mit seinem furztrockenen humor richtig stimmung in jedes kirmeszelt! wenn dann noch harry weijnfort die zukunft aus den knochen von rex gildo liest, marika rökk wieder auf den tischen tanzt und jopi heesters mit axel schulz in den ring steigt, ist das doch ein kessel buntes der unterhaltung...

HH-SV 1887
14.01.2007, 17:55
ich mochte den kerl noch nie...

BR98 Carsten
14.01.2007, 18:03
Dann wollen wir mal hoffen dass er jede Menge Unruhe in den Verein bringt.

smurf
14.01.2007, 19:28
oh ja Golfsburg verfällt wieder in Euphorie
Uefa-Cup,Champions League, MEISTERSCHAFT
!!!
ach was war mit D'Alessandro?
alles der selbe Schmarn :rolleyes:
achte mal drauf..

Mohrhuhnpopper
14.01.2007, 19:54
Planen die schon wieder, nen Balkon zu bauen? :D

HSV-Fan-Hannes
14.01.2007, 20:41
Planen die schon wieder, nen Balkon zu bauen? :D

:Dhsvklatsch

xy216
14.01.2007, 21:26
wenn die in golfsburg glauben, marcelinho stösst gleich den bock um, und die probleme sind auf einen schlag gelöst, hat man sich schwer getäuscht :mad:

dieser hässliche vogel wird sich nie ändern, böcke wird er höchstens schiessen :D

xy216
15.01.2007, 04:27
Erster Zoff? Marcelinho möchte doch lieber in Berlin wohnen…

Der VfL erwartet vom Neuzugang Vertragstreue – und Auge noch einiges mehr

(eh/rs) Kommt der erste Ärger schneller als gedacht? Marcelinho, neuer Star des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, hat offenbar keine Lust, in die VW-Stadt zu ziehen! Der Brasilianer zur Berliner Tageszeitung „BZ“: „Ich hoffe, dass ich nach Berlin ziehen kann. Berlin ist meine zweite Heimat, Berlin ist einfach gigantisch!“ Dabei ist er vertraglich verpflichtet, in einem Radius von 35 Kilometern um Wolfsburg zu wohnen (WAZ berichtete) – und der VfL erwartet auch von ihm Vertragstreue…
Ein weiteres Thema für Klaus Augenthaler, der sich am Mittwoch vor Marcelinhos erstem Training beim VfL mit ihm zusammensetzen will. „Da werde ich ihm sagen, was ich von ihm erwarte!“, kündigt Wolfsburgs Coach an. Und das denkt er über seinen neuen Spielmacher:
l Qualität: „Ich glaube nicht, dass er etwas verlernt hat. Marcello muss bei uns nicht alles allein machen und wird sich auch mal nach hinten orientieren – da mache ich mir gar keine Sorgen. In den Spielen, die ich mit meinen Mannschaften gegen ihn gemacht habe, war er immer der Spieler, der am meisten gelaufen ist.“
l Charakter: „Er ist ein sehr offener und freundlicher Typ, der mir auch als gegnerischem Trainer immer die Hand gegeben hat. Auf dem Platz gab es nie Probleme mit ihm, alles andere war seine Privatsache. Es gibt Regeln, an die sich auch ein Marcelinho halten muss, aber er bekommt gewisse Freiheiten. Ich bin keiner, der die Spieler kontrolliert. Wenn man Profi ist und so viel Geld verdient, erwarte ich eine gewisse Selbstkontrolle!“
l Kritik: „Deutsche Spieler kannst du auch mal vor versammelter Mannschaft zusammenstauchen. Aber in meiner Leverkusener Zeit habe ich erlebt, dass ein Brasilianer nur unter vier Augen Kritik annimmt.“
l Neid: „Warum sollte es dazu kommen? Wenn er seine Qualität abruft, profitiert doch jeder davon!“
l Erwartung: „Wir haben ihn nicht geholt, um ein paar Trikots mehr zu verkaufen. Er muss durch Leistung überzeugen. Seine Verpflichtung bedeutet nicht, dass man die Ziele total ändern muss. Aber jetzt wird von uns sicherlich mehr erwartet – zu Recht!“

WAZ

smurf
15.01.2007, 10:55
.. dieser hässliche vogel wird sich nie ändern, böcke wird er höchstens schiessen :D
erm..."tore" nennt man das, nicht "böcke".
"böcke" bekommt das team, wenn sie sehen daß es vorwärts geht.