PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 11 Freunde Voting


KevinHSV
01.03.2007, 17:40
Das Fussball Fachblatt 11Freunde hat auf seiner Homepage regelmäßig die Rubrik "Die aktuelle Frage"

Momentan läuft da die Abstimmung unter der Fragestellung "Wer ist der mittelmäßigste Bundesligaprofi aller Zeiten?"
10 (Ex-)Profis stehen da zur Auswahl, unter anderem Carsten Ramelow, Heinz Gründel, Frank Greiner und Bertram Beierlorzer.

Nun kann man natürlich schon behaupten, dass die Auszeichnung eher grenzwertig von der Reputation her ist. Jedoch denke ich, eine Auszeichnung ist besser als keine Auszeichnung. Daher flott auf die 11 Freunde Homepage (http://www.11freunde.de) geklickt und dort runter gescrollt und für Bodo Abgestimmt.

Wer sich nochmal Bodos Vita angucken will, der Klicke mal hier: Bodo Schmidt und alle machen mit... (http://www.fussballdaten.de/spieler/schmidtbodo/) Wer hätte gedacht, das Bodo seine erste Saison im Profibereich in Unterhaching abgeleistet hat. Die sind das Jahr kläglich letzter geworden. Naja egal...Auf jeden Fall:

-------------------------

Pro Bodo Schmidt,war für mich bisher der Spieler der sich in Dortmund mit Kohler,Cesar Zorc durchgesetzt hat und dazu noch ein Ansichtspunkt das er den Flensburger Fußball ins Ansicht etwas wieder auf die Beine hilft (Trainer in der Verbandsliga bei Flensburg08)

Dave
01.03.2007, 17:55
hehe, witzige sache.

heinz gründel kennen wir natürlich alle als eher mittelmäßig, aber markus münch verdient es meiner ansicht nach mehr.

schade, dass zu viel junge schule mitvotet, die nur ramelow kennen...

Campari
01.03.2007, 20:52
Wer sich nochmal Bodos Vita angucken will, der Klicke mal hier: Bodo Schmidt und alle machen mit... (http://www.fussballdaten.de/spieler/schmidtbodo/) Wer hätte gedacht, das Bodo seine erste Saison im Profibereich in Unterhaching abgeleistet hat. Die sind das Jahr kläglich letzter geworden. Naja egal...Auf jeden Fall:

-------------------------

Pro Bodo Schmidt,war für mich bisher der Spieler der sich in Dortmund mit Kohler,Cesar Zorc durchgesetzt hat und dazu noch ein Ansichtspunkt das er den Flensburger Fußball ins Ansicht etwas wieder auf die Beine hilft (Trainer in der Verbandsliga bei Flensburg08)

Ja, Bodo Schmidt! Ich habe ihn schon Anfang der 80er-Jahre gesehen, als er auf dem Sandplatz an der Westeralle gegen meinen Stammverein PSV Flensburg gespielt hat! C-Jugend-Bezirksklasse, mit RW Niebüll!! Ich habe es immerhin auf einen Einsatz in der B-Jugend Landesliga gebracht ...(Autogrammkarten habe ich nicht mehr:D .).....! Bodo Schmidt ist ein Profi zum anfassen gewesen, ist es heute noch!

HSVAndi
01.03.2007, 21:06
Also ich hab für den Greiner gevotet. Mehr Mittelmaß geht nicht!

calvin
01.03.2007, 23:21
hehe, witzige sache.

heinz gründel kennen wir natürlich alle als eher mittelmäßig, aber markus münch verdient es meiner ansicht nach mehr.

schade, dass zu viel junge schule mitvotet, die nur ramelow kennen...

Heinz Gründel ist für mich kult, den hatte ich als kind neben Kaltz (plattfuß innenrist, klassische kaltz-elfer-fußhaltung), von Heesen (normalfuß) und Uli Stein (keeper, holzfuß) als tipp-kick-figur (angefeilter fuß) für die linken kunstschüsse... ein schlicht gestrickter obsthändler, den ich ob seiner fähigkeiten als kind fast so sehr verehrte wie Okonski. UND DER SOLL MITTELMASS SEIN??? typisch 11freunde, die haben mich schon mit ihren charts der 100 besten spiele verwundert... (*kopfschüttelnder, einfachen whisky exender smilie)

Dave
01.03.2007, 23:31
Heinz Gründel ist für mich kult, den hatte ich als kind neben Kaltz (plattfuß innenrist, klassische kaltz-elfer-fußhaltung), von Heesen (normalfuß) und Uli Stein (keeper, holzfuß) als tipp-kick-figur (angefeilter fuß) für die linken kunstschüsse... ein schlicht gestrickter obsthändler, den ich ob seiner fähigkeiten als kind fast so sehr verehrte wie Okonski. UND DER SOLL MITTELMASS SEIN??? typisch 11freunde, die haben mich schon mit ihren charts der 100 besten spiele verwundert... (*kopfschüttelnder, einfachen whisky exender smilie)

Also bitte! Ich gebe hier unumwunden zu, auch ich mochte Heinz Gründel. Aber er hat halt nie wirklich das gebracht, was ich mir erhoffe habe. Da war Okonski schon ein anderes Kaliber!

Crix
02.03.2007, 08:31
Ganz klar Bodo Schmidt.

yogi
02.03.2007, 08:32
Ich schätze 11 Freunde sehr. Allein durch die Kolumne von Günter Hetzer ist das Magazin jeden Cent wert.

Diese Abstimmung hier finde ich aber respektlos. Bei allem, was dazu gehört, ÜBERHAUPT Bundesliga-Profi zu werden, finde ich die Bezeichnung "mittelmäßigster Profi" unangemessen.

Und überhaupt - Carsten Ramelow mittelmäßig? Der Mann hat 40 Länderspiele bestritten. Da passt die Bezeichnung doch nun wohl überhaupt nicht, und hier wird klar, dass man sich nur lustig machen will.

Maetthy
02.03.2007, 10:33
Ich schätze 11 Freunde sehr. Allein durch die Kolumne von Günter Hetzer ist das Magazin jeden Cent wert.

Diese Abstimmung hier finde ich aber respektlos. Bei allem, was dazu gehört, ÜBERHAUPT Bundesliga-Profi zu werden, finde ich die Bezeichnung "mittelmäßigster Profi" unangemessen.

Und überhaupt - Carsten Ramelow mittelmäßig? Der Mann hat 40 Länderspiele bestritten. Da passt die Bezeichnung doch nun wohl überhaupt nicht, und hier wird klar, dass man sich nur lustig machen will.

Richtig, am besten nicht beachten und damit zeigen, dass sowas nicht passt.

BJH-HAMBURGER-JUNG
02.03.2007, 11:38
Pro Bodo Schmidt,war für mich bisher der Spieler der sich in Dortmund mit Kohler,Cesar Zorc durchgesetzt hat und dazu noch ein Ansichtspunkt das er den Flensburger Fußball ins Ansicht etwas wieder auf die Beine hilft (Trainer in der Verbandsliga bei Flensburg08)

Was ist dass denn für ein wirrer Satzbau? Was willst Du uns mitteilen?:confused:

calvin
02.03.2007, 11:48
Also bitte! Ich gebe hier unumwunden zu, auch ich mochte Heinz Gründel. Aber er hat halt nie wirklich das gebracht, was ich mir erhoffe habe. Da war Okonski schon ein anderes Kaliber!

aber wir reden hier über mittelmaß! da darf es doch keine genialen rausreißer geben - und die hatte der Heinz... mh, eigentlich wollte ich Harald Spörl vorschlagen als inbegriff jener fast nicht enden wollenden ära HSV-mittelmaßes, aber ... selbst Lumpi hatte geniale momente, freistoß in gladbach etc. ich werfe mal Caspar Memering in den lostopf, obwohl ... der hat ja immerhin titel gewonnen... ich werde tiefgründeliger forschen müssen ;)

Herr Radioven
03.03.2007, 20:46
aber wir reden hier über mittelmaß! da darf es doch keine genialen rausreißer geben - und die hatte der Heinz... mh, eigentlich wollte ich Harald Spörl vorschlagen als inbegriff jener fast nicht enden wollenden ära HSV-mittelmaßes, aber ... selbst Lumpi hatte geniale momente, freistoß in gladbach etc. ich werfe mal Caspar Memering in den lostopf, obwohl ... der hat ja immerhin titel gewonnen... ich werde tiefgründeliger forschen müssen ;)

Jürgen Hartmann, Andreas Fischer, Auswahl gibts genug!

Dave
03.03.2007, 20:48
Jürgen Hartmann, Andreas Fischer, Auswahl gibts genug!

Aber sicher nicht aus unserer "Jahrhundertelf", deren Mitglied Caspar Memering war.

Herr Radioven
03.03.2007, 20:52
Aber sicher nicht aus unserer "Jahrhundertelf", deren Mitglied Caspar Memering war.

aus der wohl weinger, dafür umso mehr aus den späteren

calvin
04.03.2007, 13:02
Jürgen Hartmann, Andreas Fischer, Auswahl gibts genug!


ok, auf die beiden können wir uns sportlich ganz schnell einigen, wobei dann jürgen hartmann die #1 gebührt, fischis leistungen als sexmachine im kinderzeugen sind ja auch herausragend, überdurchschnittlich, legendär, fanclub- und sinnstiftend...