PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liga Boss: Friedrich Merz (CDU) Kandidat?


Weltmeister2010
16.02.2007, 23:30
Meyer-Vorfelder: „Kalle Rummenigge wäre sicher gewählt worden, hätte er seine Kandidatur nicht zurückgezogen. Man muss sich wohl außerhalb der Liga umsehen. Ich halte den CDU-Politiker Friedrich Merz für einen geeigneten Mann, falls er emotional dicht genug am Fußball ist.“

http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/2007/02/17/mayer-vorfelder-uefa/merz-liga-boss.html


- Kommentare?

Weltkönig
17.02.2007, 00:08
Und Günter Jauch wird Bundeskanzler. Prost.

luwisi
17.02.2007, 00:31
Meyer-Vorfelder: „Kalle Rummenigge wäre sicher gewählt worden, hätte er seine Kandidatur nicht zurückgezogen. Man muss sich wohl außerhalb der Liga umsehen. Ich halte den CDU-Politiker Friedrich Merz für einen geeigneten Mann, falls er emotional dicht genug am Fußball ist.“

http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/2007/02/17/mayer-vorfelder-uefa/merz-liga-boss.html


- Kommentare?




Das darf ja wohl nicht wahr sein - verdammte Funktionärsmafia.

Fuxi
17.02.2007, 02:22
Das darf ja wohl nicht wahr sein - verdammte Funktionärsmafia.

Na, welch eine Überraschung... Da hätte der eine Parteifreund den anderen Parteifreund gern als DFL-Boss. Einen, der von Fußball ungefähr so viel Ahnung hat wie von Steuererklärungen (deshalb sitzt er auch im Wirtschaftsrat des einzigen deutschen Bundesliga-Pennystocks, des BVB). Demnächst wird dann die Meisterschaft auf dem Bierdeckel ausgerechnet (gibt garantiert ein paar Ex-DDRler, die noch wissen, wie Mielke damals den BFC Dynamo zum Serienmeister machte). Und die Bundesligasponsoren heißen dann AXA, BASF, Commerzbank (wie verträgt sich das eigentlich, dass Merz beim BVB im Wirtschaftsrat sitzt und gleichzeitig im Aufsichtsrat bzw. Beirat des Frankfurter Stadionnamensponsors?), Deutsche Börse AG (futurely known as "NYSE Germany"), Interseroh AH, Möller & Förster, Odewald & Co., Rockwool, Ernst & Young und IVG.

Da sind mir ja "Merz Spezialdragees" noch sympathischer...

Onkel
18.02.2007, 08:39
Meyer-Vorfelder: „Kalle Rummenigge wäre sicher gewählt worden, hätte er seine Kandidatur nicht zurückgezogen. Man muss sich wohl außerhalb der Liga umsehen. Ich halte den CDU-Politiker Friedrich Merz für einen geeigneten Mann, falls er emotional dicht genug am Fußball ist.“

http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/2007/02/17/mayer-vorfelder-uefa/merz-liga-boss.html


- Kommentare?


Er ist bisher nicht gerade durch seine große Nähe zum Fußball aufgefallen, aber das muß nicht bedeuten das er kein guter Liga Chef wäre. Werner Hackmann hat auch erst spät durch seine Arbeit beim HSV seine Verbundenheit zum Fußball gezeigt und gute Arbeit geleistet. So weit man es als Laie beurteilen kann.

JensHSV
18.02.2007, 08:43
Was will der Merz als Liga Boss ? Hat der überhaupt Ahnung von Fussball ?
Oder wird ein gut bezahlter Posten für einen ausrangierten Politiker gesucht ?

Crix
18.02.2007, 10:21
Na, welch eine Überraschung... Da hätte der eine Parteifreund den anderen Parteifreund gern als DFL-Boss. Einen, der von Fußball ungefähr so viel Ahnung hat wie von Steuererklärungen (deshalb sitzt er auch im Wirtschaftsrat des einzigen deutschen Bundesliga-Pennystocks, des BVB). Demnächst wird dann die Meisterschaft auf dem Bierdeckel ausgerechnet (gibt garantiert ein paar Ex-DDRler, die noch wissen, wie Mielke damals den BFC Dynamo zum Serienmeister machte). Und die Bundesligasponsoren heißen dann AXA, BASF, Commerzbank (wie verträgt sich das eigentlich, dass Merz beim BVB im Wirtschaftsrat sitzt und gleichzeitig im Aufsichtsrat bzw. Beirat des Frankfurter Stadionnamensponsors?), Deutsche Börse AG (futurely known as "NYSE Germany"), Interseroh AH, Möller & Förster, Odewald & Co., Rockwool, Ernst & Young und IVG.

Da sind mir ja "Merz Spezialdragees" noch sympathischer...

Ganz klar Pro Merz. hsvklatsch

Crix
18.02.2007, 10:22
Was will der Merz als Liga Boss ? Hat der überhaupt Ahnung von Fussball ?
Oder wird ein gut bezahlter Posten für einen ausrangierten Politiker gesucht ?Der hat sein Geld schon seit Jahren gemacht...

Dave
18.02.2007, 12:02
Der hat sein Geld schon seit Jahren gemacht...

Vom Typ her aber ganz klar einer, der trotz Mios aus dubioser Herkunft auf dem Konto für 2 Euro 50 extra seine Großmutter verkaufen würde.

Fuxi
18.02.2007, 12:22
Vom Typ her aber ganz klar einer, der trotz Mios aus dubioser Herkunft auf dem Konto für 2 Euro 50 extra seine Großmutter verkaufen würde.

Wobei: Er ist kein Hamburger. Insofern: Er würde nicht mal liefern...

Crix
18.02.2007, 12:40
Vom Typ her aber ganz klar einer, der trotz Mios aus dubioser Herkunft auf dem Konto für 2 Euro 50 extra seine Großmutter verkaufen würde.Ach Dave, ich kenne den guten Fotzenfriedrich (Titanic) seit Jahren persönlich, und Du? ;)

juliotyr1887
18.02.2007, 13:37
Udo Lattek, der weiss eh alles besser und wehrt sich eh ins Heim zu gehen...

wählt Udo Lattek!!! :D *IRONIEEEEEE*

Dave
18.02.2007, 13:43
Ach Dave, ich kenne den guten Fotzenfriedrich (Titanic) seit Jahren persönlich, und Du? ;)

Ich kenn ihn natürlich nur aus den Medien und da präsentiert er sich doch höchst unsympathisch. Mir fällt jetzt außer Peter Struck kein unsympathischerer Politiker von Bedeutung ein...

pet
18.02.2007, 14:16
Ich kenn ihn natürlich nur aus den Medien und da präsentiert er sich doch höchst unsympathisch. Mir fällt jetzt außer Peter Struck kein unsympathischerer Politiker von Bedeutung ein...
In welchem Land sind Merz und Struck denn Politiker von Bedeutung!? ;)
Wenn man den beiden Bedeutung zugesteht, möchte ich festhalten, dass Stoiber und Müntefehring mindestens genau so unsympatisch auftreten. Moment, beinah hätt ich Roland Koch und Trittin vergessen.

Zum Thema:
Wie kommt MV bitte auf den Merz? So schwer kanns doch nicht sein, nen geeigneten Kandidaten für den Posten zu finden, als dass man nun ausrangierte Politiker aufnutzen muss.
Ich könnt mir noch eher nen Callmund als Ligapräsidenten vorstellen, anstatt so einem!

Stoni
19.02.2007, 07:53
[QUOTE=pet;2553287]
Zum Thema:
Wie kommt MV bitte auf den Merz? So schwer kanns doch nicht sein, nen geeigneten Kandidaten für den Posten zu finden, als dass man nun ausrangierte Politiker aufnutzen muss. [QUOTE]

So ganz neu ist das mit den Politikern ja nun nicht. Ausgerechnet MV war bevor er DFB-Präsident wurde, Finanzminister in Baden Württemberg und hat somit eine lange politische Vergangenheit.

Und wie wir alle wissen war Werner Hackmann, um dessen Nachfolge es ja nun geht, Innensenator in Hamburg bevor er zum HSV kam.

Ob das Ganze nun gut oder schlecht ist steht auf einem anderen Blatt.

Stoni
19.02.2007, 07:54
Zum Thema:
Wie kommt MV bitte auf den Merz? So schwer kanns doch nicht sein, nen geeigneten Kandidaten für den Posten zu finden, als dass man nun ausrangierte Politiker aufnutzen muss.

So ganz neu ist das mit den Politikern ja nun nicht. Ausgerechnet MV war bevor er DFB-Präsident wurde, Finanzminister in Baden Württemberg und hat somit eine lange politische Vergangenheit.

Und wie wir alle wissen war Werner Hackmann, um dessen Nachfolge es ja nun geht, Innensenator in Hamburg bevor er zum HSV kam.

Ob das Ganze nun gut oder schlecht ist steht auf einem anderen Blatt.

Weltmeister2010
19.02.2007, 13:33
Damit dürfte die Sache wohl vom Tisch sein:
http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/2007/02/19/dfl-boss-merz/absage-interesse-job.html

:cool:

Eroblaster
19.02.2007, 19:20
Ich kenn ihn natürlich nur aus den Medien und da präsentiert er sich doch höchst unsympathisch. Mir fällt jetzt außer Peter Struck kein unsympathischerer Politiker von Bedeutung ein...

Merkel, Stoiber, Beckstein, Schäuble, Schönbohm...

Dave
19.02.2007, 20:43
Merkel, Stoiber, Beckstein, Schäuble, Schönbohm...

Alles schöne Namen, aber Merz spielt da für mich doch noch ne Liga drüber. Wie auch Struck. Aber jeder hat halt seine eigenen Favoriten...

Campari
19.02.2007, 21:30
Alles schöne Namen, aber Merz spielt da für mich doch noch ne Liga drüber. Wie auch Struck. Aber jeder hat halt seine eigenen Favoriten...

....und genau deshalb wünsche ich mir Claudia Nolte! Die bringt die Fußballfamilie wieder auf Trab und ist ein echtes Luder..........

(Ich weiß jetzt nicht, welchen "smiley" ich hätte nehmen sollen;) )