PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bremen fans von "rechten" verprügelt??!!


hamburgerjunge
12.02.2007, 21:19
http://www.taz.de/pt/2007/01/29/a0042.1/text



http://forum.werder.de/viewtopic.php?t=28947


ohaaaaaaa!!!! also das finde ich schon krass

BramfelderJung01
12.02.2007, 22:52
oha, aber mehr sag ich dazu nicht....:rolleyes: ...vielleicht doch wen? Interessiert das??

Dave
12.02.2007, 23:20
steht im randale thread

Moeller
12.02.2007, 23:20
Ich konnte keinen wirklichen Bezug zum HSV oder seinen Fans sehen -> Fussball-Treff

Hamburger Jung 1985
12.02.2007, 23:24
Echt schlimm sowas.........auch wenn es Bremer sind, das is dann scheissegal............ man man man hat diese gewalt den nie ein ende...... trauriges Deutschland

Südseejonny
13.02.2007, 08:26
http://www.taz.de/pt/2007/01/29/a0042.1/text



http://forum.werder.de/viewtopic.php?t=28947


ohaaaaaaa!!!! also das finde ich schon krass



:eek: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

oh wie schlimm! Skandal!

BomberloveHSV
13.02.2007, 08:31
http://i26.photobucket.com/albums/c110/dorfpunk/wayne-interessierts.jpg

Nils Stoffers
15.02.2007, 07:50
Moin jung ich finde es zwar auch nicht witzig !!! Aber es zeigt mal wieder die dummheit der bremer wenn sich fans und fanclubs gegenseitig verprügeln naja sollen sie es mache mir egal !!! Ach und eins noch ich kenne selbst mitglieder von rv eig genau 2 und die tragen beide Thor Steinar aber lassen wir die bremer mal machen:D



Wer Rechtschreibfehler findet kann sie auch behalten!

the-fan-mario
15.02.2007, 08:19
Moin jung ich finde es zwar auch nicht witzig !!! Aber es zeigt mal wieder die dummheit der bremer wenn sich fans und fanclubs gegenseitig verprügeln naja sollen sie es mache mir egal !!!


tja solche dummen gibt es aber wohl in jedem verein... ich erinnere mich noch an unser spiel in bochum :rolleyes:

pet
15.02.2007, 13:53
Ach ja, die taz mal wieder. Ham die eigentlich auch mal Artikel ohne Nazi-Schläger?
Wärs nicht bei Werder passiert würds mich doch tatsächlich interessieren, was wirklich dran ist.