PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutsche Schiris eine Katastrophe????!!!!!


hamburgerjunge
07.04.2007, 18:50
also nach dem spiel heute gg stuttgart muss ich ja mal sagen das in der letzten zeit die deutschen schiris auf der ebene bundesliga eine super schlechte leistung abliefern.was der herr wagner heute wieder geleistet hat ist (meiner meinung nach) eine frechheit gewesen.

die rote karte für ben-hatira meiner meinung eher dunkel gelb als ROT.

veilleicht mag es auch daran liegen das wir hsver sind und das alles pro hsv sehen aber ich finde das der schiri heute kein unparteiischer war sondern VFBler...

aber es ist ja in der letzten zeit häufig so das unparteiische übelst daneben liegen bei einigen eintscheidungen in der bundesliga. nicht nur für und gegen den hsv sondern überall...

ich finde da sollten sich die herren DFB mal was einfallen lassen um stritte szenen klar und deutlich entscheiden zu können. (sprich absprache 4ter mann der auf einem monitor sieht was los war z.b.)

Pascal Reinefeld
07.04.2007, 18:54
also nach dem spiel heute gg stuttgart muss ich ja mal sagen das in der letzten zeit die deutschen schiris auf der ebene bundesliga eine super schlechte leistung abliefern.was der herr wagner heute wieder geleistet hat ist (meiner meinung nach) eine frechheit gewesen.

die rote karte für ben-hatira meiner meinung eher dunkel gelb als ROT.

veilleicht mag es auch daran liegen das wir hsver sind und das alles pro hsv sehen aber ich finde das der schiri heute kein unparteiischer war sondern VFBler...

aber es ist ja in der letzten zeit häufig so das unparteiische übelst daneben liegen bei einigen eintscheidungen in der bundesliga. nicht nur für und gegen den hsv sondern überall...

ich finde da sollten sich die herren DFB mal was einfallen lassen um stritte szenen klar und deutlich entscheiden zu können. (sprich absprache 4ter mann der auf einem monitor sieht was los war z.b.)
so schlecht war der garnicht, hatte nur ein paar schlechte Aktionen denn wäre er stuttgarter, dann hätten die ganz bestimmt keine rote bekommen!! denn die war auf keinen fall berechtigt!!!

marZel
07.04.2007, 18:57
also schlimm war das handspiel von dede auf der torlinie bei aachen gegen doofmund. schiri und der asi soll es angeblich beide nich gesehen haben .... das ist die gute alte fussball mafia.

Haugge
07.04.2007, 19:07
also nach dem spiel heute gg stuttgart muss ich ja mal sagen das in der letzten zeit die deutschen schiris auf der ebene bundesliga eine super schlechte leistung abliefern.was der herr wagner heute wieder geleistet hat ist (meiner meinung nach) eine frechheit gewesen.

die rote karte für ben-hatira meiner meinung eher dunkel gelb als ROT.

veilleicht mag es auch daran liegen das wir hsver sind und das alles pro hsv sehen aber ich finde das der schiri heute kein unparteiischer war sondern VFBler...

aber es ist ja in der letzten zeit häufig so das unparteiische übelst daneben liegen bei einigen eintscheidungen in der bundesliga. nicht nur für und gegen den hsv sondern überall...

ich finde da sollten sich die herren DFB mal was einfallen lassen um stritte szenen klar und deutlich entscheiden zu können. (sprich absprache 4ter mann der auf einem monitor sieht was los war z.b.)

einmal richtung Fußball-Treff bitte...


aber recht hast du ....




leider :(

Fairplay
07.04.2007, 19:43
Die rote Karte für Ben-Hatira war ok (mit etwas mehr Erfahrung wäre im das nicht passiert, die Erfahrung muss und wird er noch bekommen), die rote Karte für Hitzlsperger war keine - da hätte gelb gereicht, war ein normales Foul.

Dr. Spielchen
07.04.2007, 19:55
Die rote Karte für Ben-Hatira war ok (mit etwas mehr Erfahrung wäre im das nicht passiert, die Erfahrung muss und wird er noch bekommen), die rote Karte für Hitzlsperger war keine - da hätte gelb gereicht, war ein normales Foul.
Sehe ich auch so. Generell haben die Schiris sich heute nicht mit Ruhm beckleckert. Das in Aachen war glatt Rot und 11er (Torverhinderung per Hand!), und der Blindfisch liess einfach weiterspielen...

curver
07.04.2007, 20:28
ach, kam wieder alles zusammen

ps hab sanogo nicht ausgepfiffen
hab ihn ausgelacht

4everHamburg
07.04.2007, 20:29
ps hab sanogo nicht ausgepfiffen
hab ihn ausgelacht

na dann... :rolleyes:

Meter11
07.04.2007, 20:50
so schlecht war der garnicht, hatte nur ein paar schlechte Aktionen denn wäre er stuttgarter, dann hätten die ganz bestimmt keine rote bekommen!! denn die war auf keinen fall berechtigt!!!


Natürlich musste er die rote karte geben..denn vllt hatte er ein schlechtes gewissen. die rote karte für änis war, meiner meinung nach, nämlich auch keine..das die für hitzelzwerger auch keine war, darüber muss man nicht streiten. da häts auch gelb locker getan...naja und herr wagner hat halt nur nach einer halbwegs vergleichbaren situation gesucht :D
aber auch so wie er sonst gepfiffen hat, es war absoluter müll im meinen augen...:p

headz
07.04.2007, 22:21
Leider war Wagners erste Eintscheidung eine Katastrophe. Wie kann man den Schubser von Cacau gegen Mathijsen übersehen?

Hamburger1987
07.04.2007, 22:29
Im groben kann man den Threadtitel mit !! anstatt den ?? korrigieren. Deutsche Schiris sind größtenteils einfach nur grottig, pfeiffen wie in der Frauenliga. Und die Linienrichter haben meist Tomaten auf den Augen

Braze
08.04.2007, 01:26
Passt heute wirklich!

Vorm 0:1: klres Foul!
Vorm 0:2: Foul gegen Jaro im Mittelfeld.
rote gegen Ben-Hatira: Seeehr hart!
Rote gegen Hitzlsberger: ein Witz!

Kurz gesagt: Viele Fehler vom Schiri! :mad:

xy282
08.04.2007, 02:31
Leider war Wagners erste Eintscheidung eine Katastrophe. Wie kann man den Schubser von Cacau gegen Mathijsen übersehen?
Den kann man gut übersehen. Ich hab ihn im Stadion icht gesehen und auch im TV erst nach einigen Einstellungen. Und ich bin bis jetzt nicht überzeugt, dass das ein Foul war!

2foxy
08.04.2007, 08:47
Den kann man gut übersehen. Ich hab ihn im Stadion icht gesehen und auch im TV erst nach einigen Einstellungen. Und ich bin bis jetzt nicht überzeugt, dass das ein Foul war!

Es war ein Foul - warum sollte Mathijsen nach vorne umfallen?

HSV 83
08.04.2007, 08:49
Den kann man gut übersehen. Ich hab ihn im Stadion icht gesehen und auch im TV erst nach einigen Einstellungen. Und ich bin bis jetzt nicht überzeugt, dass das ein Foul war!


Nur pfeifen viele Schiris bei einigen Mannschaften schon auf Verdacht. Hier wird leider oft mit zweierlei Maß gemessen und meistens trifft es die kleinen Vereine oder die, die gerade unten stehen, oder die, die keine Lobby beim DFB haben (Punkt 2 und 3 trifft auf uns zu).

Zumindest hatte man gestern den Eindruck, daß die Situation mit Joris umgekehrt wohl gepfiffen worden wäre.

Mkamph
08.04.2007, 09:12
der schubser ja er war da , war schwer zusehen außer auf der hinter tor kamera ist er nicht zu sehen super verdeckt , auf verdacht pfeifen weil joris fällt kann er auch nicht weil er ja nix gesehen hat ......

die rote für ben war vertretbar sicher kein muss aber okay können uns freuen das rafa nur gelb gesehen hat da hätte man auch rot geben können ... die 2 rote war ein witz ....


zum foul an jaro ka hab immernoch keine fernsehbilder von gefunden :)

Campari
08.04.2007, 09:23
Den kann man gut übersehen. Ich hab ihn im Stadion icht gesehen und auch im TV erst nach einigen Einstellungen. Und ich bin bis jetzt nicht überzeugt, dass das ein Foul war!

Ich ganz einfach der Meinung, dass man sowas sogar übersehen darf! Fußball ist sicherlich kein Rugby, aber mit Sicherheit auch kein Völkerball......!
Bei uns in Deutschland wird absolut zu viel abgepfiffen, was zur Folge hat, dass einige Spieler nur diese Situationen suchen. Gut, Joris ist nicht so einer, aber auch er wird sich persönlich sicherlich mehr über sein ungeschicktes Abwehrverhalten ärgern, als über den Nierenkuschler von Cacau!
Hinzu kommt dann auch noch bei der wattebauschigen Pfeifenpolitik, dass einige Schiedsrichter ihren eigentlichen Job vollkommen falsch interpretieren. Sie bleiben nicht still mit "Augen auf" im Hintergrund, nein, sie suchen die Bühne.
Ich habe nichts gegen Zahnärzte, aber einen MERK ich mir! ......und ein Wagner gehört ans Klavier, aber nicht an die Pfeife........

HSV 83
08.04.2007, 09:24
der schubser ja er war da , war schwer zusehen außer auf der hinter tor kamera ist er nicht zu sehen super verdeckt , auf verdacht pfeifen weil joris fällt kann er auch nicht weil er ja nix gesehen hat ......

die rote für ben war vertretbar sicher kein muss aber okay können uns freuen das rafa nur gelb gesehen hat da hätte man auch rot geben können ... die 2 rote war ein witz ....


zum foul an jaro ka hab immernoch keine fernsehbilder von gefunden :)

Das mit Jaro konnte man mM nach gestern in der Sportschau ganz gut sehen: Jaro hat versucht den Ball abzuschirmen, statt ihn einfach abzuspielen und war zu langsam. Eher kein Foul.

Und bei Joris: War eben grenzwertig. Die Hände von Cacau gingen in seinen Rücken und ein Schubser lag wohl vor. Und bei manchen Vereinen (FCB) wird so etwas eben doch auf Verdacht abgepfiffen. Bei uns natürlich nicht.

magatho
08.04.2007, 11:38
Nur pfeifen viele Schiris bei einigen Mannschaften schon auf Verdacht. ......


das ist zum teil richtig, aber liegt mit sicherheit auch daran, dass in der bundesliga die schauspielerische leistung erheblich zugenommen hat.
es gibt leider einige schiris mit profilierungssucht wie stark und co., bei denen man das kotzen bekommt,
aber solange die spieler nicht aufhören bei jedem zweikampf zu boden zu fallen oder wie von einer 45-er getroffen in sich zusammensacken, braucht sich keiner über die schiedsrichterleistung aufregen.
viele profis haben doch heute gar nicht mehr das ziel einen zweikampf zu gewinnen, sondern ein foul herauszuholen.

calvin
08.04.2007, 12:00
der wagner ist trotzdem eine der ausnahmen im deutschen schiedsrichterwesen - der macht das nämlich nich böswillig oder absichtlich in eine richtung wie viele andere bundesligaschiedsrichter: der ist einfach nur schlecht, der kann an einem "guten tag" jede partie zerpfeifen... und der hat oft gute tage... :mad:

BomberloveHSV
08.04.2007, 12:13
Antwort auf die Frage: Eindeutig JA !
In dieser Sasion habe ich mir schon öfter Englische Schiedsrichter gewünscht, denn da läuft das Spiel dank der Schiris viel flüssiger.

Dave
08.04.2007, 12:17
Schwach war er der Schiri. Aber benachteiligt hat er uns sicher nicht, das ist lächerlich.

Den Schubser von Cacau hab ich auch nicht gesehen, erst in der TV-Aufarbeitung...

nasenmann27
08.04.2007, 12:25
Passt heute wirklich!

Vorm 0:1: klres Foul!
Vorm 0:2: Foul gegen Jaro im Mittelfeld.
rote gegen Ben-Hatira: Seeehr hart!
Rote gegen Hitzlsberger: ein Witz!

Kurz gesagt: Viele Fehler vom Schiri! :mad:

da kann ich dir nur recht geben. eine menge fehelntscheidungen, die eine menge bewirkt haben. man hat es an der stimmung im stadion gehört. vereinzelte rufe, ok da sind die fans pro hsv, aber wenn die masse anfängt zu pfeiffen und brüllen, dann hat der schiri gepennt , oder wollte pennen.

marZel
08.04.2007, 13:37
hat gerade einer auf arena die gelb rote karte gegen burghausen gesehen ??? ganz normaler zweikampf (fast) ohne körperkontakt. 2 gelbe und tschüß.. und das nach 14 minuten .... also das ding toppt alles an diesem spieltag......

Haugge
08.04.2007, 16:10
Das mit Jaro konnte man mM nach gestern in der Sportschau ganz gut sehen: Jaro hat versucht den Ball abzuschirmen, statt ihn einfach abzuspielen und war zu langsam. Eher kein Foul.

Und bei Joris: War eben grenzwertig. Die Hände von Cacau gingen in seinen Rücken und ein Schubser lag wohl vor. Und bei manchen Vereinen (FCB) wird so etwas eben doch auf Verdacht abgepfiffen. Bei uns natürlich nicht.

IN der CL haben die Bayern diesen "Schiri-Bonus" nicht, hat man am Mittwoch bei Bayern-Mailand gesehn

Darklord303
08.04.2007, 17:02
Normal hätte van der Vaart auch mit Rot runtergemußt, das hat der blinde Wagner allerdings auch nicht gesehen

Darklord303
08.04.2007, 17:04
ach, kam wieder alles zusammen

ps hab sanogo nicht ausgepfiffen
hab ihn ausgelacht

Wir haben vorschriftstmäßig bei jeder Aktion von ihm applaudiert, wie vom Sportchef angewiesen:rolleyes:

Chefkrönung
08.04.2007, 17:10
hab sanogo nicht ausgepfiffen
hab ihn ausgelacht

hsvklatsch Hammerbeitrag :D

So mach ich das auch.

PsychoFish
08.04.2007, 17:21
Mal abgesehen von eurem Schiri gestern und allen wieteren Off Topic Sachen hier kann ich den Eindruck nur bestätigen. Viele Situationen sieht man natürlich hier und da mit der Vereinsbrille und ich würde lügen nicht zuzugeben, dass meiner Ansicht nach die meisten Fehlentscheidungen GEGEN uns fallen. Aber es ist so, dass die Schiris oft unsicher wirken, absoluten Schwachsinn pfeiffen und meist zu kleinlich agieren. Bei strittigen Situationen wird dann oft mal einfach garnichts gemacht.
Übrigens schliessen sich die Assistenten dem natürlich an!! Sie sind die Hauptverantwortlichen für Abseits- und Strafraumentscheidungen, haben natürlich keinen leichten Job, aber auch sie sind selten auf hohem Niveau.

Chefkrönung
08.04.2007, 17:29
Mal abgesehen von eurem Schiri gestern und allen wieteren Off Topic Sachen hier kann ich den Eindruck nur bestätigen. Viele Situationen sieht man natürlich hier und da mit der Vereinsbrille und ich würde lügen nicht zuzugeben, dass meiner Ansicht nach die meisten Fehlentscheidungen GEGEN uns fallen. Aber es ist so, dass die Schiris oft unsicher wirken, absoluten Schwachsinn pfeiffen und meist zu kleinlich agieren. Bei strittigen Situationen wird dann oft mal einfach garnichts gemacht.
Übrigens schliessen sich die Assistenten dem natürlich an!! Sie sind die Hauptverantwortlichen für Abseits- und Strafraumentscheidungen, haben natürlich keinen leichten Job, aber auch sie sind selten auf hohem Niveau.

Da ich auch nur Offtopic hierrein geschrieben habe muss ich dir zustimmen.
Vielleicht sollten die Medien, die eigentlich nur Negatives fördern, mal die Schiedsrichter Lobby kritisieren. Aber die würden sich dann gleich wieder so dermaßen beleidigt fühlen, dass ein sachlicher Dialog mit den meisten dieser Profischiris wohl unmöglich wäre.

Ich bin übrigens gegen jede Art von neuer Technik wie Torkamera oder Wiederholungen irgendwelcher Foulspiele oder Abseitstoren.
Ich finde nur das die Schiedsrichter einfach mal ihre Leistungen hinterfragen sollten.
Unfehlbar ist keiner das ist auch klar, aber wenn man ganze Vereine öffentlich zur Sau macht aufgrund deren Leistung, dann kann man das auch mit Schiedsrichtern tun.

luwisi
08.04.2007, 17:58
Ich ganz einfach der Meinung, dass man sowas sogar übersehen darf! Fußball ist sicherlich kein Rugby, aber mit Sicherheit auch kein Völkerball......!
Bei uns in Deutschland wird absolut zu viel abgepfiffen, was zur Folge hat, dass einige Spieler nur diese Situationen suchen. Gut, Joris ist nicht so einer, aber auch er wird sich persönlich sicherlich mehr über sein ungeschicktes Abwehrverhalten ärgern, als über den Nierenkuschler von Cacau!
Hinzu kommt dann auch noch bei der wattebauschigen Pfeifenpolitik, dass einige Schiedsrichter ihren eigentlichen Job vollkommen falsch interpretieren. Sie bleiben nicht still mit "Augen auf" im Hintergrund, nein, sie suchen die Bühne.
Ich habe nichts gegen Zahnärzte, aber einen MERK ich mir! ......und ein Wagner gehört ans Klavier, aber nicht an die Pfeife........



Wo Du recht hast, hast Du recht. hsvklatsch


Ich wäre ja dafür, dass bei uns ausländische Schiris und im Ausland deutsche Schiris pfeifen würden - würde wohl auch die Unabhängigkeit extrem erhöhen.

Die einzigen, die wahrscheinlich damit überhaupt nicht klar kämen dürften die Bayern sein, da deren Bonus bei den "Pfeifen" dann weg wäre und sie sich tatsächlich mal an die Regeln halten müssten.:D

scapa_flow
08.04.2007, 18:37
Wir haben vorschriftstmäßig bei jeder Aktion von ihm applaudiert, wie vom Sportchef angewiesen:rolleyes:

du meinst die SC aufforderung:rolleyes: :confused:

x1
08.04.2007, 21:29
jeder unserer Spieler hätte wohl die Rote Karte gesehen, wenn er das gemacht hätte, was Klose sich heute nach Spielschluss erlaubt hat...

y1
08.04.2007, 23:32
also nach dem spiel heute gg stuttgart muss ich ja mal sagen das in der letzten zeit die deutschen schiris auf der ebene bundesliga eine super schlechte leistung abliefern.was der herr wagner heute wieder geleistet hat ist (meiner meinung nach) eine frechheit gewesen.

die rote karte für ben-hatira meiner meinung eher dunkel gelb als ROT.

veilleicht mag es auch daran liegen das wir hsver sind und das alles pro hsv sehen aber ich finde das der schiri heute kein unparteiischer war sondern VFBler...

aber es ist ja in der letzten zeit häufig so das unparteiische übelst daneben liegen bei einigen eintscheidungen in der bundesliga. nicht nur für und gegen den hsv sondern überall...

ich finde da sollten sich die herren DFB mal was einfallen lassen um stritte szenen klar und deutlich entscheiden zu können. (sprich absprache 4ter mann der auf einem monitor sieht was los war z.b.)

Was mich eher nachdenklich stimmt, ist, dass nicht nur unser Schiri dieses Wochenende stockblind gewesen zu sein schien...

Wolfgang Stark übersieht mal eben Dédés Handspiel auf der Torlinie, dass man nur übersehen kann, wenn man das will, Wolfsburg hätte nen Elfer kriegen müssen, der Schiri in Bremen klaut Klose ein Tor, wir bekommen 2 irreguläre Tore, dazu gibt es 2 Platzverweise, die beide keine sind und und und...

Unfassbar was die "Un"parteiischen dieses Wochenende nicht gesehen haben oder sehen wollten.
Da braucht es niemanden zu wundern, wenn man die Unparteilichkeit angezweifelt wird, bei soviel Blindheit...

Der Fairness halber sollte vielleicht dazu erwähnt werden, dass wir nicht wegen dem Schiri gegen den VfB verloren haben. Diese Niederlage war sowas von hochverdient, weil der VfB ne Klasse besser war als wir und unsere Jungs haben förmlich darum gebettelt mal wieder zu verlieren.
Komt halt mal vor, wichtig ist, dass man sich schnell auf Gladbach konzentriert, aber Fekt ist nunmal das WAgner zwar der schlechteste Mann aufm Platz war, aber wir auch mitm guten Schiri verloren hätten.

HSV-Baden
08.04.2007, 23:56
jeder unserer Spieler hätte wohl die Rote Karte gesehen, wenn er das gemacht hätte, was Klose sich heute nach Spielschluss erlaubt hat...

Was war denn? :confused:

Hamburger Jung 1985
09.04.2007, 00:02
Also ich finde das gerade in dieser Saison dass die schiri´s sehr schwach pfeifen, nicht nur bei uns. Insgesamt sind in der laufenden Saison viele Fehlentscheidungen gefallen und die Schiedsrichtier auf dem Platz wirken entweder Arogant oder Unsicher, woran das liegt würde ich echt mal gerne wissen.

HamburgerPhil
09.04.2007, 02:46
Was war denn? :confused:

milde ausgedrueckt - er hat sich aufgeregt wegen einer Endscheidung die ihm etas missfallen hat

HSV-Baden
09.04.2007, 10:14
milde ausgedrueckt - er hat sich aufgeregt wegen einer Endscheidung die ihm etas missfallen hat

Ach, da als er beim Schlusspfiff alleine auf Tor zu läuft!

Naja, so schlimm fand ich das jetzt nicht.
Ich weiß auch gar nicht warum er sich so aufregt, den hätte er doch sowieso versemmelt! :D

Campari
09.04.2007, 10:35
Ich wäre ja dafür, dass bei uns ausländische Schiris und im Ausland deutsche Schiris pfeifen würden - würde wohl auch die Unabhängigkeit extrem erhöhen.

Die einzigen, die wahrscheinlich damit überhaupt nicht klar kämen dürften die Bayern sein, da deren Bonus bei den "Pfeifen" dann weg wäre und sie sich tatsächlich mal an die Regeln halten müssten.:D

...aber sind deutsche Schiedsrichter in Bayern nicht Ausländer??????:D

x1
09.04.2007, 10:46
milde ausgedrueckt - er hat sich aufgeregt wegen einer Endscheidung die ihm etas missfallen hat

was heißt "aufgeregt"? ... ich würd es mir als Schiri nicht mal gefallen lassen, wenn man mir nan "Klapser aufn Po" gibt ... und Klose geht dem Schiri mit beiden Händen an den Kopf (gegen die Stirn) und drückt ihn noch ganz leicht weg ... ich bin mir 100%ig sicher, dass Demel dafür Rot und mindestens sechs Spiele Sperre bekommen hätte!

y1
09.04.2007, 14:37
was heißt "aufgeregt"? ... ich würd es mir als Schiri nicht mal gefallen lassen, wenn man mir nan "Klapser aufn Po" gibt ... und Klose geht dem Schiri mit beiden Händen an den Kopf (gegen die Stirn) und drückt ihn noch ganz leicht weg ... ich bin mir 100%ig sicher, dass Demel dafür Rot und mindestens sechs Spiele Sperre bekommen hätte!

Der Schiri hat das ja gut begründet. Er hat gesagt, dass er als er abgepfiffen hat nur auf seine Uhr geschaut hat und nicht auf die Situation, dass Klose durch war. Als er dann erkannt hat, dass er da daneben gelegen hat kam Klose auf ihn zu und hat sich beschwert, sich dann aber fix beruhigt und ihm freundlich so quasi durchs Gesicht gewischt.

Das war nix rot und da hätte auch Demel nicht rot für gesehen. Kommt halt immer drauf an, wie man dann demjenigen gegenübersteht und sich verhält und bei Klose war da sicher keine Agressivität mit drinne.

xy205
09.04.2007, 17:02
Also der schiri gegen stuttgard war einfach SCHEISSE ! hab selten son schlechten schiri gesehen na gut hoyzer :D:mad:

HSV Adonis
10.04.2007, 08:45
der schubser ja er war da , war schwer zusehen außer auf der hinter tor kamera ist er nicht zu sehen super verdeckt , auf verdacht pfeifen weil joris fällt kann er auch nicht weil er ja nix gesehen hat ......

die rote für ben war vertretbar sicher kein muss aber okay können uns freuen das rafa nur gelb gesehen hat da hätte man auch rot geben können ... die 2 rote war ein witz ....


zum foul an jaro ka hab immernoch keine fernsehbilder von gefunden :)

Absoluter Bullshit!!!!

Wir spielen Fußball und kein Hallenhalma! Das Tackling von van der Vaart ging zum Ball. Der Angriff kam nicht von Hinten, also warum ROT??? Ja, das sah spektakulär aus, wie sich der Stuttgarter auf dem Boden gewälzt hat, aber verletzt hat er sich ganz sicher nicht. Schlimm wie auf diese Schauspieler mit ihren drei Rollen auf dem Boden immer wieder hereingefallen wird. Bei Ben Hatira im Prinzip das Gleiche: Er kam zu spät (ok, viel zu spät), aber es war eine Grätsche von vorne, der man leicht hätte ausweichen können, wenn man denn gewollt hätte. Sein Bein hat er nicht nachgezogen, um den Stuttgarter extra zu treffen, er kam halt einfach nur zu spät. Verletzt hat sich Delpierre auch nicht mal ansatzweise, wie auch am späten "auf dem Boden wälzen" zu sehen war. Für mich gelb, ausser in einem sehr hart geführten Spiel, da hätte man unter Umständen Rot zeigen können, um auch mal ein Zeichen zu setzen, das war in diesem Spiel, bei diesem Spielstand sicher nicht nötig.

Ich will endlich wieder Fußball sehen und nicht dieses Bundesliga-Mädchen-Gekicke!!!! Ich glaube und hoffe, dass ich damit nicht ganz alleine stehe...

Notzen
10.04.2007, 13:47
Die rote Karte für Ben-Hatira war ok (mit etwas mehr Erfahrung wäre im das nicht passiert, die Erfahrung muss und wird er noch bekommen), die rote Karte für Hitzlsperger war keine - da hätte gelb gereicht, war ein normales Foul.
sehe ich anders ben-Hatira hätte man auch nur gelb geben können un dihn klar machen das sowas net geht so stchelt er die leute doch noch mehr an und hitzelsberger war net mal gelb

y2
10.04.2007, 13:48
Ja, schon lange!

y1
10.04.2007, 14:44
der schubser ja er war da , war schwer zusehen außer auf der hinter tor kamera ist er nicht zu sehen super verdeckt , auf verdacht pfeifen weil joris fällt kann er auch nicht weil er ja nix gesehen hat ......

die rote für ben war vertretbar sicher kein muss aber okay können uns freuen das rafa nur gelb gesehen hat da hätte man auch rot geben können ... die 2 rote war ein witz ....


zum foul an jaro ka hab immernoch keine fernsehbilder von gefunden :)

Ben-Hatira versucht noch die Beine einzuziehen, er rutscht weiter, weil der Rasen nass ist. Das ist niemals rot. Zudem ist er mit seinen 18 Lenzen noch sehr unerfahren, da kann und muss man Milde walten lassen.

Hitzlspergers Foul war ebenfalls niemals rot.

Van der Vaarts Foul war auch nur gelb, denn er trifft den Ball und lediglich die Flugeinlage von Magnin (oder wie Töpperwien zu sagen pflegt: Manjääähhh) machte das ganze spektakulär. Allerdings verstehen es Abendblatt und Konsorten in Perfektion jetzt van der Vaart derart an den Pranger zu stellen, dass er demnächst für normale Fouls rot sehen wird, weil der Schiri immer ne Frustaktion wittern wird. Danke dafür ihr Scheiß Springeridioten!!!

Die beiden ersten Tore für den VfB waren ebenfalls eindeutig irregulär: Cacau schubst Mathijsen, ist klar, und auch Jaro wurde eindeutig umgerissen, auch wenn Herr Delling in der Sportschau das mal eben für regelkonform erklärt hat.

Also es waren schon viele komische Dinger dabei, kommt halt vor, aber verloren hätten wir gegen den VfB auch so. Punkt.

MichaelBlock 27
10.04.2007, 15:09
also nach dem spiel heute gg stuttgart muss ich ja mal sagen das in der letzten zeit die deutschen schiris auf der ebene bundesliga eine super schlechte leistung abliefern.was der herr wagner heute wieder geleistet hat ist (meiner meinung nach) eine frechheit gewesen.

die rote karte für ben-hatira meiner meinung eher dunkel gelb als ROT.

veilleicht mag es auch daran liegen das wir hsver sind und das alles pro hsv sehen aber ich finde das der schiri heute kein unparteiischer war sondern VFBler...

aber es ist ja in der letzten zeit häufig so das unparteiische übelst daneben liegen bei einigen eintscheidungen in der bundesliga. nicht nur für und gegen den hsv sondern überall...

ich finde da sollten sich die herren DFB mal was einfallen lassen um stritte szenen klar und deutlich entscheiden zu können. (sprich absprache 4ter mann der auf einem monitor sieht was los war z.b.)

Vom Spiel gegen den VfB mal abgesehn, fällt es einem schon länger auf dass die deutschen Schiris nicht mehr so gut sind wie ihr Ruf.

Was da Woche für Woche in der Liga zusammengepfiffen wird ist teilweise unverständlich, teil kommt man sich verarscht vor.

Bei internationalen Spielen pfeifen unsere "Top-Leute" ganz anders, da wird mehr laufen gelassen und sie wirken souveräner.
Vielleicht liegt es ja an den Vorgaben der Schiri-Gilde warum in der Liga "anders" gepfiffen wird, allerdings muss man auch den Spielern hier einen Vorwurf machen. Im Vergleich zu ihren Kollegen aus den ausländischen Ligen ziehen unsere "Stars" zeitweise eine böse Show auf dem Platz ab.

y21
10.04.2007, 17:11
mein lieblingsschiri ist seit sonntag der werte polizist weiner!!

klasse wie er unserem geliebten klose mal eben kurz vorm jubeln das licht ausgeknipst hat :D :D :D

HSVFlorian
10.04.2007, 17:52
hsvklatsch Scheiss Merkhsvklatsch

Haugge
10.04.2007, 19:13
mein lieblingsschiri ist seit sonntag der werte polizist weiner!!

klasse wie er unserem geliebten klose mal eben kurz vorm jubeln das licht ausgeknipst hat :D :D :D

weiner ist - meiner meinung nach - der unfähigste aller deutschen schiris...

Thomas1887
21.04.2007, 22:39
Fand es heute auch wieder erschreckend zu sehen wie schlecht manche Schiris pfeifen.In einem Spiel (kann mich nicht mehr erinnern in welchem es war) gibt er erst einen fälligen Elfer nicht und dann danach pfeift er ein reguläres Tor wegen angeblicher Abseitsstellung ab,wobei der Spieler vorher noch zum Linienrichter sah.
Weiss selbst das in der Bundesliga nun mal schnell gespielt wird und der Schiri es sehr schwer hat in Bruchteilen von Sekunden zu urteilen aber trotzdem sollte und muss es doch möglich sein das solche Fehlentscheidungen nicht so oft passieren.Schliesslich gibt es gerade jetzt viele Spiele wo es um Alles oder Nix geht.
Wie denkt ihr eigentlich so darüber? Meint Ihr das es mit Profischiedsrichtern weniger Fehlurteile geben würde und das es dann auch keine Schiris mehr gibt die sich aufführen als wären sie Gott persönlich?
Würd mich mal interessieren wie man hier im Forum darüber denkt.

luwisi
22.04.2007, 12:51
Deutsche Schiris eine Katastrophe????!!!!!





Ohne wenn und aber : Ja !








Leider. Und ich möchte die Schuld auch ein bischen den alten Säcken beim DFB zuschieben (vielleicht sogar der UEFA/FIFA) die immer wieder hereinreden, Unsinnsregeln erstellen (Jubelverbot, Trikot ausziehen, Abseitsregel usw.) und somit sowohl für eine riesige Verunsicherung bei den Schiris als auch für eine Vielzahl kleinlicher, unverständlicher und vollkommen überzogener Reaktionen der Schiris sorgen.

Das ganze System stinkt. :eek: :mad: :mad: :mad:

Big Mäx
22.04.2007, 13:11
Mal sehen was heute so alles gepfiffen wird !? :rolleyes: Ich halt ja nicht viel vom Schiedsrichter Herbert Fandel :rolleyes:

planetice
22.04.2007, 13:43
Die Krönung gestern war, das 3 zu 3 von Wolfsburg abzuspfeifen, wegen eines angeblichen Schubsers! Der Kerl (Westermann) ist 1,95 Meter groß und bricht ein wie ein Kartenhaus - einfach lächerlich, sowas abzupfeifen!