PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FC Bayern - Der Totengräber des deutschen Fußballs


Seiten : [1] 2

PEWD
18.04.2007, 10:58
Ich muss mal meiner Wut freien Lauf lassen. Bayern trägt direkt Mitschuld daran, dass Deutschland jedes Jahr international relativ schlecht abschneidet. Wieso? Solange Uli Hoeness weiterhin überwiegend bei deutschen (!) Konkurrenzvereinen wildert, weil das bajuwarische internationale Scoutingsystem anscheinend brach liegt, muss man sich nicht wundern. Bayern ist einzig darauf bedacht, die Vormachstellung in der Bundesliga mit allen Mitteln zu behaupten, da sie eh wissen, international reißen sie nix.

Es geht doch schon wieder los, jetzt jagt man Klose, Van der Vaart, Diego, Janssen & Co. Und warum? Weil sie international keine Chance haben, gute Spieler zu bekommen (es sei denn, sie sind jenseits der 30 Jahre alt...). Luca Toni hat auch schon wieder abgesagt. Wann hat denn Bayern zuletzt mal einen Spieler wie Diego oder Van der Vaart entdeckt, der vorher NICHT in der BL gespielt hat? Wenn Bayern nicht jedes Jahr aufs neue die deutschen Vereine gezielt schwächen würde, wären wir international deutlich konkurrenzfähiger.

In diesem Sinne, HASS DEM FC BAYERN, DEM TOTENGRÄBER DES DEUTSCHEN FUSSBALLS!!! :mad: Und Werder darf selbstverständlich gerne den UEFA-Cup holen!

PS: Folgende aktuelle Meldung passt dazu ganz hervorragend. Warum Van der Vaart? Warum Diego? Dass den Bazis das nicht langsam peinlich ist...

18.04.2007
Hitzfeld will van der Vaart
Beim FC Bayern hat die Verpflichtung eines Spielmachers weiter oberste Priorität. So hat Ottmar Hitzfeld gleich zwei Kandidaten aus der Bundesliga auf seiner Wunschliste. Ganz oben auf dem Zettel steht Rafael van der Vaart vom Hamburger SV. Allerdings haben die Hanseaten den Niederländer erst am Dienstag als unverkäuflich bezeichnet.
Sollte ein Wechsel nicht möglich sein, hat Hitzfeld laut "Sport Bild" auch Interesse an Bremens Spielmacher Diego signalisiert.

HSVMitglied84
18.04.2007, 11:01
Dasselbe habe ich auch schon mehrmals geschrieben :)

Bin ganz deiner Meinung hsvklatsch

xy245
18.04.2007, 11:03
Genau aus diesem Grunde kann ich mich auch nie freuen, wenn Bauern Punkte für die UEFA-Wertung sammelt. Meinetwegen, können die immer in der ersten Runde rausfliegen.

The Great Cornholio
18.04.2007, 11:16
Ach die Diskussion wurde doch schon hundertmal geführt. Die Bauern können sich diese Transferpolitik eben leisten und sind damit immer sehr gut gefahren.
Momentan besteht ja wenigstens Hoffnung, dass sie ihre Vormachtstellung in der Buli verlieren.
Die ausländischen Großclubs machen es ja auch nicht anders. Jeder halt so wie er kann...

Crix
18.04.2007, 11:27
Wichtig ist deshalb, dass die Bayern nur Platz 4 erreichen. Das kostet die ca. 20 Mio €.

Tinchen
18.04.2007, 11:29
Ich muss mal meiner Wut freien Lauf lassen. Bayern trägt direkt Mitschuld daran, dass Deutschland jedes Jahr international relativ schlecht abschneidet. Wieso? Solange Uli Hoeness weiterhin überwiegend bei deutschen (!) Konkurrenzvereinen wildert, weil das bajuwarische internationale Scoutingsystem anscheinend brach liegt, muss man sich nicht wundern. Bayern ist einzig darauf bedacht, die Vormachstellung in der Bundesliga mit allen Mitteln zu behaupten, da sie eh wissen, international reißen sie nix.

Es geht doch schon wieder los, jetzt jagt man Klose, Van der Vaart, Diego, Janssen & Co. Und warum? Weil sie international keine Chance haben, gute Spieler zu bekommen (es sei denn, sie sind jenseits der 30 Jahre alt...). Luca Toni hat auch schon wieder abgesagt. Wann hat denn Bayern zuletzt mal einen Spieler wie Diego oder Van der Vaart entdeckt, der vorher NICHT in der BL gespielt hat? Wenn Bayern nicht jedes Jahr aufs neue die deutschen Vereine gezielt schwächen würde, wären wir international deutlich konkurrenzfähiger.

In diesem Sinne, HASS DEM FC BAYERN, DEM TOTENGRÄBER DES DEUTSCHEN FUSSBALLS!!! :mad: Und Werder darf selbstverständlich gerne den UEFA-Cup holen!

PS: Folgende aktuelle Meldung passt dazu ganz hervorragend. Warum Van der Vaart? Warum Diego? Dass den Bazis das nicht langsam peinlich ist...

18.04.2007
Hitzfeld will van der Vaart
Beim FC Bayern hat die Verpflichtung eines Spielmachers weiter oberste Priorität. So hat Ottmar Hitzfeld gleich zwei Kandidaten aus der Bundesliga auf seiner Wunschliste. Ganz oben auf dem Zettel steht Rafael van der Vaart vom Hamburger SV. Allerdings haben die Hanseaten den Niederländer erst am Dienstag als unverkäuflich bezeichnet.
Sollte ein Wechsel nicht möglich sein, hat Hitzfeld laut "Sport Bild" auch Interesse an Bremens Spielmacher Diego signalisiert.


hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch

y2
18.04.2007, 11:38
Wichtig ist deshalb, dass die Bayern nur Platz 4 erreichen. Das kostet die ca. 20 Mio €.

Erstens das und zweitens habe ich sie vor der Saison auf Platz 4 getippt. :cool:

Tinchen
18.04.2007, 11:46
Erstens das und zweitens habe ich sie vor der Saison auf Platz 4 getippt. :cool:

Deinen Optimismus möcht ich haben. ;)
Dafür genieß ich es jez umso mehr, dass die Deppen auf Platz 4 hängen. :D

Faultier
18.04.2007, 11:47
Es ist was wares dran an dem Artikel. Allerdings würde wahrscheinlich jeder Verein so handeln wenn er oben stehen würde. Die Bundesliga ist nunmal ein Haifischbecken, in dem Bayern zwar der größte, aber nicht der einzigste ist. Es ist ja häufig so, dass ein "kleiner" Verein mal eine recht gute Saison spielt oder zumindest einen überragenden Spieler in den Reihen hat, welcher dann in der nächsten Saison garantiert bei einem etwas besseren Club spielen wird. Gutes Beispiel ist doch auch Leverkusen, die schwächen dann ja im prinzip auch den deutschen Fussball wenn sie Spieler wie Kießling oder zur nächsten Saison evtl. Gekkas holen.

y2
18.04.2007, 11:48
Deinen Optimismus möcht ich haben. ;)
Dafür genieß ich es jez umso mehr, dass die Deppen auf Platz 4 hängen. :D

Ich habe auch uns als Meister getippt. Könnte allerdings eng werden. ;)

Tinchen
18.04.2007, 11:50
Ich habe auch uns als Meister getippt. Könnte allerdings eng werden. ;)

Puuh! Verdammt eng! ;)

Aber man soll die Hoffnung NIE aufgeben. :)

Und frau auch nicht!!!

;)

y2
18.04.2007, 11:52
Puuh! Verdammt eng! ;)

Aber man soll die Hoffnung NIE aufgeben. :)

Und frau auch nicht!!!

;)

Wenn wir schon nicht, dann wenigstens Bayern auf 4, damit ein Tipp hinkommt. Da sieht es nicht so eng aus. ;)

Tinchen
18.04.2007, 11:57
Wenn wir schon nicht, dann wenigstens Bayern auf 4, damit ein Tipp hinkommt. Da sieht es nicht so eng aus. ;)


Genau Deine Meinung!

Ich hätte aber auch nix dagegen, wenn die sich im UI-Cup wiederfinden.
Mal sehen was Stuttgart dieses WE reißt. ;)

Natürlich wir dann vor denen, klar! ;)

Bobby1887
18.04.2007, 12:13
Ich muss mal meiner Wut freien Lauf lassen. Bayern trägt direkt Mitschuld daran, dass Deutschland jedes Jahr international relativ schlecht abschneidet. Wieso? Solange Uli Hoeness weiterhin überwiegend bei deutschen (!) Konkurrenzvereinen wildert, weil das bajuwarische internationale Scoutingsystem anscheinend brach liegt, muss man sich nicht wundern. Bayern ist einzig darauf bedacht, die Vormachstellung in der Bundesliga mit allen Mitteln zu behaupten, da sie eh wissen, international reißen sie nix.

Es geht doch schon wieder los, jetzt jagt man Klose, Van der Vaart, Diego, Janssen & Co. Und warum? Weil sie international keine Chance haben, gute Spieler zu bekommen (es sei denn, sie sind jenseits der 30 Jahre alt...). Luca Toni hat auch schon wieder abgesagt. Wann hat denn Bayern zuletzt mal einen Spieler wie Diego oder Van der Vaart entdeckt, der vorher NICHT in der BL gespielt hat? Wenn Bayern nicht jedes Jahr aufs neue die deutschen Vereine gezielt schwächen würde, wären wir international deutlich konkurrenzfähiger.

In diesem Sinne, HASS DEM FC BAYERN, DEM TOTENGRÄBER DES DEUTSCHEN FUSSBALLS!!! :mad: Und Werder darf selbstverständlich gerne den UEFA-Cup holen!

PS: Folgende aktuelle Meldung passt dazu ganz hervorragend. Warum Van der Vaart? Warum Diego? Dass den Bazis das nicht langsam peinlich ist...

18.04.2007
Hitzfeld will van der Vaart
Beim FC Bayern hat die Verpflichtung eines Spielmachers weiter oberste Priorität. So hat Ottmar Hitzfeld gleich zwei Kandidaten aus der Bundesliga auf seiner Wunschliste. Ganz oben auf dem Zettel steht Rafael van der Vaart vom Hamburger SV. Allerdings haben die Hanseaten den Niederländer erst am Dienstag als unverkäuflich bezeichnet.
Sollte ein Wechsel nicht möglich sein, hat Hitzfeld laut "Sport Bild" auch Interesse an Bremens Spielmacher Diego signalisiert.




Genau so ist es und nicht anders, in jedem Punkt hast du Recht.

Haugge
18.04.2007, 13:59
Genau aus diesem Grunde kann ich mich auch nie freuen, wenn Bauern Punkte für die UEFA-Wertung sammelt. Meinetwegen, können die immer in der ersten Runde rausfliegen.

ganz genau, gut das sie rausgeflogen sind!

Kiebitz
18.04.2007, 14:28
Den allgemeinen Unmut über die Bayern kann ich nicht teilen. Von mir aus sollen die Bayern jeden Titel gewinnen, den der HSV nicht holt. Die machen an die Sache dann einen Haken dran und gut is.

Einen Titel der Brämer, Schalker, Stuttgarter, etc. kann ich hingegen nicht so ohne weiteres verschmerzen. Wie schrieb Henning Trolsen nach dem Uefa-Cup-Sieg der Schalker 1997 in der SN treffend? "Warum nicht mal wir?" (Auf eine plausible Antwort warte ich übrigens immer noch.)

Herr Radioven
18.04.2007, 15:32
Hätte der HSV die Möglichkeiten der Bayern, würde er es genauso machen.

PEWD
18.04.2007, 15:47
Hätte der HSV die Möglichkeiten der Bayern, würde er es genauso machen.

Ich möchte nochmal betonen, dass der KERN meiner Kritik ist, dass die Bayern hauptsächlich nur INNERHALB der Bundesliga wildern und nicht bei anderen europäischen Vereinen. Und das hat meiner Meinung nach vor allem damit zu tun, dass das sie nur wenig dem eigenen internationalen Scouting vertrauen und dass sie als Zielsetzung vor allem die Schwächung der bundesligainternen Konkurrenz verfolgen. Das ist in anderen europäischen Ligen nicht so ausgeprägt.

Rautenfreund
18.04.2007, 16:28
War es nicht einst Felix Magath der bei den Bayern sagte "Wir brauchen keinen Diego." ??

Warum braucht Hitzfeld den denn jetzt ?? die können doch auch ein Pekka Lagerblom von FC Köln oder einen Paul Freier vom Pillenclub holen. Das passt auch so herrlich zu Jan Schlaudraff :D

Thomas1887
18.04.2007, 16:34
Ich möchte nochmal betonen, dass der KERN meiner Kritik ist, dass die Bayern hauptsächlich nur INNERHALB der Bundesliga wildern und nicht bei anderen europäischen Vereinen. Und das hat meiner Meinung nach vor allem damit zu tun, dass das sie nur wenig dem eigenen internationalen Scouting vertrauen und dass sie als Zielsetzung vor allem die Schwächung der bundesligainternen Konkurrenz verfolgen. Das ist in anderen europäischen Ligen nicht so ausgeprägt.

So ist es leider und deshalb bleibt zu hoffen das sie am Ende nicht besser als Platz 4 abschneiden.

Tinchen
18.04.2007, 16:39
Ich möchte nochmal betonen, dass der KERN meiner Kritik ist, dass die Bayern hauptsächlich nur INNERHALB der Bundesliga wildern und nicht bei anderen europäischen Vereinen. Und das hat meiner Meinung nach vor allem damit zu tun, dass das sie nur wenig dem eigenen internationalen Scouting vertrauen und dass sie als Zielsetzung vor allem die Schwächung der bundesligainternen Konkurrenz verfolgen. Das ist in anderen europäischen Ligen nicht so ausgeprägt.

Hab ich auch so verstanden und bin ganz Deiner Meinung.hsvklatsch

@ Herr Radioven
Sehe ich überhaupt nicht so, dass der HSV das so machen würde. Die letzten Einkäufe waren vielleicht nicht so prickelnd wie damals bei vdV. Die Philosophie ist trotzdem eine andere als dieses kurzsichtige Leerkaufen der BL vom Wurst-Uli.

Herr Radioven
18.04.2007, 17:06
@ Herr Radioven
Sehe ich überhaupt nicht so, dass der HSV das so machen würde. Die letzten Einkäufe waren vielleicht nicht so prickelnd wie damals bei vdV. Die Philosophie ist trotzdem eine andere als dieses kurzsichtige Leerkaufen der BL vom Wurst-Uli.

Darüber kann man lange diskutieren. Solange wir nicht in der Lage sind, lässt es sich eh nicht klären

xy205
18.04.2007, 22:19
Ich muss mal meiner Wut freien Lauf lassen. Bayern trägt direkt Mitschuld daran, dass Deutschland jedes Jahr international relativ schlecht abschneidet. Wieso? Solange Uli Hoeness weiterhin überwiegend bei deutschen (!) Konkurrenzvereinen wildert, weil das bajuwarische internationale Scoutingsystem anscheinend brach liegt, muss man sich nicht wundern. Bayern ist einzig darauf bedacht, die Vormachstellung in der Bundesliga mit allen Mitteln zu behaupten, da sie eh wissen, international reißen sie nix.

Es geht doch schon wieder los, jetzt jagt man Klose, Van der Vaart, Diego, Janssen & Co. Und warum? Weil sie international keine Chance haben, gute Spieler zu bekommen (es sei denn, sie sind jenseits der 30 Jahre alt...). Luca Toni hat auch schon wieder abgesagt. Wann hat denn Bayern zuletzt mal einen Spieler wie Diego oder Van der Vaart entdeckt, der vorher NICHT in der BL gespielt hat? Wenn Bayern nicht jedes Jahr aufs neue die deutschen Vereine gezielt schwächen würde, wären wir international deutlich konkurrenzfähiger.

In diesem Sinne, HASS DEM FC BAYERN, DEM TOTENGRÄBER DES DEUTSCHEN FUSSBALLS!!! :mad: Und Werder darf selbstverständlich gerne den UEFA-Cup holen!

PS: Folgende aktuelle Meldung passt dazu ganz hervorragend. Warum Van der Vaart? Warum Diego? Dass den Bazis das nicht langsam peinlich ist...

18.04.2007
Hitzfeld will van der Vaart
Beim FC Bayern hat die Verpflichtung eines Spielmachers weiter oberste Priorität. So hat Ottmar Hitzfeld gleich zwei Kandidaten aus der Bundesliga auf seiner Wunschliste. Ganz oben auf dem Zettel steht Rafael van der Vaart vom Hamburger SV. Allerdings habenrkäuflich bezeichnet.
Sollte ein Wechsel nicht möglich sein, hat Hitzfeld laut "Sport Bild" auch Interesse an Bremens Spielmacher Diego signalis die Hanseaten den Niederländer erst am Dienstag als unveiert.


ganz deiner meinung ich kann mich darüber auch übelst aufregen ...so wird die liga nie STÄRKER

the-fan-mario
18.04.2007, 22:33
Nach der Toni-Absage

Kauft Hoeneß jetzt die Liga leer?

Aufgepasst, Bundesliga! Jetzt werden die Bayern wohl wieder wildern...

In München herrscht Ernüchterung: Weltmeister Luca Toni (29) wird absagen (BILD berichtete). Und auch Chelsea-Granate Arjen Robben (23) kommt wohl nicht.

Nix mit Top-Stars aus Europa. Was nun, Herr Hoeneß?

Kauft Bayerns Manager jetzt die Liga leer? Wieder bleibt nur die Bundesliga als Beute-Becken...

Die Gespräche mit Werders Miro Klose (28) als Toni-Ersatz laufen immer heißer. Der WM-Stürmer wäre bereits Bundesliga-Neuzugang Nummer 3 für Bayern: Jan Schlaudraff (23) kommt aus Aachen, Hamit Altintop (24) von Schalke 04.

Titan Oliver Kahn (37): „Es ist normal beim FC Bayern, dass der ein oder andere Star dazu kommen muss.“

Spannende Frage also: Wer wird nun noch alles geholt?

Hoeneß sagt nur: „Wir äußern uns nicht zu Namen. Wir setzen auf Ergebnisse.“

Gladbachs Marcell Jansen (21) gilt im Falle des Abstiegs als Top-Kandidat. Und vor allem auf der Spielmacher-Position besteht Bedarf. In der Liga gibt es da drei Stars: Schalke-Zauberer Lincoln (28), Werder-Maradona Diego (22) – und natürlich Rafael van der Vaart (24).

Vom HSV-Holländer sind bei Bayern schon alle begeistert. Franz Beckenbauer: „Das wäre einer für uns. Wir brauchen ja einen Ideen-Geber!“

Auch Ottmar Hitzfeld steht auf die Kreativ-Künste des Tulpen-Technikers.

Rafael (HSV-Vertrag bis 2010) sagt vorerst ab.

Er zu BILD: „Es ist kein Geheimnis, dass ich mal zu einem Weltklasse-Team möchte. In den nächsten Jahren will ich aber das Trikot des HSV tragen.“

Berater von van der Vaart ist der Däne Sören Lerby. Der Ex-Bayern-Leitwolf (1983 bis 1986) hat immer noch einen kurzen Draht zum Rekordmeister.

Und der HSV ist gewarnt: Letztes Jahr holte Hoeneß Verteidiger Daniel Van Buyten für 10 Mio Euro. Nun geht er wohl wieder auf Einkaufstour in der Liga...

Miroslav Klose
Der Vertrag von Miroslav Klose läuft nächstes Jahr aus. Machte diese Saison 12 Tore, gab 13 Vorlagen. Auf ihn ist aber nicht nur Bayern scharf

Rafael van der Vaart
Rafael van der Vaart hat noch Vertrag bis 2010, könnte aber schon 2009 für festgeschriebene 1,5 Mio. wechseln. 41 Länderspiele für Holland

Diego
Werders Diego hat noch Vertrag bis 2010. In dieser Saison schoss er bisher 11 Tore, gab 12 Torvorlagen. 17 Länderspiele für Brasilien

Marcell Jansen
Marcell Jansen hat Vertrag bis 2009 – gilt auch für die 2. Liga. Keine Ausstiegsklausel! Der gelernte Stürmer erzielte in dieser Saison ein Tor

bild.de

the-fan-mario
19.04.2007, 11:20
München: Kein Kontakt zu Chelseas Dribbler

Robben: "Bayern München ist eine Möglichkeit"

Arjen Robben (23), holländischer Stürmer des FC Chelsea und derzeit wegen einer Knieoperation spielunfähig, ist eine der internationalen Größen, um die sich die Macher des FC Bayern München bemühen. Mit welchen Aussichten? Ist für ihn ein Engagement in der Bundesliga überhaupt denkbar?

"Ja, beim FC Bayern ist es vorstellbar", sagt Hans Robben, der Vater und Berater. Sein Sohn wolle nur bei Vereinen spielen, die die Chance haben, die Champions League zu gewinnen. "Sechs, sieben Klubs" zählt er dazu, "auch den FC Bayern".

Allerdings bestünde kein aktueller Kontakt zwischen den Bayern-Bossen und dem Spieler, erzählt Robben senior. Nach jetzigem Stand werde sein Sohn weiter für Chelsea spielen, "Arjen denkt nicht daran, Chelsea zu verlassen". Zudem, so Hans Robben, "gibt es keine Klausel", die eine vorzeitige Freigabe ermögliche oder erleichtere. Sogleich kommt aber der einschränkende Zusatz: "Man weiß nie, was im Fußball passiert."

Selbst bei einem bis 2009 gültigen Arbeitsvertrag kann es schnell einen Transfer geben, wenn die Ablöse-Millionen stimmen und die Perspektiven im aufnehmenden Klub besser sind. Allerdings, betont Vater Robben, hänge es nicht davon ab, "ob José Mourinho bei Chelsea Trainer bleibt", wie gemutmaßt wird. Letztlich aber "entscheidet allein mein Sohn, wie es weitergeht".

Und wie denkt Arjen Robben über den FC Bayern? "Er hat immer gesagt", berichtet der Berater-Vater, "Bayern München ist eine Möglichkeit." Eine gute, nach Hans Robbens Einschätzung: "Ich denke, dass er ein Spieler für Bayern München ist, weil er im deutschen Fußball viele Möglichkeiten hat, gut zu spielen."

kicker.de

.................................................. .................................................. ...........

Bremen: Spielmacher gibt ein Versprechen ab

Diego: Klare Absage an Bayern

Trainingsgelände am Weserstadion. Gerade mal 30 Minuten üben die Schaaf-Schützlinge am Mittwoch, als der "Zehner" das Feld verlässt.

Diego geht vorzeitig in die Kabine und hinterlässt Sorgenfalten bei den Umstehenden. Ein erneuter Ausfall im Endspurt um den Titel, der Werder schwächt?

"Halb so schlimm", klärt der Brasilianer eine gute Stunde später auf. Diego berichtet von "leichten Beschwerden an der rechten Hüfte", die ihn schon vor dem Spiel bei Borussia Dortmund gepiesackt hätten. Der Arzt habe ihm empfohlen, etwas kürzerzutreten. "Eine reine Vorsichtsmaßnahme", sagt Diego und betont, dass sein Einsatz gegen Aachen in keiner Weise gefährdet sei. "Am Donnertag werde ich wieder trainieren."

"Ich lasse mich durch nichts ablenken, auch nicht durch angebliche Offerten der Bayern."
Diego über die aufkommenden Transfer-Spekulationen

Entwarnung gibt der 22-Jährige im Gespräch mit dem kicker auch in anderer Hinsicht. Überlegungen der Münchner Bayern, ihn möglicherweise verpflichten zu wollen, erteilt Diego eine klare Absage. "Ich denke nicht über die Bayern nach", erklärt der kleine Spielmacher. Er wolle sich "hundertprozentig auf Werder und den Kampf um die Meisterschaft konzentrieren" und betont: "Ich lasse mich durch nichts ablenken, auch nicht durch angebliche Offerten der Bayern."

Die Chancen, den Titel in der Liga zu holen, beurteilt der Südamerikaner als genauso gut wie die Perspektive, im UEFA-Cup zu triumphieren. Diego, bis 2010 an Bremen gebunden, verweist auf die Leistungssteigerung der Elf in den letzten Spielen und die Serie, seit elf Pflichtspielen ungeschlagen zu sein. Dank der Verbesserung der gesamten Elf habe auch er wieder zu seiner alten Form gefunden.

Und der Bremer Zauberfußballer gibt seinen Fans dieses persönliche Versprechen. Wie er die Titelchancen von Werder beurteilt? Diegos Einschätzung: "Wenn wir die restlichen fünf Spiele gewinnen, werden wir Meister."

kicker.de

Tinchen
19.04.2007, 11:21
Darüber kann man lange diskutieren. Solange wir nicht in der Lage sind, lässt es sich eh nicht klären

Ich denke wir sind zum Teil auch in der Lage. Nur ist es eine Frage des Stils wenn man die BL so gezielt leerkauft und die Leute dann auf der Bank sitzen lässt, bloss damit sie weg sind.
Und FC-Bäh-Kotz-Würg und Stil - also ich weiß nicht ... ;)

HSVer1988
19.04.2007, 11:23
Ich muss mal meiner Wut freien Lauf lassen. Bayern trägt direkt Mitschuld daran, dass Deutschland jedes Jahr international relativ schlecht abschneidet. Wieso? Solange Uli Hoeness weiterhin überwiegend bei deutschen (!) Konkurrenzvereinen wildert, weil das bajuwarische internationale Scoutingsystem anscheinend brach liegt, muss man sich nicht wundern. Bayern ist einzig darauf bedacht, die Vormachstellung in der Bundesliga mit allen Mitteln zu behaupten, da sie eh wissen, international reißen sie nix.

Es geht doch schon wieder los, jetzt jagt man Klose, Van der Vaart, Diego, Janssen & Co. Und warum? Weil sie international keine Chance haben, gute Spieler zu bekommen (es sei denn, sie sind jenseits der 30 Jahre alt...). Luca Toni hat auch schon wieder abgesagt. Wann hat denn Bayern zuletzt mal einen Spieler wie Diego oder Van der Vaart entdeckt, der vorher NICHT in der BL gespielt hat? Wenn Bayern nicht jedes Jahr aufs neue die deutschen Vereine gezielt schwächen würde, wären wir international deutlich konkurrenzfähiger.

In diesem Sinne, HASS DEM FC BAYERN, DEM TOTENGRÄBER DES DEUTSCHEN FUSSBALLS!!! :mad: Und Werder darf selbstverständlich gerne den UEFA-Cup holen!

PS: Folgende aktuelle Meldung passt dazu ganz hervorragend. Warum Van der Vaart? Warum Diego? Dass den Bazis das nicht langsam peinlich ist...

18.04.2007
Hitzfeld will van der Vaart
Beim FC Bayern hat die Verpflichtung eines Spielmachers weiter oberste Priorität. So hat Ottmar Hitzfeld gleich zwei Kandidaten aus der Bundesliga auf seiner Wunschliste. Ganz oben auf dem Zettel steht Rafael van der Vaart vom Hamburger SV. Allerdings haben die Hanseaten den Niederländer erst am Dienstag als unverkäuflich bezeichnet.
Sollte ein Wechsel nicht möglich sein, hat Hitzfeld laut "Sport Bild" auch Interesse an Bremens Spielmacher Diego signalisiert.

Das stimmt ja von vorne bis hinten hsvklatsch hsvklatsch hsvklatsch


leider:mad:

smurf
19.04.2007, 11:27
die spieler mit gehobenem internationalem potential wie zb diego und vdv, werden es sich sehr genau überlegen ob der fcb für sie in frage kommt, denn:

1. lassen die nicht jeden ziehen (hargreaves)

2. ist es die frage, ob sie in ihren derzeitigen clubs, als uneingeschränkte leistungsträger, nicht bessere chancen haben sich für clubs wie barca usw zu qualifizieren.

als zwischenstation zu groß, als karriere höhepunkt zu klein. die bayern sind irgendwie in einer prekären position - und das ist für die buli auch ganz gut so!

y2
19.04.2007, 11:38
Latten-Tinchen ist auch wieder da. :D

Tinchen
19.04.2007, 12:11
Latten-Tinchen ist auch wieder da. :D

Yeah! Mach grad Mittag! Alles klar?
:)

calvin
19.04.2007, 12:12
die spieler mit gehobenem internationalem potential wie zb diego und vdv, werden es sich sehr genau überlegen ob der fcb für sie in frage kommt, denn:

1. lassen die nicht jeden ziehen (hargreaves)

2. ist es die frage, ob sie in ihren derzeitigen clubs, als uneingeschränkte leistungsträger, nicht bessere chancen haben sich für clubs wie barca usw zu qualifizieren.

als zwischenstation zu groß, als karriere höhepunkt zu klein. die bayern sind irgendwie in einer prekären position - und das ist für die buli auch ganz gut so!

das würde die absolute konzeptlosigkeit und verzweiflung erklären...

Oder bleiben Real, Chelsea & Co nun für immer Show-Teams, bei denen man sich besonders freut, wenn das teilweise konzeptlose Winken mit den ganz großen Millionen in Beliebigkeit und Drolligkeit verpufft? Die Harlem Globetrotters des Fußballs? Mehr Yellow Press als Sportgazette?
Dass diese Zeiten noch lange nicht vorbei sind, beweist auf nationaler Ebene der FC Bayern München: Im Wegkaufen wichtiger Stützen bei aufstrebenden Teams schon immer Spitze, beweisen Uli Hoeneß & Konsorten nun nicht nur ein Faible für den deutschen Nachwuchs, sondern für immer den gleichen Spielertyp: Das Ballack-Vakuum soll zur neuen Saison mit allen Schlaudraffs und Podolskis wo gibt gefüllt werden, jung, dynamisch, technisch stark, Drang zum Tor, Nationalspieler ist das Profil – das Casting-Konzept, das neben dem ominös herbeigewünschten 30-Millionen-Mann gefahren wird. Also: Vorsicht, Patrick Helmes! Wer bei drei nicht auf den Bäumen ist, sitzt bei Bayern auf der Bank… und rockt ungefähr so dolle wie eine neue Casting-Mädchen-Band von Viva…
Gecastet rockt nicht, Baby! (http://www.fanartisch.de/fanartisch/index.php?idcatside=33)

komisch, dass die noch nicht an den helmes rangegangen sind, passt eigentlich zum beuteschema...

y2
19.04.2007, 13:08
Yeah! Mach grad Mittag! Alles klar?
:)

Jo, alles fit. Bei Dir auch?

Achtung: OT. ;)

Tinchen
19.04.2007, 13:37
Jo, alles fit. Bei Dir auch?

Achtung: OT. ;)

A geh!!! ;)

Dann gibt's halt nen Thread in OT. Vorschläge für's Thema?
:D

Braze
19.04.2007, 15:40
Diese Aussage ist ungefähr seit 20 Jahren richtig!

Es ist halt so und gut!

1988Timo
19.04.2007, 16:37
ich fühle nur hass bei diesem verein :mad::mad::mad:






hsvklatschhsvklatschNURDERHSVhsvklatschhsvklatsch

The Great Cornholio
19.04.2007, 18:14
ich fühle nur hass bei diesem verein :mad::mad::mad:






hsvklatschhsvklatschNURDERHSVhsvklatschhsvklatsch
Hass gehört nicht ins Stadion. Die Leute sollen ihre Emotionen zu Hause in den Wohnzimmern mit ihren Frauen ausleben.

Tinchen
20.04.2007, 07:49
ich fühle nur hass bei diesem verein :mad::mad::mad:






hsvklatschhsvklatschNURDERHSVhsvklatschhsvklatsch



Ganz cool bleiben! Das sind die doch gar nicht wert!

:) :)

PEWD
20.04.2007, 14:54
Von mir aus könnte Bayern gerne jedes Jahr 100 Mio für neue Spieler ausgeben. Meine Kritik lautet ja nur, dass sie sich zu 80% aus der Bundesliga (!!!) bedienen. Damit SCHWÄCHEN sie den deutschen Fußball, das ist Fakt und das prangere ich an! Ich hätte kein Problem, wenn sie jedes Jahr Spieler von internationalen Vereinen holen würden. Damit würden sie die Bundesliga nämlich STÄRKEN. Daher: Bayern ist der Totengräber des deutschen Vereinsfußballs und MITSCHULDIG, dass wir immer weniger Qualiplätze für CL und UEFA-Cup erhalten.

maclulu
21.04.2007, 08:39
Ganz cool bleiben! Das sind die doch gar nicht wert!

:) :)Heute 17.15 Uhr: Schluss mit FC Großmaul?

Gewonnen haben die Bayern in dieser Saison bisher nullkommanix. Pleite im Ligacup, raus aus DFB-Pokal und Champions League. Nur Sprüche klopften sie meisterhaft.

Kostproben:
„Dann hauen wir denen eben sechs rein.“ (Mark van Bommel vor dem 1:3 in Bremen)
„Jetzt beginnt das Wintermärchen des FC Bayern.“ (Kalle Rummenigge vor dem 2:3 in Dortmund)
„Dann werden wir eben nicht mit zehn, sondern nur mit einem Punkt Vorsprung Meister.“ (Oliver Kahn nach dem 0:1 in Wolfsburg)
„Werder soll ruhig oben stehen bis Weihnachten. Aber der Nikolaus war noch nie der Osterhase. Am Ende werden wir vorne sein – wie immer.“ (Uli Hoeneß vor der 0:1-Heimniederlage gegen Hannover)
„Den VfB werden wir irgendwann sowieso einholen.“ (Ottmar Hitzfeld am 3. März)
Lassen die Maulhelden heute endlich Taten sprechen? Oder gibt's im 15. Auswärtsspiel die 8. Pleite?

-

xy245
21.04.2007, 08:49
Heute 17.15 Uhr: Schluss mit FC Großmaul?

Gewonnen haben die Bayern in dieser Saison bisher nullkommanix. Pleite im Ligacup, raus aus DFB-Pokal und Champions League. Nur Sprüche klopften sie meisterhaft.

Kostproben:
„Dann hauen wir denen eben sechs rein.“ (Mark van Bommel vor dem 1:3 in Bremen)
„Jetzt beginnt das Wintermärchen des FC Bayern.“ (Kalle Rummenigge vor dem 2:3 in Dortmund)
„Dann werden wir eben nicht mit zehn, sondern nur mit einem Punkt Vorsprung Meister.“ (Oliver Kahn nach dem 0:1 in Wolfsburg)
„Werder soll ruhig oben stehen bis Weihnachten. Aber der Nikolaus war noch nie der Osterhase. Am Ende werden wir vorne sein – wie immer.“ (Uli Hoeneß vor der 0:1-Heimniederlage gegen Hannover)
„Den VfB werden wir irgendwann sowieso einholen.“ (Ottmar Hitzfeld am 3. März)
Lassen die Maulhelden heute endlich Taten sprechen? Oder gibt's im 15. Auswärtsspiel die 8. Pleite?


-Es ist eben immer die angenehme Bescheidenheit, die den Club von der Isar so symathisch macht:D

Tinchen
23.04.2007, 11:55
Heute 17.15 Uhr: Schluss mit FC Großmaul?

Gewonnen haben die Bayern in dieser Saison bisher nullkommanix. Pleite im Ligacup, raus aus DFB-Pokal und Champions League. Nur Sprüche klopften sie meisterhaft.

Kostproben:
„Dann hauen wir denen eben sechs rein.“ (Mark van Bommel vor dem 1:3 in Bremen)
„Jetzt beginnt das Wintermärchen des FC Bayern.“ (Kalle Rummenigge vor dem 2:3 in Dortmund)
„Dann werden wir eben nicht mit zehn, sondern nur mit einem Punkt Vorsprung Meister.“ (Oliver Kahn nach dem 0:1 in Wolfsburg)
„Werder soll ruhig oben stehen bis Weihnachten. Aber der Nikolaus war noch nie der Osterhase. Am Ende werden wir vorne sein – wie immer.“ (Uli Hoeneß vor der 0:1-Heimniederlage gegen Hannover)
„Den VfB werden wir irgendwann sowieso einholen.“ (Ottmar Hitzfeld am 3. März)
Lassen die Maulhelden heute endlich Taten sprechen? Oder gibt's im 15. Auswärtsspiel die 8. Pleite?

-

Und?
Heute morgen 9.00 im Büro, mein lieber Kollege, seines Zeichen absoluter Bayern-Anhänger, kommt ins Büro und ich kann nur 1 machen:

GRINSEN - GRINSEN - GRINSEN
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Ach! Ist es nicht schön ... :D

Manchmal ist Fußball besonders g... ;)

the-fan-mario
23.04.2007, 23:10
Die Bayern-Deppen

Hitzfeld mistet aus!

8 Neue sollen kommen

Der FC Bayern in Trümmern.

Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer hat in BILD gefordert: „Es ist Zeit für einen großen Schnitt!“

Das Unternehmen Team-Umbau. Manager Uli Hoeneß fuhr gestern um 10.08 Uhr an der Machtzentrale Säbener Straße vor. Paul Breitner, der neue externe Berater, folgte. Auch Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge tauchte später auf.

„Sechs, sieben neue Spieler werden kommen, vielleicht acht, das ist eine halbe Mannschaft. Es gibt also einen gewaltigen Umbruch!“ Das sagte Ottmar Hitzfeld im „kicker“. Und macht Ernst.

Jetzt wird ausgemistet! Das Versager-Team wird zerlegt.

Spieler, die ohnehin gehen:

Ali Karimi (28), vermutlich zurück nach Dubai oder ab nach Salzburg.

Hasan Salihamidzic (30) landet bei Juventus Turin.

Mehmet Scholl (36) beendet die Karriere.

Spieler, die weg sollen:

Owen Hargreaves (26) drängt es zu ManU. Englands Spitzenreiter will rund 27 Mio Euro zahlen. Also: Verkaufen!

Roque Santa Cruz (25) hat bereits die Freigabe. Betis Sevilla bietet 3 Mio. Servus!

Claudio Pizarro (28) soll auch keinen neuen Vertrag mehr erhalten. Ab durch die Mitte!

Spieler auf der Kippe:

Daniel Van Buyten (29), dem Ismael den Rang ablaufen kann. Christian Lell (22) genügt den Ansprüchen nicht. Selbst Nationalspieler Philipp Lahm (23) ist nicht mehr unantastbar.

Hitzfeld deutlich: „Jeder einzelne steht auf dem Prüfstand, erst recht in den letzten vier Spielen. Wir schauen sehr genau hin, wie die Bereitschaft zur Leistung aussieht.“

Drei Neue sind schon verpflichtet: Schlaudraff (23) von Aachen. Hamit Altintop (24) von Schalke. Und der Argentinier Sosa (23) von Independiente.

Weitere Namen sind Klose/Bremen, Jansen /Gladbach (der aber auch bei Barca und Real gehandelt wird) oder van der Vaart/ Hamburg.

Und weil die Bosse endlich kapiert haben, dass ihr Festgeld keine Tore schießt, sollen für richtig Kohle auch noch ein, zwei echte Kracher kommen.

Hitzfeld, der bis Juni 2008 unter Vertrag steht, sagt: „Dieser Neuaufbau reizt auch mich ungemein.“

Während seine Pleite-Profis gestern frei hatten, sah er sich Videos von möglichen neuen Spielern an. Es wird ein radikaler Schnitt...

bild.de

HSV-Perle
24.04.2007, 12:35
Genauso sehe ich das auch. Und der HSV muss jedesmal unter dieser Inkompetenz leiden. Damit muss jetzt Schluss sein: vdV soll bleiben !!!
Eine gewisse Genugtuung gewinne ich durch den offensichtlichen Fehleinkauf von van Buyten.
Quelle:
http://www.sport-bild.de/sportbild/generated/article/fussball/2007/04/24/6015600000.html

the-fan-mario
28.04.2007, 23:58
Laut „Times“ haben die Bayern zudem für Arjen Robben (Chelsea) 22 Mio geboten. Auch Holland-Regisseur Wesley Snijder (22/Ajax) ist ein Thema.

Neu: Die Rückkehr von Zé Roberto (32) steht bevor! Ottmar Hitzfeld will den Brasilianer aus Santos zurückholen.

BILD am SONNTAG

.................................................

nunja, dass nenne ich doch mal kaliber!


luca toni
arjen robben
wesley snijder

mal schauen... ob das so realisiert wird

Atouuuuuba
29.04.2007, 06:37
Laut „Times“ haben die Bayern zudem für Arjen Robben (Chelsea) 22 Mio geboten. Auch Holland-Regisseur Wesley Snijder (22/Ajax) ist ein Thema.

Neu: Die Rückkehr von Zé Roberto (32) steht bevor! Ottmar Hitzfeld will den Brasilianer aus Santos zurückholen.

BILD am SONNTAG

.................................................

nunja, dass nenne ich doch mal kaliber!


luca toni
arjen robben
wesley snijder

mal schauen... ob das so realisiert wird


Und alle aus dem Ausland. Wäre klasse

Inselhecht
29.04.2007, 07:06
Wenn die Bayern Robben bekämen wäre das für die Bundesliga richtig Geil. In Form ist er wohl nach Ronaldinho der beste LA der Welt.
Ob das mit Sneijder was wird wage ich zu bezweifeln. Da hat glaube ich Milan ein Vorkaufsrecht.

sugarland
29.04.2007, 07:17
Wenn die Bayern Robben bekämen wäre das für die Bundesliga richtig Geil. In Form ist er wohl nach Ronaldinho der beste LA der Welt.
Ob das mit Sneijder was wird wage ich zu bezweifeln. Da hat glaube ich Milan ein Vorkaufsrecht.

:confused: Wenn dem so wäre, würde er sicher nicht nach Deutschland wechseln. Er spielt Woche für Woche in der lukrativsten Liga der Welt vor. Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen, da er es ansonsten nicht nötig hätte, sich umzuorientieren.

Atouuuuuba
29.04.2007, 07:26
:confused: Wenn dem so wäre, würde er sicher nicht nach Deutschland wechseln. Er spielt Woche für Woche in der lukrativsten Liga der Welt vor. Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen, da er es ansonsten nicht nötig hätte, sich umzuorientieren.

Also, der Robben ist eine Granate. Und wenn man Luca Toni nach München lotsen kann - der müsste auch Angebote von Topclubs haben - dann kann man auch Robben nach München lotsen. Just depends on money.

sugarland
29.04.2007, 07:36
Also, der Robben ist eine Granate. Und wenn man Luca Toni nach München lotsen kann - der müsste auch Angebote von Topclubs haben - dann kann man auch Robben nach München lotsen. Just depends on money.

Toni wird 30. Da zählt sicher vorrangig die Kohle. Wobei ich auf das Experiment "Italiener in der Buli" sehr gespannt bin. Robben hingegen hat einen Großteil seiner Zukunft noch vor sich. Und wenn er tatsächlich diese Granate wäre, würden die PL-Clubs Schlange stehen, um ihn zu verpflichten. Klar ist er ein richtig Guter. Daß er so richtig in das System der Bayern passt, bezweifle ich allerdings ein wenig.

Inselhecht
29.04.2007, 07:38
:confused: Wenn dem so wäre, würde er sicher nicht nach Deutschland wechseln. Er spielt Woche für Woche in der lukrativsten Liga der Welt vor. Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen, da er es ansonsten nicht nötig hätte, sich umzuorientieren.

Er Kommt mit Mourinho nicht mehr klar. Außerdem spielt Chelsea seit dieser Saison mit einer Raute im Mittelfeld. Robben ist für so ein System aber nicht perfekt. Letztes Jahr, als Chelsea noch im 4-3-3 gespielt hat, war er der überragende LA der Liga. Und in England will das schon was heißen. Sein Problem ist nur, dass er sehr verletzungsanfällig ist. fast so schlimm wie Raffa.

Atouuuuuba
29.04.2007, 07:39
Toni wird 30. Da zählt sicher vorrangig die Kohle. Wobei ich auf das Experiment "Italiener in der Buli" sehr gespannt bin. Robben hingegen hat einen Großteil seiner Zukunft noch vor sich. Und wenn er tatsächlich diese Granate wäre, würden die PL-Clubs Schlange stehen, um ihn zu verpflichten. Klar ist er ein richtig Guter. Daß er so richtig in das System der Bayern passt, bezweifle ich allerdings ein wenig.

Toni gehört zu dem Top 5 Stürmern der Welt. Der hatte Angebote von großen Clubs, die ihm CL bieten konnten. Scheinbar haben ihn aber 5 Jahre à 5,5 Mio netto überzeugt und man munkelt, dass er nicht innerhalb der Serie A wechseln durfte.

Und evtl. ist er eingeweiht in die Pläne der Bayern.

Ein Robben in Form ist überragend. Wenn ich mich an seine Auftritte in der Elftal erinnere :eek: . Und wenn dann noch ein 10er kommt wächst da was heran.

sugarland
29.04.2007, 07:45
Toni gehört zu dem Top 5 Stürmern der Welt. Der hatte Angebote von großen Clubs, die ihm CL bieten konnten. Scheinbar haben ihn aber 5 Jahre à 5,5 Mio netto überzeugt und man munkelt, dass er nicht innerhalb der Serie A wechseln durfte.

Und evtl. ist er eingeweiht in die Pläne der Bayern.

Ein Robben in Form ist überragend. Wenn ich mich an seine Auftritte in der Elftal erinnere :eek: . Und wenn dann noch ein 10er kommt wächst da was heran.

Ich glaube nicht an ein 4-3-3 bei den Bayern. Und nur dann könnte Robben seine Stärken richtig ausspielen. Als linker OM in der Raute fehlt ihm die Defensiv-Stärke. Trotz allem wäre es natürlich schön, solche Spieler in der Buli zu sehen. Toni beurteile ich übrigens etwas anders als Du. Seine 15-20 Tore wird er wahrscheinlich machen. Das hat Makaay aber auch geschafft. Und beide zusammen kann man eigentlich nicht spielen lassen. Somit sehe ich Toni nicht als die grosse Verstärkung, zumal bei ihm IMO kein Potential mehr nach oben ist.

sugarland
29.04.2007, 07:46
Wenn die Bayern Robben bekämen wäre das für die Bundesliga richtig Geil. In Form ist er wohl nach Ronaldinho der beste LA der Welt.
Ob das mit Sneijder was wird wage ich zu bezweifeln. Da hat glaube ich Milan ein Vorkaufsrecht.

Quelle?

Inselhecht
29.04.2007, 07:47
Ich glaube nicht an ein 4-3-3 bei den Bayern. Und nur dann könnte Robben seine Stärken richtig ausspiuelen. Als linker OM in der Raute fehlt ihm die Defensiv-Stärke. Trotz allem wäre es natürlich schön, solche Spieler in der Buli zu sehen. Toni beurteile ich übrigens etwas anders als Du. Seine 15-20 Tore wird er wahrscheinlich machen. Das hat Makaay aber auch geschafft. Und beide zusammen kann man eigentlich nicht spielen lassen. Somit sehe ich Toni nicht als die grosse Verstärkung, zumal bei ihm IMO kein Potential mehr nach oben ist.

Der Toni ist schon absolute Weltklasse. Gehört in meinen Augen MINDESTENS zu den 5 besten Stürmer der Welt. Wer in Italien 3 Saisons lang konstant extrem viele Tore schießt kann kein schlechter sein. ;)

Inselhecht
29.04.2007, 07:48
Quelle?

Hatte ich irgendwann mal auf Transfermarkt.de im Italien Forum im AC Milan Thread gelesen.

sugarland
29.04.2007, 07:49
Der Toni ist schon absolute Weltklasse. Gehört in meinen Augen MINDESTENS zu den 5 besten Stürmer der Welt. Wer in Italien 3 Saisons lang konstant extrem viele Tore schießt kann kein schlechter sein. ;)

Er spielt hier aber nicht in Italien. Lasse mich gerne (oder auch nicht...) eines besseren belehren. Aber ich glaube nicht an die absolute Verstärkung im Vergleich zu Makaay. Ehrlich gesagt ist es mir aber auch völlig wurscht, was die Bayern machen. Wenn sie die nächsten 3 Jahre die Buli dominieren und wir jeweils auf Platz 2 oder 3 einlaufen, würde ich das sofort unterschreiben.

Atouuuuuba
29.04.2007, 07:52
Somit sehe ich Toni nicht als die grosse Verstärkung, zumal bei ihm IMO kein Potential mehr nach oben ist.

Wenn man Weltklasse ist gehts nicht besser. Das stimmt ;)

Inselhecht
29.04.2007, 07:55
Er spielt hier aber nicht in Italien. Lasse mich gerne (oder auch nicht...) eines besseren belehren. Aber ich glaube nicht an die absolute Verstärkung im Vergleich zu Makaay. Ehrlich gesagt ist es mir aber auch völlig wurscht, was die Bayern machen. Wenn sie die nächsten 3 Jahre die Buli dominieren und wir jeweils auf Platz 2 oder 3 einlaufen, würde ich das sofort unterschreiben.

Werden wir nächste Saison sehen. Ich hätte aber auch kein Problem damit, wenn du Recht behälst und die Bayern wieder Grottig spielen.;)

sugarland
29.04.2007, 08:09
Werden wir nächste Saison sehen. Ich hätte aber auch kein Problem damit, wenn du Recht behälst und die Bayern wieder Grottig spielen.;)

Selbstverständlich werden die Bayern sich wieder fangen. Von daher umso bitterer, daß wir dank TD diese Chance nicht nutzen konnten. Ich finde es jedenfalls gut, daß sie sich endlich mal ausserhalb der Buli umschauen. Sie werden aber auch einiges tun müssen, um innerhalb der Buli ihre Dominanz zurückzuerlangen. Andere Clubs haben es dank guten Scoutings geschafft, ein schönes Gegengewicht zu schaffen. Und die Zeit des Selbstbedienungsladens der Bayern ist wohl auch vorbei.

Amsterdam77
29.04.2007, 08:16
Wenn man Weltklasse ist gehts nicht besser. Das stimmt ;)

Spitz formuliert aber durchaus richtig:cool:

Gestern Morgen nach dem eintreffen der ersten Gerüchte hegte ich die Befürchtung , das sich die Kräfteverhältnisse in der kommenden Saison ganz schön verschieben könnten (von Bayern mal abgesehen , mit dem geplanten Kader werden die sicher CL oder besser platziert einlaufen).

Vor allem Leverkusen macht mir da Sorgen , die könnten sich ganz oben einrichten , zumal Werda wohl einiges an Potential verliert.

sugarland
29.04.2007, 08:25
Spitz formuliert aber durchaus richtig:cool:

Gestern Morgen nach dem eintreffen der ersten Gerüchte hegte ich die Befürchtung , das sich die Kräfteverhältnisse in der kommenden Saison ganz schön verschieben könnten (von Bayern mal abgesehen , mit dem geplanten Kader werden die sicher CL oder besser platziert einlaufen).

Vor allem Leverkusen macht mir da Sorgen , die könnten sich ganz oben einrichten , zumal Werda wohl einiges an Potential verliert.

Mir nicht. Sie verlieren Juan und Voronin. Und Schneider und Barbarez werden auch nicht jünger.

Amsterdam77
29.04.2007, 08:31
Mir nicht. Sie verlieren Juan und Voronin. Und Schneider und Barbarez werden auch nicht jünger.

Na ja Gekas und wohl auch Helmes machen mir schon etwas Sorge :rolleyes:

Crix
29.04.2007, 08:32
. Scheinbar haben ihn aber 5 Jahre à 5,5 Mio netto

Netto kann ich mirnicht vorstellen, das wären über 10 Mio brutto... somit ein Transfer für 70 Mio €:eek:

Crix
29.04.2007, 08:34
Na ja Gekas und wohl auch Helmes machen mir schon etwas Sorge :rolleyes:

Helmes ja erst nächstes Jahr.

sugarland
29.04.2007, 08:36
Helmes ja erst nächstes Jahr.

Helmes wird diesen Sommer kommen. Ist nur eine Frage des Geldes.

sugarland
29.04.2007, 08:38
Na ja Gekas und wohl auch Helmes machen mir schon etwas Sorge :rolleyes:

Bei Gekas bin ich etwas skeptisch. Die Räume, die er in Bochum gewohnt war, wird er in Leverkusen nicht bekommen. Und bei Helmes muss man abwarten. Insgesamt sehe ich sie nicht stärker als diese Saison. Zumal ich von Skibbe nicht wirklich überzeugt bin.

Crix
29.04.2007, 08:40
Helmes wird diesen Sommer kommen. Ist nur eine Frage des Geldes.
Richtig. 15 Mio € erscheint mir aber etwas viel. Und diese Summe muss Köln fordern, um ein weiteres Jahr 2. Liga zu kompensieren, dass ohne Helmes viel wahrscheinlicher wird.

Geht er für weniger nach LEV wäre das nur ein weiterer Beweis für die Unfähigkeit eines Michael Meier. Hm, hast Recht, er wird für 4 Mio wechseln :D ;)

sugarland
29.04.2007, 08:45
Richtig. 15 Mio € erscheint mir aber etwas viel. Und diese Summe muss Köln fordern, um ein weiteres Jahr 2. Liga zu kompensieren, dass ohne Helmes viel wahrscheinlicher wird.

Geht er für weniger nach LEV wäre das nur ein weiterer Beweis für die Unfähigkeit eines Michael Meier. Hm, hast Recht, er wird für 4 Mio wechseln :D ;)

Ich tippe so auf 6 Mios. Ob dies für Meiers Unfähigkeit sprechen würde? Sehe ich etwas anders. Sollte Helmes den FC in die Buli schiessen, müsste man sehr viel Geld in die Hand nehmen, um ihn adäquat zu ersetzen. Dieses Geld würde dann aber fehlen, um andere Baustellen für die Buli zu schliessen. Lassen sie ihn hingegen jetzt gegen gutes Geld ziehen, kann man sich für dieses Geld einen Nachfolger holen, der ihnen auch in der Buli weiterhilft. Halte ich für die realistischere und klügere Variante.

Crix
29.04.2007, 08:50
Lassen sie ihn hingegen jetzt gegen gutes Geld ziehen, kann man sich für dieses Geld einen Nachfolger holen, der ihnen auch in der Buli weiterhilft. Halte ich für die realistischere und klügere Variante.

Du gehst davon aus, daß sie einen Ersatzstürmer finden werden. Ich betrachte die Erfolge des HSv auf diesem Gebiet und halte dies deshalb bei Köln für fast unmöglich. Deren Einkaufspolitik ist noch schlchter als die des HSV :D

sugarland
29.04.2007, 08:56
Du gehst davon aus, daß sie einen Ersatzstürmer finden werden. Ich betrachte die Erfolge des HSv auf diesem Gebiet und halte dies deshalb bei Köln für fast unmöglich. Deren Einkaufspolitik ist noch schlchter als die des HSV :D

Der 1.FC Köln hat in der kommenden Saison andere Ziele als der HSV. Und einen 15-20-Tore-Stürmer für Liga 2 zu finden ist mit 5 oder 6 Mios in der Hand nicht ganz so schwer.

schlechter umgang
29.04.2007, 09:05
für luca toni geb ich bayern wirklich respekt....
dasn riesen transfer!

the-fan-mario
30.04.2007, 08:06
laut bild münchen soll die elf wie folgt ausschauen:



-------------- luca toni ------------------ klose-----------------

robben ------------------------------------------------ sosa----

------------ ze roberto ---------------- bommel ---------------

jansen ------------- lucio ----------- mr. X ---------- sagnol

------------------------------ kahn --------------------------------


nunja, seien wir gespannt...

Crix
30.04.2007, 08:27
laut bild münchen soll die elf wie folgt ausschauen:



-------------- luca toni ------------------ klose-----------------

robben ------------------------------------------------ sosa----

------------ ze roberto ---------------- bommel ---------------

jansen ------------- lucio ----------- mr. X ---------- sagnol

------------------------------ kahn --------------------------------


nunja, seien wir gespannt...drei mal laut gelacht. Das kostet die ca. 100 Mio €

HHerInLeipzig
30.04.2007, 08:57
drei mal laut gelacht. Das kostet die ca. 100 Mio €

Wenn die wirklich soviel ausgeben würden, ist ihr Festgeldkonto wohl stark dezimiert. Hinzu kommt die doppelte Belastung durch das Stadion... Ob sich eine solche Mannschaft schnell finden wird, muss abgewartet werden. So hoffe ich, dass die den Uefa-Cup gewinnen - und in dem Wettbewerb lange Jahre vertreten sein werden!

sugarland
30.04.2007, 09:33
laut bild münchen soll die elf wie folgt ausschauen:



-------------- luca toni ------------------ klose-----------------

robben ------------------------------------------------ sosa----

------------ ze roberto ---------------- bommel ---------------

jansen ------------- lucio ----------- mr. X ---------- sagnol

------------------------------ kahn --------------------------------


nunja, seien wir gespannt...

Große Namen. Ob das auch gleichbedeutend mit großer Leistung wäre? Zweifel sind gerechtfertigt. Klose neben Toni passt nicht. Robben ist mehr Aussenstürmer als Mittelfeldspieler. Ze Robertos beste Zeit ist vorbei. Dazu Unruhe durch Poldi, Schweini, vB und Lahm auf der Bank. Es bleibt spannend. Ich sehe die bayrischen Tätigkeiten sehr entspannt. Selbst wenn sie innerhalb der Buli vorneweg marschieren, kann ich damit in den nächsten 2 Jahren gut leben, wenn wir die Plätze dahinter einnehmen. ;)

Chefkrönung
30.04.2007, 11:02
Große Namen. Ob das auch gleichbedeutend mit großer Leistung wäre? Zweifel sind gerechtfertigt. Klose neben Toni passt nicht. Robben ist mehr Aussenstürmer als Mittelfeldspieler. Ze Robertos beste Zeit ist vorbei. Dazu Unruhe durch Poldi, Schweini, vB und Lahm auf der Bank. Es bleibt spannend. Ich sehe die bayrischen Tätigkeiten sehr entspannt. Selbst wenn sie innerhalb der Buli vorneweg marschieren, kann ich damit in den nächsten 2 Jahren gut leben, wenn wir die Plätze dahinter einnehmen. ;)

!!!!!!!!!! Meiner Meinung nach eine riesen Sauerei wenn es wirklich so kommen sollte.

Totengräber des dt. Fussballs !
(auf vB sei da mal geschissen)

Nordishbynature
30.04.2007, 11:57
!!!!!!!!!! Meiner Meinung nach eine riesen Sauerei wenn es wirklich so kommen sollte.

Totengräber des dt. Fussballs !
(auf vB sei da mal geschissen)

Momentan würde das stimmen. Wenn die Bayern ihr Transfer-Verhalten aber wirklich ändern, dann überlegen es sich die Talente bestimmt, ob sie sich bei Bayern auf die Bank setzen, da ihre Chancen sinken. Außerdem würden und könnten die Bayern in Zunkunft dann auch nicht mehr so viele kaufen.

Big Mäx
30.04.2007, 13:09
Pizarro ausgemustert :rolleyes: :rolleyes: Sollen wir den holen :D Guerrero kann dann mit ihm im Sturm spielen :D

GabiRobel
30.04.2007, 14:07
Sollten die Bayern nächstes Jahr wirklich mit einem komplett neuen Kader auflaufen,liegt aber gewaltig viel Arbeit vor Herrn Hitzfeld .... aus elf Stars oder Möchte-gern-Stars eine Einheit zu formen :rolleyes: ;)
Könnte wirklich interessant werden .... wo ist mein Popcorn :cool:

....und Hitzfeld könnte auf seine alten Tage noch ´ne Fremdsprache lernen ...italienisch ...denn ich könnte ja wetten,dass Luca Toni wie die meisten Italiener kein englisch spricht und auch nur ganz ungerne eine neue Sprache lernt ;)

ausserdem wird es eine teure Ersatzbank :rolleyes: ...Poldi , Daniela ....

the-fan-mario
01.05.2007, 20:10
Bayern holt Toni und Klose!
Insgesamt rund 30 Mio. Ablöse - Pizza: Werder, warum nicht? - Auch Owen und Roy so gut wie weg

Das ist der Transfer-Hammer! Lange genug mussten die Bayern-Bosse die Horror-Vorstellungen ihrer roten Belegschaft ertragen – jetzt schlagen Hoeneß, Rummenigge & Co. richtig zu. Die tz erfuhr exklusiv: Der erste Sensations-Coup ist perfekt – und der hat es in sich! Denn Ottmar Hitzfeld bekommt gleich seine beiden Wunsch-Stürmer auf einmal: Bayern holt Toni und Klose! Der italienische Weltmeister und Deutschlands WM-Torschützenkönig kommen im Doppelpack an die Isar.


„Im nächsten Jahr wird hier eine ganz andere Mannschaft auflaufen. Wir müssen Klasse einkaufen und werden das auch tun“, hatte Uli Hoeneß den roten Versagern nach der 1:2- Pleite gegen den HSV gedroht. Jetzt lässt der Manager Taten folgen. Sowohl Toni als auch Klose haben bereits beim FC Bayern unterschrieben – und bilden spätestens ab Juli 2008, wahrscheinlich aber schon in der nächsten Saison den Traumsturm.

Dabei hatten sich beide Seiten lange bedeckt gehalten. Am Samstag vermeldete die Gazzetta dello Sport den Transfer des italienischen Nationalstürmers als perfekt – prompt dementierte Berater Tullio Tinti in der tz: „Es gibt keine Vereinbarung.“ Gestern wiederholte Tinti, „dass sich immer noch nichts verändert hat. Es bleibt dabei: Erst am Ende der Saison werden wir mit der Fiorentina reden und definitiv entscheiden.“ Eine Lüge des Spielerberaters? Nein.

Denn auch wenn sich der Stürmer und die Bayern einig sind, die letzten Details über die Ablösesumme müssen mit dem AC Florenz noch geklärt werden – im Raum stehen 15 Millionen Euro. Dazu passt: Toni hat bereits einen Immobilien-Makler engagiert, der in Grünwald nach einer Villa für ihn sucht. Nach einer Wohnung in München kann sich jetzt auch Miro Klose umsehen – alle Bremer Bemühungen, einen Wechsel zum Bundesliga-Rivalen zu verhindern, scheiterten.

Der 28-jährige Torjäger hat sogar zwei Verträge mit den Bayern: Einen für 1. Juli 2008, nach Ende seines Vertrags bei Werder – und einen ab 1. Juli 2007. Denn eigentlich will Bremen Klose auf keinen Fall vorzeitig nach München ziehen lassen – so werden Allofs & Co. jedoch unter Druck gesetzt. Im Sommer könnte Bremen kräftig abkassieren. Möglicher Deal: 15 Millionen Ablösesumme plus Claudio Pizarro! Der Peruaner verlässt die Bayern – und könnte als Klose-Ersatz zu seinem Ex-Verein an die Weser gehen. Von der tz auf einen Tausch angesprochen meint Pizarro: „Klar, warum nicht?“

Einziges Problem: Klose hat einen Privat-Vertrag mit Nike. Bleibt der bestehen, will adidas weniger zahlen. Doch Bayern ist flüssig. Durch den Ballack-Weggang und Deislers Karriere-Ende sind zwei große Gehaltspositionen frei. Nach dem Mega-Deal wird der Abgang von Roy Makaay wahrscheinlich – der Holländer steht im Kontakt mit Eindhoven. Ein anderer Weggang ist so gut wie sicher: Hargreaves geht für 22 Millionen Euro zu ManU. Mönchengladbach hat derweil ein Sieben-Millionen- Angebot aus München für Marcell Jansen abgelehnt. Bei den anderen Nachrichten ist das zu verkraften...

http://www.tz-online.de/tzheute/art1061,292807.html?fCMS=85af3521ef5df6fc46aa0c546 e091e95

pet
01.05.2007, 21:20
Pizarros Vertrag läuft doch eh aus!?

the-fan-mario
01.05.2007, 22:57
Endlich wieder gute Nachrichten für die Bayern-Fans

Super-Toni sucht schonLiebesnest in München
...und Klose liegen zwei Bayern-Verträge vor

Es gibt italienische Kellner in München, die seit Ende März unglaublich beschwingt servieren...

Damals war Luca Toni (29) erstmals zu Gast im „Eboli“ in Grünwald, dem Stammrestaurant der Bayern-Stars. Der Weltmeister erzählte den staunenden Angestellten von seinem möglichen Wechsel zum FC Bayern.

Nun wird der Plan Realität, und die Euphorie der „Tifosi“ (italienische Fans) im „Eboli“ dürfte sich bald ins Unermessliche steigern.

Denn Super-Toni kommt nicht allein.

Er sucht für sich und sein Super-Model Marta Cecchetto (28) bereits ein Liebesnest in der Nachbarschaft des „Eboli“ im noblen Münchner Süden.

Die Gazzetta dello Sport berichtete gestern, dass ein Makler beauftragt wurde, eine Villa zur Miete zu finden.

Super-Toni und Marta in München – das wird heiß!

Die feurige Rothaarige war 2006 einer der weiblichen Stars der WM. Jetzt kehrt sie mit ihrem Tor-Toni (16 Saisontreffer) ins Land seines größten Triumphs zurück.

Vergangenen Sonntag war Luca Toni bereits zum medizinischen Check in München angemeldet, der jedoch kurzfristig verschoben wurde und in den nächsten Tagen stattfinden soll. Danach wird der Vorvertrag in den endgültigen Vertrag (3 Jahre plus Option, 5,5 Mio Jahresgage netto) umgewandelt.

Der AC Florenz kassiert rund 18 Mio Euro Ablöse.

AC-Sportdirektor Leo Corvino hat im Freundeskreis bestätigt: „Ich denke, dass mit Luca und Bayern alles klargeht."Und noch etwas freut die Tifosi in München.

Toni hat angedeutet: „Vielleicht bin ich ja nicht der einzige Italiener, der zu Bayern kommt.“

Es soll sich um Nationalspieler Andrea Barzagli (26) handeln, Innenverteidiger bei Tonis Ex-Klub Palermo...

.................................................. .................................................

Klose liegen zwei Bayern-Verträge vor!
Kommt auch Sneijder?

Immer mehr spricht dafür, dass der Bayern-Sturm nächste Saison Klose/Toni heißt!

Die „Süddeutsche“ berichtet, dass sich der Rekordmeister mit Klose über einen Wechsel einig ist. Dem Bremer liegen zwei Verträge zur Unterschrift vor: Er kann zur nächsten Saison kommen (für rund 15 Mio Ablöse) – oder ein Jahr später ablösefrei.

BILD hatte exklusiv berichtet, dass sich Klose vor einer Woche in Hannover mit den Bayern getroffen hatte.

Streitpunkt ist noch, dass Bayern-Ausrüster adidas von Kloses Exklusiv-Vertrag mit Nike nicht begeistert ist.

Heißer wird auch der Wechsel von Ajax-Regisseur Wesley Sneijder (22). Ablöse: 14 Mio Euro. Die Bayern wollen auch für ihn tief in die Brieftasche greifen.

Sein Berater Sören Lerby, der frühere Bayern-Trainer, ist schon auf Haussuche in München.



bild.de




luca toni, miroslav klose, wesley snijder und andrea barzagali.... wenn das alles so kommt, dann holla die waldfee.

kennt jemand den barzagali?!

BJH-HAMBURGER-JUNG
01.05.2007, 23:11
Die Bayern werkeln am Untergang :D Wenn das Intermezzo schiefgeht, dann kann Hoeness seinen Hut nehmen...

the-fan-mario
01.05.2007, 23:13
übrigens meldet die sport bild morgen, dass miroslav klose zu einem wechseln zum fc barcelona tendiert und lieber dahinwechseln will...

mal schauen was letztendlich stimmen wird...

the-fan-mario
01.05.2007, 23:17
Die Bayern werkeln am Untergang :D Wenn das Intermezzo schiefgeht, dann kann Hoeness seinen Hut nehmen...

das ist wohl das prinzip, alles oder nichts. ich bin gespannt... aber wie du schon sagst, wenn das in die hose gehen wird, dann darf jemand einpacken. und für einen klose über 20 mio ausgeben zu wollen der nur noch nen jahr vertrag hat - muss man sich schon gedanken um den guten wurstuli machen ;)

y2
02.05.2007, 07:35
laut bild münchen soll die elf wie folgt ausschauen:



-------------- luca toni ------------------ klose-----------------

robben ------------------------------------------------ sosa----

------------ ze roberto ---------------- bommel ---------------

jansen ------------- lucio ----------- mr. X ---------- sagnol

------------------------------ kahn --------------------------------


nunja, seien wir gespannt...

Ob sich Altintop, Schlaudraff, Poldi, Schweini und Lahmi schon auf die neue Saison freuen?

GB1887
02.05.2007, 08:29
Ich wuerde es abgesehen von Klose gut finden, wenn die skizzierte Bayernelf so zustande kommt. Kann der Bundesliga nur gut tun und endlich wuerde man nicht ausnahmslos bei der Konkurrenz wildern.

Von Klose waere ich persoenlich sehr enttaeuscht. Nicht dass ich es den Braehmern nicht goennen wuerde, einen ihrer wichtigsten Spieler an die Bayern zu verlieren, aber ich dachte immer, Klose haette einen Arsch in der Hose.
So aber wuerde entgegen grossen Ankuendigungen ( 'Ich wechsle nur ins Ausland..') die Gier nach Geld wieder den Ton angeben. Schwach, ganz schwach.

y2
02.05.2007, 08:38
Ich wuerde es abgesehen von Klose gut finden, wenn die skizzierte Bayernelf so zustande kommt. Kann der Bundesliga nur gut tun und endlich wuerde man nicht ausnahmslos bei der Konkurrenz wildern.

Von Klose waere ich persoenlich sehr enttaeuscht. Nicht dass ich es den Braehmern nicht goennen wuerde, einen ihrer wichtigsten Spieler an die Bayern zu verlieren, aber ich dachte immer, Klose haette einen Arsch in der Hose.
So aber wuerde entgegen grossen Ankuendigungen ( 'Ich wechsle nur ins Ausland..') die Gier nach Geld wieder den Ton angeben. Schwach, ganz schwach.

Volle Zustimmung bzgl. Klose.

Allerdings haben die Bayern schon gewildert. Schlaudraff und Altintop. Auch Podolski zähle ich noch dazu, denn ob der sich in der neuen Saison unter den Voraussetzungen einen Stammplatz erkämpfen kann, ist fraglich.
Mal abwarten, vielleicht kommt Jansen noch dazu.

the-fan-mario
02.05.2007, 08:39
Endlich wieder gute Nachrichten für die Bayern-Fans

Super-Toni sucht schonLiebesnest in München
...und Klose liegen zwei Bayern-Verträge vor

Es gibt italienische Kellner in München, die seit Ende März unglaublich beschwingt servieren...

Damals war Luca Toni (29) erstmals zu Gast im „Eboli“ in Grünwald, dem Stammrestaurant der Bayern-Stars. Der Weltmeister erzählte den staunenden Angestellten von seinem möglichen Wechsel zum FC Bayern.

Nun wird der Plan Realität, und die Euphorie der „Tifosi“ (italienische Fans) im „Eboli“ dürfte sich bald ins Unermessliche steigern.

Denn Super-Toni kommt nicht allein.

Er sucht für sich und sein Super-Model Marta Cecchetto (28) bereits ein Liebesnest in der Nachbarschaft des „Eboli“ im noblen Münchner Süden.

Die Gazzetta dello Sport berichtete gestern, dass ein Makler beauftragt wurde, eine Villa zur Miete zu finden.

Super-Toni und Marta in München – das wird heiß!

Die feurige Rothaarige war 2006 einer der weiblichen Stars der WM. Jetzt kehrt sie mit ihrem Tor-Toni (16 Saisontreffer) ins Land seines größten Triumphs zurück.

Vergangenen Sonntag war Luca Toni bereits zum medizinischen Check in München angemeldet, der jedoch kurzfristig verschoben wurde und in den nächsten Tagen stattfinden soll. Danach wird der Vorvertrag in den endgültigen Vertrag (3 Jahre plus Option, 5,5 Mio Jahresgage netto) umgewandelt.

Der AC Florenz kassiert rund 18 Mio Euro Ablöse.

AC-Sportdirektor Leo Corvino hat im Freundeskreis bestätigt: „Ich denke, dass mit Luca und Bayern alles klargeht."Und noch etwas freut die Tifosi in München.

Toni hat angedeutet: „Vielleicht bin ich ja nicht der einzige Italiener, der zu Bayern kommt.“

Es soll sich um Nationalspieler Andrea Barzagli (26) handeln, Innenverteidiger bei Tonis Ex-Klub Palermo...

.................................................. .................................................

Klose liegen zwei Bayern-Verträge vor!
Kommt auch Sneijder?

Immer mehr spricht dafür, dass der Bayern-Sturm nächste Saison Klose/Toni heißt!

Die „Süddeutsche“ berichtet, dass sich der Rekordmeister mit Klose über einen Wechsel einig ist. Dem Bremer liegen zwei Verträge zur Unterschrift vor: Er kann zur nächsten Saison kommen (für rund 15 Mio Ablöse) – oder ein Jahr später ablösefrei.

BILD hatte exklusiv berichtet, dass sich Klose vor einer Woche in Hannover mit den Bayern getroffen hatte.

Streitpunkt ist noch, dass Bayern-Ausrüster adidas von Kloses Exklusiv-Vertrag mit Nike nicht begeistert ist.

Heißer wird auch der Wechsel von Ajax-Regisseur Wesley Sneijder (22). Ablöse: 14 Mio Euro. Die Bayern wollen auch für ihn tief in die Brieftasche greifen.

Sein Berater Sören Lerby, der frühere Bayern-Trainer, ist schon auf Haussuche in München.



bild.de




luca toni, miroslav klose, wesley snijder und andrea barzagali.... wenn das alles so kommt, dann holla die waldfee.

kennt jemand den barzagali?!

kennt keiner den barzagali?!

the-fan-mario
02.05.2007, 08:40
Volle Zustimmung bzgl. Klose.

Allerdings haben die Bayern schon gewildert. Schlaudraff und Altintop. Auch Podolski zähle ich noch dazu, denn ob der sich in der neuen Saison unter den Voraussetzungen einen Stammplatz erkämpfen kann, ist fraglich.
Mal abwarten, vielleicht kommt Jansen noch dazu.


lahm wird nächste saison somit auch auf der bank hocken... ausser lahm spielt defensiv und jansen würde im mittelfeld agieren. bloss was wird dann mit schweinsteiger?!

alles sehr brisant da... wenn das in die hose geht, dann brennt es in münchen

GB1887
02.05.2007, 08:41
Volle Zustimmung bzgl. Klose.

Allerdings haben die Bayern schon gewildert. Schlaudraff und Altintop. Auch Podolski zähle ich noch dazu, denn ob der sich in der neuen Saison unter den Voraussetzungen einen Stammplatz erkämpfen kann, ist fraglich.
Mal abwarten, vielleicht kommt Jansen noch dazu.

Naja, Schlaudraff und Jansen kommen aber nicht von der echten Konkurrenz. Und dem Altintop werden auf SChalke nicht viele Traenen nachgeweint.

y2
02.05.2007, 08:45
kennt keiner den barzagali?!
Nö.
lahm wird nächste saison somit auch auf der bank hocken... ausser lahm spielt defensiv und jansen würde im mittelfeld agieren. bloss was wird dann mit schweinsteiger?!

alles sehr brisant da... wenn das in die hose geht, dann brennt es in münchen
Ich gehe davon aus, dass intern schon so manches Feuer lodert, bei der Personalplanung.
Naja, Schlaudraff und Jansen kommen aber nicht von der echten Konkurrenz. Und dem Altintop werden auf SChalke nicht viele Traenen nachgeweint.

So gesehen richtig. Habe ich dann anders verstanden. Ich bewegte mich eher in der Richtung, dass Leistungsträger anderer Vereine verpflichtet werden, deren Chancen auf regelmäßige Einsätze jedoch nicht groß scheinen.

sugarland
02.05.2007, 08:59
Endlich wieder gute Nachrichten für die Bayern-Fans

Super-Toni sucht schonLiebesnest in München
...und Klose liegen zwei Bayern-Verträge vor

Es gibt italienische Kellner in München, die seit Ende März unglaublich beschwingt servieren...

Damals war Luca Toni (29) erstmals zu Gast im „Eboli“ in Grünwald, dem Stammrestaurant der Bayern-Stars. Der Weltmeister erzählte den staunenden Angestellten von seinem möglichen Wechsel zum FC Bayern.

Nun wird der Plan Realität, und die Euphorie der „Tifosi“ (italienische Fans) im „Eboli“ dürfte sich bald ins Unermessliche steigern.

Denn Super-Toni kommt nicht allein.

Er sucht für sich und sein Super-Model Marta Cecchetto (28) bereits ein Liebesnest in der Nachbarschaft des „Eboli“ im noblen Münchner Süden.

Die Gazzetta dello Sport berichtete gestern, dass ein Makler beauftragt wurde, eine Villa zur Miete zu finden.

Super-Toni und Marta in München – das wird heiß!

Die feurige Rothaarige war 2006 einer der weiblichen Stars der WM. Jetzt kehrt sie mit ihrem Tor-Toni (16 Saisontreffer) ins Land seines größten Triumphs zurück.

Vergangenen Sonntag war Luca Toni bereits zum medizinischen Check in München angemeldet, der jedoch kurzfristig verschoben wurde und in den nächsten Tagen stattfinden soll. Danach wird der Vorvertrag in den endgültigen Vertrag (3 Jahre plus Option, 5,5 Mio Jahresgage netto) umgewandelt.

Der AC Florenz kassiert rund 18 Mio Euro Ablöse.

AC-Sportdirektor Leo Corvino hat im Freundeskreis bestätigt: „Ich denke, dass mit Luca und Bayern alles klargeht."Und noch etwas freut die Tifosi in München.

Toni hat angedeutet: „Vielleicht bin ich ja nicht der einzige Italiener, der zu Bayern kommt.“

Es soll sich um Nationalspieler Andrea Barzagli (26) handeln, Innenverteidiger bei Tonis Ex-Klub Palermo...

.................................................. .................................................

Klose liegen zwei Bayern-Verträge vor!
Kommt auch Sneijder?

Immer mehr spricht dafür, dass der Bayern-Sturm nächste Saison Klose/Toni heißt!

Die „Süddeutsche“ berichtet, dass sich der Rekordmeister mit Klose über einen Wechsel einig ist. Dem Bremer liegen zwei Verträge zur Unterschrift vor: Er kann zur nächsten Saison kommen (für rund 15 Mio Ablöse) – oder ein Jahr später ablösefrei.

BILD hatte exklusiv berichtet, dass sich Klose vor einer Woche in Hannover mit den Bayern getroffen hatte.

Streitpunkt ist noch, dass Bayern-Ausrüster adidas von Kloses Exklusiv-Vertrag mit Nike nicht begeistert ist.

Heißer wird auch der Wechsel von Ajax-Regisseur Wesley Sneijder (22). Ablöse: 14 Mio Euro. Die Bayern wollen auch für ihn tief in die Brieftasche greifen.

Sein Berater Sören Lerby, der frühere Bayern-Trainer, ist schon auf Haussuche in München.



bild.de




luca toni, miroslav klose, wesley snijder und andrea barzagali.... wenn das alles so kommt, dann holla die waldfee.

kennt jemand den barzagali?!

Snijder wäre die einzige Verpflichtung, die die Bayern so richtig weiterbringen könnte. Andererseits plant man dort wohl eher ohne 10er und dafür mit ner Doppel 6. Und auf dieser Position fühlt sich Snijder IMO nicht wirklich wohl.

Atouuuuuba
02.05.2007, 09:01
Snijder wäre die einzige Verpflichtung, die die Bayern so richtig weiterbringen könnte. Andererseits plant man dort wohl eher ohne 10er und dafür mit ner Doppel 6. Und auf dieser Position fühlt sich Snijder IMO nicht wirklich wohl.


Sowas macht mich beinahe fassungslos. Ist das Neid oder Vereinsbrille...

Luca Toni und Klose bringen die Bayern nicht weiter ? Aber Troche hier zum Weltstar schreiben...Aua :D

y2
02.05.2007, 09:10
Sowas macht mich beinahe fassungslos. Ist das Neid oder Vereinsbrille...

Luca Toni und Klose bringen die Bayern nicht weiter ? Aber Troche hier zum Weltstar schreiben...Aua :D

Ich denke mal, dass meint Sugar hinsichtlich der Tor-Quote im Vergleich zu Pizza und Makaay. Da hat er nicht Unrecht.

sugarland
02.05.2007, 09:10
Sowas macht mich beinahe fassungslos. Ist das Neid oder Vereinsbrille...

Luca Toni und Klose bringen die Bayern nicht weiter ? Aber Troche hier zum Weltstar schreiben...Aua :D

Du hast leider eine Tendenz, Beiträge anderer user falsch zu interpretieren, um dann populistische Antworten zu geben. Ich spreche weder Toni noch Klose ihre Klasse ab. Es ist aber nicht so, daß bei den Bayern bislang Fallobst tätig war. Und die 30 Saisontore (und jetzt komm mir nicht mit dieser Saison) von Makaay und Pizzaro müssen auch Klose und Toni erstmal schiessen. Darüber hinaus habe ich so meine Zweifel daran, daß Klose und Toni so richtig zusammenpassen.

Atouuuuuba
02.05.2007, 09:20
Selbst wenn man schon starke Stürmer hat machen den Club noch weitere Stürmer doch eben noch stärker. Die Weltklassespieler stacheln sich gegenseitig an, weil jeder spielen will. Ist doch brutal wenn man 3 absolute Granaten hat und diese rotieren lassen kann.

Eine Aussage, dass sie den Verein nicht weiterbringen halte ich für grotesk.

Aber ist wohl Ansichtssache. Ich kann das Schlechtreden der Bayern einfach nicht ertragen. Ich wünsche mir einfach etwas mehr Objektivität bei der Betrachtung unserer Konkurrenz

GB1887
02.05.2007, 09:27
Selbst wenn man schon starke Stürmer hat machen den Club noch weitere Stürmer doch eben noch stärker. Die Weltklassespieler stacheln sich gegenseitig an, weil jeder spielen will. Ist doch brutal wenn man 3 absolute Granaten hat und diese rotieren lassen kann.

Eine Aussage, dass sie den Verein nicht weiterbringen halte ich für grotesk.

Aber ist wohl Ansichtssache. Ich kann das Schlechtreden der Bayern einfach nicht ertragen. Ich wünsche mir einfach etwas mehr Objektivität bei der Betrachtung unserer Konkurrenz

Sehe ich aehnlich. Klose und Toni waeren Topverstaerkungen fuer die Bauern. Bei Robben bin ich skeptisch, in jedem Fall ist er keiner fuer das LM wie in div. Aufstellungen skizziert.
In jedem Fall waere es gut fuer den deutschen Fussball, wenn die Bauern endlich mal Topstars aus dem Ausland holen - traurig genug, dass sie es in der Vergangenheit nie gemacht haben.

sugarland
02.05.2007, 09:30
Selbst wenn man schon starke Stürmer hat machen den Club noch weitere Stürmer doch eben noch stärker. Die Weltklassespieler stacheln sich gegenseitig an, weil jeder spielen will. Ist doch brutal wenn man 3 absolute Granaten hat und diese rotieren lassen kann.

Eine Aussage, dass sie den Verein nicht weiterbringen halte ich für grotesk.

Aber ist wohl Ansichtssache. Ich kann das Schlechtreden der Bayern einfach nicht ertragen. Ich wünsche mir einfach etwas mehr Objektivität bei der Betrachtung unserer Konkurrenz

Wo habe ich sie schlecht geredet? Und daß Toni und Klose die Bayern gar nicht weiterbringen, habe ich mit keiner Silbe behauptet. Vielleicht wird es auch für Dich verständlich, wenn ich meinen Ansatz anders erläutere. Bei uns wären Toni und Klose der Quantensprung schlechthin, weil unser Stürmerpersonal stark verbesserungswürdig ist. Bei den Bayern hingegen ist die Luft nach oben bei weitem nicht so gross, was dazu führt, daß sie durch Klose und Toni zwar u.U. stärker werden. Aber sicher nicht soviel stärker, wie gemeinhin postuliert wird.

sugarland
02.05.2007, 09:32
In jedem Fall waere es gut fuer den deutschen Fussball, wenn die Bauern endlich mal Topstars aus dem Ausland holen - traurig genug, dass sie es in der Vergangenheit nie gemacht haben.

hsvklatsch

Insbesondere auf Snijders Entwicklung wäre ich gespannt. Daß der immer noch in Holland spielt, wundert einen wirklich. Auch wenn er eher einer für Barca wäre.

the-fan-mario
02.05.2007, 09:35
hsvklatsch

Insbesondere auf Snijders Entwicklung wäre ich gespannt. Daß der immer noch in Holland spielt, wundert einen wirklich. Auch wenn er eher einer für Barca wäre.

valencia soll angeblich an ihm baggern... und sein wunsch soll angeblich auch valencia sein.

aber wer weiss, wie die bayern mit ihrem geld nun um sich hauen

Atouuuuuba
02.05.2007, 09:38
Snijder...an dem kann ich gar nix finden.....kein Schlechter aber das wars dann auch

sugarland
02.05.2007, 09:40
Snijder...an dem kann ich gar nix finden.....kein Schlechter aber das wars dann auch

Ich halte vdv auch für stärker. Einzig vdvs Verletzungsanfälligkeit spräche für Snijder. Im Bayern-Forum sieht man ihn vielfach sogar stärker als vdv. Ich bin aber bei Dir, daß er zu sehr gehyped wird.

Atouuuuuba
02.05.2007, 09:42
Im Bayern-Forum sieht man ihn vielfach sogar stärker als vdv.

Jeder durch seine Brille ;)

Mein Bayern-Kollege unterstellt mir mittlerweile schon Frust, weil ich ihm immer fiese Ärger-SMS über van Bolzen schicke :D

sugarland
02.05.2007, 09:50
Mein Bayern-Kollege unterstellt mir mittlerweile schon Frust, weil ich ihm immer fiese Ärger-SMS über van Bolzen schicke :D

Solche hab ich hier auch. :D

In welcher Kategorie siehst Du Snijder?

Atouuuuuba
02.05.2007, 10:06
Solche hab ich hier auch. :D

In welcher Kategorie siehst Du Snijder?


find ihn nicht besonders drall

sugarland
02.05.2007, 10:09
find ihn nicht besonders drall

Und als Fußballer? :D

y2
02.05.2007, 10:13
Und als Fußballer? :D

:D

smurf
08.05.2007, 17:10
le kickère:

Britische Medien: Bayern-Profi Hargreaves für Manchester «zu teuer»

Veröffentlicht: 08.05.2007 - 13:09 Uhr
Britische Medien: Bayern-Profi Hargreaves für Manchester «zu teuer» Manchester United will sich beim Pokern um die Ablösesumme für Owen Hargreaves vom FC Bayern München nicht weiter in die Höhe treiben lassen. Nach Berichten englischer Medien ist man beim neuen englischen Fußball-Meister verstimmt über die Preispolitik des deutschen Rekordchampions, berichtete der «Independent» am Dienstag. «ManU»-Trainer Alex Ferguson hatte nach Informationen der «Sun» mit dem FC Bayern eine Ablöse von 18 Millionen Pfund (26,4 Millionen Euro) für den Mittelfeldspieler vereinbart. Nun verlangten die Münchner jedoch angeblich über 20 Millionen Pfund.

Manchester United bemüht sich seit fast einem Jahr um den 26 Jahre alten englischen Nationalspieler. Ein Angebot über rund 30 Millionen Euro hatte der FC Bayern im Sommer 2006 abgelehnt. Anschließend war Hargreaves mit einem Beinbruch mehrere Monate ausgefallen.

Ferguson möchte sein Meisterteam für die kommende Saison auf zwei bis drei Positionen verändern. Auf der Wunschliste soll unter anderem der frühere Leverkusener Torjäger Dimitar Berbatow von den Tottenham Hotspur stehen. Außerdem werden der portugiesische Mittelfeldspieler Nani (Sporting Lissabon) und der walisische Verteidiger Gareth Bale (FC Southampton) mit «ManU» in Verbindung gebracht.
muahahaha - der film geht weiter!
sehr geil wenn die bazis nun auf ´owned´ owen sitzenbleiben.
18 mio pfund(!) ist bereits das 10-fache was ich für diesen spieler ausgeben würde.

HHerInLeipzig
08.05.2007, 17:26
le kickère:


muahahaha - der film geht weiter!
sehr geil wenn die bazis nun auf ´owned´ owen sitzenbleiben.
18 mio pfund(!) ist bereits das 10-fache was ich für diesen spieler ausgeben würde.

Allerdings... Ich hoffe, dass die sich dermaßen verspekulieren...

HSVBille
08.05.2007, 17:42
Köstlich, die Absagen hageln weiter auf Bayern ein, das ist einfach nur zum Brüllen, schade Bayern.....hahaha :cool:


Sneijder sagt Bayern ab!
08.05.2007


Von Aline Häger und Axel Hesse

"Ich würde mich freuen, wenn wir hochkarätige Spieler bekommen würden - egal wie sie heißen“, sagte Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld. Aber es wird immer schwerer. Die Stars scheinen keine Lust auf den Rekordmeister zu haben.


Wesley Sneijder will nicht nach München kommen (Imago)


Jetzt gibt auch Mittelfeldspieler Wesley Sneijder den Bayern einen Korb. Sein Berater Sören Lerby sagt zu SPORT BILD online: "Das ist kein Thema."

Dabei wollten die Münchner finanziell tief in die Tasche greifen. Wie die spansiche Sportzeitschrift Marca berichtet, haben die Bayern bereits 14 Millionen Euro für Sneijder geboten.

Valencia hatte eine Ablöse von acht Millionen Euro für den Holländer geboten. Das ist Ajax viel zu wenig, obwohl Sneijder gern nach Valencia wechseln würde. Wie Sneijders Berater Sören Lerby Valencias Sportdirektor Amedeo Carboni mitteilte, seien 12 Millionen Euro eine Größenordnung, bei der man anfangen könne zu reden.

Auch Frankreichs WM-Held Franck Ribéry, der schon vor der Saison auf der Wunschliste der Bayern stand, hat einen Wechsel zu den Münchnern ausgeschlossen. "Ich bevorzuge Ligen in England und Spanien. Klubs, die mich zum Träumen bringen? Das sind Manchester, Barcelona, Real Madrid, Arsenal, Chelsea und der AC Mailand", sagte der Profi von Olympique Marseille zur französischen Fußballzeitschrift France Football. "Ich weiß, dass mich ein Land wie Deutschland nicht sehr begeistert." Geld spiele bei seiner Wahl nicht die Hauptrolle. Ribéry: "Ich will einfach spielen, will nicht wechseln, um dann auf der Bank zu sitzen."

smurf
08.05.2007, 20:52
man sollte den threadtitel ändern in:

"das ende des ulli h. - eine realsatire aus bajuwarien"

xy201
08.05.2007, 21:01
Köstlich, die Absagen hageln weiter auf Bayern ein, das ist einfach nur zum Brüllen, schade Bayern.....hahaha :cool:


Sneijder sagt Bayern ab!
08.05.2007


Von Aline Häger und Axel Hesse

"Ich würde mich freuen, wenn wir hochkarätige Spieler bekommen würden - egal wie sie heißen“, sagte Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld. Aber es wird immer schwerer. Die Stars scheinen keine Lust auf den Rekordmeister zu haben.


Wesley Sneijder will nicht nach München kommen (Imago)


Jetzt gibt auch Mittelfeldspieler Wesley Sneijder den Bayern einen Korb. Sein Berater Sören Lerby sagt zu SPORT BILD online: "Das ist kein Thema."

Dabei wollten die Münchner finanziell tief in die Tasche greifen. Wie die spansiche Sportzeitschrift Marca berichtet, haben die Bayern bereits 14 Millionen Euro für Sneijder geboten.

Valencia hatte eine Ablöse von acht Millionen Euro für den Holländer geboten. Das ist Ajax viel zu wenig, obwohl Sneijder gern nach Valencia wechseln würde. Wie Sneijders Berater Sören Lerby Valencias Sportdirektor Amedeo Carboni mitteilte, seien 12 Millionen Euro eine Größenordnung, bei der man anfangen könne zu reden.

Auch Frankreichs WM-Held Franck Ribéry, der schon vor der Saison auf der Wunschliste der Bayern stand, hat einen Wechsel zu den Münchnern ausgeschlossen. "Ich bevorzuge Ligen in England und Spanien. Klubs, die mich zum Träumen bringen? Das sind Manchester, Barcelona, Real Madrid, Arsenal, Chelsea und der AC Mailand", sagte der Profi von Olympique Marseille zur französischen Fußballzeitschrift France Football. "Ich weiß, dass mich ein Land wie Deutschland nicht sehr begeistert." Geld spiele bei seiner Wahl nicht die Hauptrolle. Ribéry: "Ich will einfach spielen, will nicht wechseln, um dann auf der Bank zu sitzen."



so sehr mich das ja für die bayern freut :D :D so sehr frage ich mich dann, wenn die sogenannten stars nicht mal zu den bauern will, warum in gottes namen würden sie dann zu uns kommen wollen ????????? oder warum sollten diese sogenannten stars bei uns bleiben, wenn wir welche oder einen hätten ????

the-fan-mario
10.05.2007, 22:40
Hoeneß in Barcelona

Neuer Angriff auf Deco? Sorge um verletzten Toni

Barcelonas Flughafen „El Prat“ gestern um 13.20 Uhr. An Bord der Lufthansa-Maschine LH4476 aus München schwebt Uli Hoeneß (55) ein.

Offizielle Bayern-Auskunft: „Hoeneß ist zu einem G14-Treffen in der Stadt.“ Das ist die Vereinigung der europäischen Top-Klubs.

Ist das wirklich der einzige Grund?

Die Fakten: Hoeneß hat den totalen Neuaufbau der Bayern angekündigt: „Wir werden Geld ausgeben wie noch nie.“ Schon am kommenden Montag will der Manager dem Aufsichtsrat fünf neue Spieler für insgesamt 120 Millionen Euro präsentieren (BILD berichtete).

Ist einer von ihnen Deco (29), Spielmacher des FC Barcelona und der portugiesischen Nationalelf?

Schon 2004 wollte Bayern den gebürtigen Brasilianer vom FC Porto holen. Barca bot Bayern damals 20 Mio. Euro für Michael Ballack.

Doch Hoeneß entschied, dass Ballack bleibt. Barca kaufte stattdessen Deco. Intern gibt Hoeneß inzwischen längst zu, dass dies ein Fehler war.

Fakt ist auch, dass Deco (Vertrag bis 2010) Barcelona gern verlassen will, weil Trainer Frank Rijkaard ihn oft auswechselte, zuletzt sogar mal aus dem Kader strich.

Im TV verweigerte Deco kürzlich ein klares Bekenntnis zu Barca: „Wenn jemand mit einem Angebot kommt, höre ich mir das an.“ Berater Jorge Mendes verhandelte schon mit Inter Mailand.

Gestern spielte Barcelona im Pokal bei Getafe – aber Deco blieb mit Muskelfaserriss zuhause...

Decos Pässe wären ideal für Luca Toni (29, AC Florenz), dessen Zusage bei Bayern als sicher gilt.

Allerdings gibt es Sorgen um Tonis linken Mittelfuß. Seit Wochen plagen den Mittelstürmer Schmerzen. Toni lässt sich in einer Klinik in Rom behandeln, muss aber wohl nicht operiert werden.

Der kranke Fuß ist der Grund, weshalb der für den 29. April geplante Medizin-Check verschoben wurde. Darum ist der Transfer noch nicht endgültig besiegelt.

bild.de

Maetthy
11.05.2007, 18:47
Auch DFB legt Fall Klose zu den Akten
Der Fall Miroslav Klose gehört nun auch beim DFB zu den Akten. Der Kontrollausschuss des Verbandes entschied dies am Freitag.

Nach Prüfung der von der DFL überlassenen Erkenntnisse kann dem FC Bayern München auch aus Sicht des DFB-Kontrollausschusses in subjektiver Hinsicht kein Vorwurf gemacht werden", begründete der Kontrollausschuss-Vorsitzende Horst Hilpert den Schritt.

Beide Seiten, Klose wie der FC Bayern, hatte erklärt, dass das Gespräch am 24. April in Hannover ein rein informelles gewesen sei.




http://www.kicker.de/fussball/bundesliga/startseite/artikel/365482/

Man kann sich auch völlig lächerlich machen .... es ist schon wieder sooooooo langweilig. Dieser Funktionärswichser, die sich alle die gegenseitig in die Taschen lügen.

Maetthy
11.05.2007, 18:49
Doch Hoeneß entschied, dass Ballack bleibt. Barca kaufte stattdessen Deco. Intern gibt Hoeneß inzwischen längst zu, dass dies ein Fehler war.


.. und was für einer: Ballack hat den FCBazen ja nur zu zwei Doubles geführt. Mit Deco wäre man bestimmt vierter geworden, wie dieses Jahr.

the-fan-mario
12.05.2007, 23:43
Hoeneß: Brauchen noch zweieinhalb Wochen Zeit für neues Team

Bis Ende Mai will Uli Hoeneß das neue Team des FC Bayern für die neue Saison perfekt haben. «Wir brauchen noch zweieinhalb Wochen, bis wir alles zusammen haben. Wir wollen es in einem Paket präsentieren», sagte der Manager des entthronten deutschen Meisters nach dem 3:0-Sieg in der Fußball-Bundesliga am Samstag bei Energie Cottbus. «Den einen oder anderen» will Hoeneß bereits am kommenden Montag dem Aufsichtsrat des FC Bayern präsentieren, erklärte Hoeneß, ohne Namen zu nennen.

Er kenne die sechs bis sieben Spieler bereits, die im Sommer zu den Bayern kommen sollen, so Hoeneß. Bislang hat der Rekordchampion Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen), Hamit Altintop (Schalke 04) und dem Argentinier José Ernesto Sosa (Estudiantes de La Plata) für die kommende Spielzeit als Neuerwerbungen verpflichtet. Der Italiener Luca Toni gilt zudem als heißer Bayern-Kandidat.

Quelle: dpa

the-fan-mario
13.05.2007, 00:13
Samstag, 12. Mai 2007

Zwei Gauchos für Bayern?

Carlos Tevez und Juan Roman Riquelme stehen auf der Wunschliste von Bayern München. Tevez ist bei West Ham nicht glücklich und Riquelme darf nicht mehr zu Villarreal zurückkehren.

Vor drei Jahren buhlten die Bayern bereits um Carlos Tevez. Damals spielte der Argentinier beim brasilianischen Klub Corinthians Sao Paolo. Im Sommer 2006 wechselte der 23-Jährige zu West Ham United, wurde dort aber nie glücklich. Auch nach Ansicht des argentinischen Weltmeisters von 1986 - Jorge Valdano – versauere Tevez bei West Ham: „Immer wenn ich Tevez im Trikot von West Ham sehe, glaube ich, dass er seine Zeit dort verschwendet.“

12 Millionen für Tevez

Der Marktwert von Tevez, an dem auch Champions League-Finalist AC Milan und UEFA-Cup-Finalist FC Sevilla interessiert sind, liegt bei 12 Millionen Euro. Ein Preis, den auch die Bayern bereit wären zu zahlen.

Tevez gilt in seiner Heimat als der absolute Superstar. Er war 2003, 2004 und 2005 Südamerikas Fußballer des Jahres. In Argentinien wurde er 2003 und 2004 zum Fußballer des Jahres und 2004 sogar zum Sportler des Jahres gekürt. Auch bei der Weltmeisterschaft stand der Stürmer, der für seinen strammen Schuss bekannt ist, in vier Spielen im Einsatz und erzielte ein Tor.

Riquelme wird nicht mehr für Villarreal spielen

Neben Tevez wäre im Sommer ein weiterer Gaucho zu haben – Juan Roman Riquelme. In der Winterpause wurde er wegen Undiszipliniertheiten von Villarreal an Boca Juniors ausgeliehen - allerdings nur bis zum Sommer. Eine Rückkehr zum „Submarino Amarillo“ ist für den Sportdirektor Jorge Manuel Llaneza undenkbar: „Es ist unmöglich, dass Riquelme zu uns zurückkehren wird. Er wird nicht mehr für Villarreal auflaufen.“

Bereits im vergangenen Sommer machte ein Transfer von Riquelme nach München die Runde. Sein Marktwert liegt bei 17 Millionen Euro.

http://www.sportnet.at/channel.aspx?cid=48d1546f-d09c-4df3-973e-6790d651c942&aid=04664b70-c5fd-4bcf-966d-267c4aa8c654

the-fan-mario
13.05.2007, 00:31
Spannender als das Spiel, sind die neuen Namen, über die bei Bayern spekuliert wird. Im Ausland werden die die Mittelfeldspieler Ricardo Quaresma (23, FC Porto) und der Franzose Mathieu Flamini (23, Arsenal) als mögliche Bayern-Neuzugänge gehandelt.

Morgen wird Hoeneß dem Aufsichtsrat Namen präsentieren. Der Bayern-Manager: „Sechs bis sieben Neue können es werden. In zwei bis drei Wochen sollten wir alles beieinander haben.“


bild.de

the-fan-mario
14.05.2007, 17:22
Bayern München

Adidas fordert hohe Investitionen in Stars

Jetzt hat sich auch adidas in den personellen Umbauprozess des deutschen Rekordmeisters eingemischt. „München muss investieren", sagte Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender des fränkischen Sportartikelherstellers, der auch Anteilseigner an der FC Bayern AG ist.

Der Vorstand des FC Bayern München hat für den mit Rekordausgaben geplanten Umbau seiner Mannschaft die volle Unterstützung seines Anteilseigners adidas erhalten. „München muss investieren“, sagte der Vorstandsvorsitzende des fränkischen Sportartikelherstellers, Herbert Hainer, am Montag in Berlin.

Hainer glaubt zwar, dass der deutsche Rekordmeister auch gute Spieler finden könne, die nicht 20 oder 25 Millionen Euro kosten. Aber es werde „sich nicht vermeiden lassen, dass der Eine oder Andere in dieser Größenordnung“ verpflichtet werden müsse, damit der FC Bayern nicht nur national, sondern auch international wieder nach vorne komme. Sportlicher Erfolg sei für einen Verein die Basis, langfristig auch betriebswirtschaftlich Erfolg zu haben. adidas hält zehn Prozent der Anteile an der FC Bayern AG.

Bis zu sieben neue Spieler

Der von Karl-Heinz-Rummenigge angeführte Bayern-Vorstand wollte dem neunköpfigen Aufsichtsrat um Franz Beckenbauer, dem auch Hainer angehört, am Montagabend in München das bislang geschürte Personal-Paket vorstellen. „Wir werden präsentieren, was klar ist“, kündigte Manager Uli Hoeneß an: „Und wir werden reichlich anders bestückt sein.“ Der Öffentlichkeit will Hoeneß jedoch erst in zwei bis drei Wochen das „ganze Paket“ mit womöglich bis zu sieben neuen Spielern vorstellen. Rummenigge sprach vorab bereits von einem Umbruch in einer „neuen Dimension“.

Bisher stehen Hamit Altintop (FC Schalke 04), Jan Schlaudraff (Alemannia Aachen) und der Argentinier José Ernesto Sosa (Estudiantes de La Plata) als Neuzugänge beim Tabellenvierten fest. Dazu gilt der vermutlich um die 20 Millionen Euro teure Transfer des italienischen Torjägers Luca Toni (AC Florenz) als sicher.

25 Millionen für Hargreaves

Die deutschen Nationalspieler Marcell Jansen (Borussia Mönchengladbach) und Miroslav Klose (Werder Bremen) werden weiterhin als Neuzugänge gehandelt. Dazu ist auch eine Rückkehr von Zé Roberto aus Brasilien weiter im Gespräch. Hoeneß hatte kürzlich erklärt, dass man bisher noch alle Akteure bekommen habe, die man gewollt habe.

In der Vorwoche hatte der Manager angekündigt, für neue Spieler „Geld auszugeben, wie noch nie“. Ein hoher eigener Transfererlös winkt bei dem sich abzeichnenden Wechsel des englischen Nationalspielers Owen Hargreaves zu Manchester United. Nach einem Bericht des „Kicker“ sollen die Bayern mit dem neuen englischen Meister inzwischen Einigung über die finanzielle Entschädigung erzielt haben. Demnach soll der deutsche Rekordmeister für den Mittelfeldspieler, der in München noch einen Vertrag bis 2010 besitzt, 25 Millionen Euro plus Zuschläge bei sportlichen Erfolgen von Manchester erhalten.

welt.de

mafiakiller8
14.05.2007, 19:29
naja die Bayern (http://youtube.com/watch?v=H3-rmbcbxtQ)

HamburgerJung1976
15.05.2007, 14:27
naja die Bayern (http://youtube.com/watch?v=H3-rmbcbxtQ)
tja da hatt der kleine recht aber am letzten spieltag hatt der auch nix zu feiern :D

Raffi
15.05.2007, 18:57
Für Daniel van Buyten ist die Saison vorzeitig beendet. Der Belgier musste auf das Training wegen einer Wadenzerrung verzichten und wird auch beim letzten Saisonspiel am Samstag gegen den FSV Mainz 05 ausfallen. Fehlen werden den Bayern auch die verletzten Willy Sagnol, Lukas Podolski, Valerien Ismael, Owen Hargreaves, Bastian Schweinsteiger und Lucio.

Quelle: Bild

xy285
16.05.2007, 08:26
Für Daniel van Buyten ist die Saison vorzeitig beendet. Der Belgier musste auf das Training wegen einer Wadenzerrung verzichten und wird auch beim letzten Saisonspiel am Samstag gegen den FSV Mainz 05 ausfallen. Fehlen werden den Bayern auch die verletzten Willy Sagnol, Lukas Podolski, Valerien Ismael, Owen Hargreaves, Bastian Schweinsteiger und Lucio.

Quelle: Bild

Trainiert TD dort schon ?:confused: :D

sugarland
16.05.2007, 10:39
Trainiert TD dort schon ?:confused: :D

:D

Tinchen
16.05.2007, 11:03
Trainiert TD dort schon ?:confused: :D


Nee dann wär's ja keine Wadenzerrung :D :D :D

sugarland
16.05.2007, 11:07
Nee dann wär's ja keine Wadenzerrung :D :D :D

... sondern ne Leistungszerrung.;)

Tinchen
16.05.2007, 12:06
... sondern ne Leistungszerrung.;)

Oder so! Leistungszerrung hat was! ;)

Der zerrt doch die ganze Saison schon an der Leistung. Das die das jez erst gemerkt haben ... ;)

the-fan-mario
20.05.2007, 13:49
Bayern München

Der Wechsel von Hargreaves ist perfekt

Beim Ex-Meister wird an der Mannschaft für die kommende Saison gefeilt. Owen Hargreaves geht für rund 25 Millionen Euro zu Manchester United. Kommen sollen der Niederländer Arjen Robben vom FC Chelsea und/oder der Bremer Miroslav Klose.

Nach monatelangem Transferpoker ist der Wechsel von Owen Hargreaves von Bayern München zu Manchester United endgültig perfekt. Am Sonntag wurde der Transfer erstmals öffentlich durch den deutschen Rekordmeister bestätigt.

„Owen Hargreaves wird gehen. Das ist auch der Wunsch des Spielers. Es passt alles und auch finanziell stimmt es“, sagte Bayern-Präsident Franz Beckenbauer am Sonntag im "DSF-Doppelpass". 25 Millionen Euro soll Hargreaves kosten, das wäre die höchste Summe, die bisher für einen Bundesliga-Spieler bezahlt wurde. „Das wird so in der Größenordnung sein“, sagte Beckenbauer.

Hargreaves war am Samstag nach dem 5:2-Sieg gegen Mainz 05 bei einem Mannschafts-Essen offiziell verabschiedet worden. Er soll bei Manchester einen Vierjahresvertrag unterschreiben und rund sieben Millionen Euro im Jahr verdienen.

Kommt Robben?

Der englischen Tageszeitung Guardian zufolge soll sein Weggang bei den Bayern den Weg frei machen für die Verpflichtung des niederländischen Nationalspielers Arjen Robben vom FC Chelsea. Robben wird ein schlechtes Verhältnis zu Chelsea-Teammanager Jose Mourinho nachgesagt, der Offensivspieler hat sich unlängst aber ablehnend gegenüber einem Wechsel an die Isar geäußert. Sören Lerby, ehemaliger Bayern-Profi und Berater des 23-Jährigen, will aber nicht ausschließen, dass sein Schützling zu den Bayern geht. Robben war 2004 vom PSV Eindhoven für 18 Millionen Euro zu Chelsea gewechselt und wird kaum billiger zu haben sein.

Fünfter Abgang

Hargreaves ist der fünfte Bayern-Abgang nach Mehmet Scholl (Karriereende), Hasan Salihamidzic (Juventus Turin), Ali Karimi und Claudio Pizarro (beide Ziel unbekannt). Auch Stürmer Roque Santa Cruz, der von Betis Sevilla umworben wird, und ein Verteidiger - möglicherweise Daniel van Buyten - sollen den Klub noch verlassen. Sieben bis acht neue Spieler wollen die Bayern verpflichten, als Neuzugänge stehen Hamit Altintop (Schlake 04), Jan Schlaudraff (Alemannia Achen) und Jose Ernesto Sosa (Estudiantes de la Plata) fest. „Unser Vorstand kann in den nächsten zwei, drei Wochen das gesamte Paket präsentieren“, sagte Beckenbauer: „Es hat aber keinen Sinn, jetzt schon Namen zu nennen.“

Klose weiter ein Thema

Auch Nationalstürmer Miroslav Klose ist weiter ein Kandidat für einen sofortigen Wechsel, obwohl sein Vertrag bei Werder Bremen noch bis Juni 2008 läuft. „Es wäre schön, wenn er kommen würde“, sagte Beckenbauer.

Der Bayern-Boss meinte, dass bei den Neuzugängen „der ein oder andere dabei sein wird, wo man sagt: Hoppla, die Bundesliga lebt!". Er glaube, dass der Verein „auf einem guten Weg“ sei, in der kommenden Saison eine schlagkräftige Truppe zu präsentieren. Eines sei ihm in dieser Spielzeit klar geworden: „Mit dieser Mannschaft werden wir in den nächsten Jahren nicht überleben.“

welt.de

x1
20.05.2007, 14:08
ach du Scheiße... ManU ist doch KRANK, so viel Geld für einen Hargreaves auszugeben...

Haugge
20.05.2007, 17:29
ach du Scheiße... ManU ist doch KRANK, so viel Geld für einen Hargreaves auszugeben...

selbiges dachte ich, als ich das im Video-Text las....

the-fan-mario
20.05.2007, 17:31
ach du Scheiße... ManU ist doch KRANK, so viel Geld für einen Hargreaves auszugeben...

und dann bei einem jahressalär von 7,0 mio p.a..... da kann ich owen verstehen, dass er auf einen wechseln drängte.

sugarland
20.05.2007, 17:32
selbiges dachte ich, als ich das im Video-Text las....

Den Seinen gibt´s der Herr leider im Schlaf.

sugarland
20.05.2007, 17:33
und dann bei einem jahressalär von 7,0 mio p.a..... da kann ich owen verstehen, dass er auf einen wechseln drängte.

Wenn sie ihre Ziele nicht nach unten korrigieren wollen, wird er dort dauerhaft kaum Stammspieler werden können. Ist schon pervers, was er dort verdient.

smurf
20.05.2007, 18:06
ach du Scheiße... ManU ist doch KRANK, so viel Geld für einen Hargreaves auszugeben...

weil er der einzige war, der sich bei der wm den allerwertesten aufgerissen hat, wurde er spieler des insel-jahres. vielleicht hofft manu da auf einen marketing/image-effekt, indem sie einen beliebten, kämpfenden, natio-spieler verpflichten. also irgendsowas MUß es ja sein.

the-fan-mario
20.05.2007, 22:19
Klose-Abschied von Werder auf der Bank

Was für ein bitterer Abschied...

...

Alles spricht jetzt für vorzeitige Trennung und Wechsel nach München.

...

Für Klose dürfte sein 89. Spiel (53 Tore) für Werder das letzte gewesen sein.

Mit dem FC Bayern ist er sich einig.

Bei rund 15 Millionen Ablöse wird ihn Werder wohl aus dem Vertrag (bis 2008) entlassen.

Zwischen Werder und Klose ist viel kaputt gegangen...

bild.de

HSV-Fan1
20.05.2007, 22:42
Bayern München

Der Wechsel von Hargreaves ist perfekt

Beim Ex-Meister wird an der Mannschaft für die kommende Saison gefeilt. Owen Hargreaves geht für rund 25 Millionen Euro zu Manchester United. Kommen sollen der Niederländer Arjen Robben vom FC Chelsea und/oder der Bremer Miroslav Klose.

welt.de


Mann mann was haben die ein schwein mal so nebenbei 25 Mio in den ars... geblasen und der hat wohl bei bayern 5 mio verdient.

Bin mal auf die neuen gespannt, früher war es immer kicker Rangliste und dann mal sehen war auf der Position auf 1-2 steht.

sugarland
21.05.2007, 10:57
Robben Plans Chelsea Stay

Chelsea winger Arjen Robben has responded to reports linking him to Bayern Munich by stating his intention to remain at the club.



zoom - galleria The Dutchman’s season has been spoiled by injury, while there are also reports that his relationship with manager Jose Mourinho has been strained.

Rumours on Sunday suggested that Bayern could use the money from selling Owen Hargreaves to Manchester United in a bid to sign Robben.

But Robben told The Sun: "I was very happy with the manager's comments that he values me and it proves I just want to do my best for the team.

"You work your socks off to make a contribution and, when he says good things, it's nice to be here.

"I've always said I wanted to stay, so we will see. I will be here next season, that's for sure.

"I know for myself what I can do, but I need to get into my rhythm.

"I've got a big break now - six-and-a-half weeks off - so I'll come back fresh. I want to show again what I did in my first season.

"It feels magnificent to win the FA Cup. Mourinho gave me a big hug at the end. It feels very good."

the-fan-mario
21.05.2007, 12:30
Bayern: Der Portugiese ist ein Kandidat für die linke Bahn

Hoeneß lockt Quaresma

Abends, bei der Saisonabschlussfeier im "Schuhbecks" im Herzen Münchens, wurde für ihn die offizielle Verabschiedung nachgeholt, die nachmittags in der Allianz-Arena schon Mehmet Scholl (Ruhestand), Hasan Salihamidzic (Juv. Turin), Ali Karimi und Claudio Pizarro (beide Ziel unklar) erlebt hatten: Owen Hargreaves (26) wird seine eigentlich bis 2010 fixierte Tätigkeit beim FC Bayern vorzeitig beenden und ab 1. Juli für vier Jahre bei Manchester United spielen.

Uli Hoeneß bestätigte am Sonntag gegenüber dem kicker offiziell den Mega-Transfer, auch wenn die Papiere "noch nicht unterschrieben" seien: Man-United-Geschäftsführer David Gill "hat angerufen und zugesagt". Der FC Bayern kassiert zunächst 23,4 Millionen Euro, zusätzliche Gelder sind an Einsätze und Erfolge gekoppelt.

Ottmar Hitzfeld hat damit eine große Lücke zu schließen. Denn obwohl der defensive Mittelfeldmann 2006/07 in der Bundesliga nur neun- und in der Champions League fünfmal mitwirkte, war er mit seiner Schnelligkeit und Zweikampfstärke eine wichtige Kraft. Die Münchner suchen nach einer externen Ersatzlösung, eine erste Möglichkeit in ihren Planungen stellt das Duo Mark van Bommel plus Zé Roberto dar. Der Brasilianer, für dessen Rückkehr es nun offenbar gut aussieht, führt diese Rolle auch im Nationalteam aus.

Da die Architekten des neuen Bayern-Kaders fortan jede Position doppelt besetzen wollen, ist Marcell Jansen eher als linker Verteidiger vorgesehen. Für den Posten davor, der bislang Bastian Schweinsteiger ohne echten Herausforderer zugeteilt war, sichten die Bayern-Bosse die favorisierten Kandidaten. Es sind Arjen Robben (23, FC Chelsea), Franck Ribéry (24, Olympique Marseille) und auch Ricardo Quaresma (23, FC Porto). Der Vertrag des neunmaligen portugiesischen Nationalspielers (ein Tor) gilt bis 2009. Quaresma kommt über die linke Seite und ist dafür bekannt, dass er von da mit dem rechten Außenspann flankt und schießt. Kenner sagen, er sei in seinem Stil mit Cristiano Ronaldo vergleichbar. In etwa zwei Wochen, so Uli Hoeneß, solle das neue Personal präsentiert werden. Die beiden Siege zum Abschluss wertet der Manager gnädig als versöhnlich nach einer missratenen Saison, in der das Münchner Team die einstige Siegermentalität, so Kapitän Oliver Kahn richtig, "viel zu selten entwickelt" hat.

Deshalb werde der FC Bayern 2007/08 "ein ganz anderes Gesicht bekommen", wie Hitzfeld am Tag des großen Abschieds sagte. Mit der qualitativ verstärkten Belegschaft biete sich "die große Chance", eine Mannschaft aufzubauen, "die über Jahre die Bundesliga beherrscht". Und auch international wieder konkurrenzfähig wird. Doch große Namen und Individualisten machen noch keine Mannschaft. "Das wird kein Selbstgänger", warnt Keeper Kahn zu Recht, "nur weil FC Bayern auf dem Trikot steht, läuft es nicht."

kicker.de

z3
21.05.2007, 12:55
Bayern: Der Portugiese ist ein Kandidat für die linke Bahn

Hoeneß lockt Quaresma

...

kicker.de

Damit hätten die Bayern einen der besten Techniker der Welt verpflichtet.

the-fan-mario
21.05.2007, 12:56
Damit hätten die Bayern einen der besten Techniker der Welt verpflichtet.

warten wir einfach mal ab... sehe ihn auch als sehr stark an. aber ribery, robben und quaresma... da wird sicherlich nur einer von den genannten kommen

sugarland
21.05.2007, 13:14
warten wir einfach mal ab... sehe ihn auch als sehr stark an. aber ribery, robben und quaresma... da wird sicherlich nur einer von den genannten kommen

Alles richtig gute Fußballer. Irgend einen Makel werden sie aber haben, da ansonsten die Spanier, Engländer oder Italiener zuschlagen würden. Nichtsdestotrotz wäre jeder von denen eine Bereicherung für die Buli.

sugarland
21.05.2007, 13:29
Bayern: Der Portugiese ist ein Kandidat für die linke Bahn

Hoeneß lockt Quaresma

Abends, bei der Saisonabschlussfeier im "Schuhbecks" im Herzen Münchens, wurde für ihn die offizielle Verabschiedung nachgeholt, die nachmittags in der Allianz-Arena schon Mehmet Scholl (Ruhestand), Hasan Salihamidzic (Juv. Turin), Ali Karimi und Claudio Pizarro (beide Ziel unklar) erlebt hatten: Owen Hargreaves (26) wird seine eigentlich bis 2010 fixierte Tätigkeit beim FC Bayern vorzeitig beenden und ab 1. Juli für vier Jahre bei Manchester United spielen.

Uli Hoeneß bestätigte am Sonntag gegenüber dem kicker offiziell den Mega-Transfer, auch wenn die Papiere "noch nicht unterschrieben" seien: Man-United-Geschäftsführer David Gill "hat angerufen und zugesagt". Der FC Bayern kassiert zunächst 23,4 Millionen Euro, zusätzliche Gelder sind an Einsätze und Erfolge gekoppelt.

Ottmar Hitzfeld hat damit eine große Lücke zu schließen. Denn obwohl der defensive Mittelfeldmann 2006/07 in der Bundesliga nur neun- und in der Champions League fünfmal mitwirkte, war er mit seiner Schnelligkeit und Zweikampfstärke eine wichtige Kraft. Die Münchner suchen nach einer externen Ersatzlösung, eine erste Möglichkeit in ihren Planungen stellt das Duo Mark van Bommel plus Zé Roberto dar. Der Brasilianer, für dessen Rückkehr es nun offenbar gut aussieht, führt diese Rolle auch im Nationalteam aus.

Da die Architekten des neuen Bayern-Kaders fortan jede Position doppelt besetzen wollen, ist Marcell Jansen eher als linker Verteidiger vorgesehen. Für den Posten davor, der bislang Bastian Schweinsteiger ohne echten Herausforderer zugeteilt war, sichten die Bayern-Bosse die favorisierten Kandidaten. Es sind Arjen Robben (23, FC Chelsea), Franck Ribéry (24, Olympique Marseille) und auch Ricardo Quaresma (23, FC Porto). Der Vertrag des neunmaligen portugiesischen Nationalspielers (ein Tor) gilt bis 2009. Quaresma kommt über die linke Seite und ist dafür bekannt, dass er von da mit dem rechten Außenspann flankt und schießt. Kenner sagen, er sei in seinem Stil mit Cristiano Ronaldo vergleichbar. In etwa zwei Wochen, so Uli Hoeneß, solle das neue Personal präsentiert werden. Die beiden Siege zum Abschluss wertet der Manager gnädig als versöhnlich nach einer missratenen Saison, in der das Münchner Team die einstige Siegermentalität, so Kapitän Oliver Kahn richtig, "viel zu selten entwickelt" hat.

Deshalb werde der FC Bayern 2007/08 "ein ganz anderes Gesicht bekommen", wie Hitzfeld am Tag des großen Abschieds sagte. Mit der qualitativ verstärkten Belegschaft biete sich "die große Chance", eine Mannschaft aufzubauen, "die über Jahre die Bundesliga beherrscht". Und auch international wieder konkurrenzfähig wird. Doch große Namen und Individualisten machen noch keine Mannschaft. "Das wird kein Selbstgänger", warnt Keeper Kahn zu Recht, "nur weil FC Bayern auf dem Trikot steht, läuft es nicht."

kicker.de

Kann der nicht einfach mal seine Klappe halten? Mein Gott. Er soll ne gute Truppe zusammenstellen. Dann hat da die ganze Liga was von. Aber die Liga über Jahre hinweg beherrschen werden die Bayern so oder so nicht. Auch sie können nur 11 Leute gleichzeitig auf die Wiese schicken. Ihr Vorteil wird sein, daß sie aufgrund der top besetzten Bank leicht auf Verletzungen, Sperren und Formschwächen reagieren können. Was die erste 11 angeht, werden aber auch andere Clubs mithalten können. Bei denen kommt es halt darauf an, daß die erste 11 relativ glimpflich durch die Saison kommt. Will sagen, daß die Bayern sicher weiterhin die Top 3 bevölkern werden und auch sicher häufiger als andere deutscher Meister werden. Aber so überlegen, wie UH das darstellt, wird es über Jahre sicher nicht abgehen.

the-fan-mario
21.05.2007, 14:44
Jansen will nach München,

München - In der kommenden Saison wird der FC Bayern aller Voraussicht nach einen weiteren deutschen Nationalspieler beschäftigen. Arjen Robben dagegen kommt wohl nicht.

Marcell Jansen will Borussia Mönchengladbach in Richtung München verlassen.

"Warum nicht? Ich habe immer gesagt, Bayern München ist ein großer Klub. Das Interesse ehrt mich", sagte der Linksverteidiger.

sport1.de




@INSELHECHT WO BIST DU?! :D:D:D:D:D:D:cool:

gruss vom lutscher :cool:

Maetthy
21.05.2007, 15:55
Kann der nicht einfach mal seine Klappe halten? Mein Gott. Er soll ne gute Truppe zusammenstellen. Dann hat da die ganze Liga was von. Aber die Liga über Jahre hinweg beherrschen werden die Bayern so oder so nicht. Auch sie können nur 11 Leute gleichzeitig auf die Wiese schicken. Ihr Vorteil wird sein, daß sie aufgrund der top besetzten Bank leicht auf Verletzungen, Sperren und Formschwächen reagieren können. Was die erste 11 angeht, werden aber auch andere Clubs mithalten können. Bei denen kommt es halt darauf an, daß die erste 11 relativ glimpflich durch die Saison kommt. Will sagen, daß die Bayern sicher weiterhin die Top 3 bevölkern werden und auch sicher häufiger als andere deutscher Meister werden. Aber so überlegen, wie UH das darstellt, wird es über Jahre sicher nicht abgehen.

Lass ihn doch. In so eine Rausch macht man gern Fehler. :D

Aber, wenn ich Deinen Text richtig lese, könnte er für die Bayern bei der DFL vielleicht erreichen, dass sie - als quasi Aushängeschild der Liga in der Welt und wegen der Mehrfachbelastung - 13 Mann auf den Platz schicken dürfen. Ich denke, dass würde man ihnen schwer abschlagen können oder? ;)

Südschwede
21.05.2007, 17:11
hier, das steht auf der fcbauern.de seite

Und Ottmar Hitzfeld sagte: „Die Bilder aus Stuttgart müssen Anreiz für uns sein, es in der nächsten Saison wieder anders zu machen. Wir wollen eine Mannschaft aufbauen, die die Bundesliga über Jahre hinaus dominieren soll."

muahahahahahaha, die sollen mal Meineid08 fragen mir ihrer totalen Dominanz, srry totale Inkontinenz wird das, Drecksbauernpack :)

smurf
21.05.2007, 18:01
Es sind Arjen Robben (23, FC Chelsea), Franck Ribéry (24, Olympique Marseille) und auch Ricardo Quaresma (23, FC Porto).

sicher nicht DER große name, aber (zwar abhängig vom system) der beste der genannten.
mit marcelinho hätten sie ein entsprechendes (und bulierprobtes) kaliber schon zur WP haben können, und hätten damit wohl locker die cl quali geschafft!
aber auf mich hört ja eh keiner...:D

GB1887
21.05.2007, 18:08
sicher nicht DER große name, aber (zwar abhängig vom system) der beste der genannten.
mit marcelinho hätten sie ein entsprechendes (und bulierprobtes) kaliber schon zur WP haben können, und hätten damit wohl locker die cl quali geschafft!
aber auf mich hört ja eh keiner...:D


Die kann man doch nun ueberhaupt nicht vergleichen.
Quaresma ist der Prototyp eines Aussenbahnspielers, waehrend Marcelinho ja nun ganz klar in die Zentrale gehoert.

smurf
21.05.2007, 18:23
Die kann man doch nun ueberhaupt nicht vergleichen.
Quaresma ist der Prototyp eines Aussenbahnspielers, waehrend Marcelinho ja nun ganz klar in die Zentrale gehoert.
weder noch denke ich, beide können beides und haben das auch schon unter beweis gestellt.
der vergleich mit ronaldo hinkt imho auch gewaltig. quaresma ist eindeutig nicht auf schnelle flügelläufe festgelegt, sondern hat sehr wohl gute spielmacherqualitäten. die beiden spiele gegen uns waren eigentlich schon genug um das zu sehen. zu recht wird er zb bei tm.de auch als om-allrounder geführt.

HHerInLeipzig
21.05.2007, 19:34
Kann der nicht einfach mal seine Klappe halten? Mein Gott. Er soll ne gute Truppe zusammenstellen. Dann hat da die ganze Liga was von. Aber die Liga über Jahre hinweg beherrschen werden die Bayern so oder so nicht. Auch sie können nur 11 Leute gleichzeitig auf die Wiese schicken. Ihr Vorteil wird sein, daß sie aufgrund der top besetzten Bank leicht auf Verletzungen, Sperren und Formschwächen reagieren können. Was die erste 11 angeht, werden aber auch andere Clubs mithalten können. Bei denen kommt es halt darauf an, daß die erste 11 relativ glimpflich durch die Saison kommt. Will sagen, daß die Bayern sicher weiterhin die Top 3 bevölkern werden und auch sicher häufiger als andere deutscher Meister werden. Aber so überlegen, wie UH das darstellt, wird es über Jahre sicher nicht abgehen.

Seh ich ziemlich ähnlich. Ich würd sogar behaupten, dass die nächsen zehn Jahre für die Bayern weniger erfolgreich werden, als die vergangenen zehn.

Die Bayern gehen - trotz hargreaves Millionen - ein für ihre Verhältnisse hohes Risiko, haben obendrein noch das 1860-Stadion-Problem (lasst die mal Absteigen...) und sind als AG dazu verdammt, Gewinne einzufahren. Für die BL - und somit auch für uns - ist das aktuelle Transfergebaren sicherlich gut. Meinetwegen können die auch den Uefa-Cup (gegen uns im Finale) gewinnen. m. E. gehen die Bayern so langsam aber stark an ihre Substanz - und fraglich, wie lange die das verkraften...

sugarland
21.05.2007, 19:44
Seh ich ziemlich ähnlich. Ich würd sogar behaupten, dass die nächsen zehn Jahre für die Bayern weniger erfolgreich werden, als die vergangenen zehn.

Die Bayern gehen - trotz hargreaves Millionen - ein für ihre Verhältnisse hohes Risiko, haben obendrein noch das 1860-Stadion-Problem (lasst die mal Absteigen...) und sind als AG dazu verdammt, Gewinne einzufahren. Für die BL - und somit auch für uns - ist das aktuelle Transfergebaren sicherlich gut. Meinetwegen können die auch den Uefa-Cup (gegen uns im Finale) gewinnen. m. E. gehen die Bayern so langsam aber stark an ihre Substanz - und fraglich, wie lange die das verkraften...

Die Substanz ist sicher noch ein Stück weit weg. Da sie aber erheblich an der Gehaltsspirale drehen werden, um die Transfers zu wuppen, könnten hieraus über kurz oder lang erhebliche Probleme resultieren. Jedenfalls dürfte Oliver Kahn plötzlich vom Spitzenverdiener aus den Top 5 fliegen. Und die fliessenden Handgelder sind da noch gar nicht berücksichtigt. Das Problem der Bayern ist jetzt, daß sie mangelhaftes Scouting teuer bezahlen müssen, weil der Selbstbedienungsladen Bundesliga plötzlich nicht mehr alle gewünschten "Produkte" im Fenster hat.

GB1887
21.05.2007, 20:44
Robben hat ja nun auch offiziell abgesagt. Wartet mal ab, dass dauert nicht mehr lange und dann graben sie wieder an vdV und anderen Bundesligaspielern :mad: ...

sugarland
24.05.2007, 19:32
Nationalspieler ist der vierte Neuzugang - 24.05., 19:15

Perfekt! Bayern holen Jansen
Der Wechsel von Marcell Jansen von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern München ist in trockenen Tüchern. Wie der deutsche Rekordmeister am Donnerstagabend in München bekannt gab, erhält der 21-Jährige einen Vertrag bis 2011. Die Ablösesumme für den 14-maligen Nationalspieler, der beim Bundesliga-Absteiger noch einen Vertrag bis 2009 hatte, liegt Schätzungen zu Folge bei rund neun Millionen Euro.

lt.kicker.de

the-fan-mario
24.05.2007, 19:50
Nationalspieler ist der vierte Neuzugang - 24.05., 19:15

Perfekt! Bayern holen Jansen
Der Wechsel von Marcell Jansen von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern München ist in trockenen Tüchern. Wie der deutsche Rekordmeister am Donnerstagabend in München bekannt gab, erhält der 21-Jährige einen Vertrag bis 2011. Die Ablösesumme für den 14-maligen Nationalspieler, der beim Bundesliga-Absteiger noch einen Vertrag bis 2009 hatte, liegt Schätzungen zu Folge bei rund neun Millionen Euro.

lt.kicker.de

@INSELHECHT wo bist du denn nu?! :D

gruss vom LUTSCHER

G-Unit
24.05.2007, 21:54
@INSELHECHT wo bist du denn nu?! :D

gruss vom LUTSCHER

Das schlimme ist das er uns allen damit schadet.Wie lange muss er es tragen?

the-fan-mario
24.05.2007, 21:58
Das schlimme ist das er uns allen damit schadet.Wie lange muss er es tragen?

einen monat!

INSELHECHT, du wirst erwartet :cool:

http://www.playermag.de/world/10-06_torsten_frings/gallery/480/480x480_006.jpg

hsvklatsch :D:D:D

g-unit, warte du mal ab... im januar bist du fällig :D:D:D

G-Unit
24.05.2007, 22:00
einen monat!

hsvklatsch :D:D:D

warte du mal ab... im januar bist du fällig :D:D:D

1.Glaub ich nicht Tim. :D

2.Wenn,dann darfst du mir aber zumindest nicht diesen Kackvogel als Ava geben.:cool:

EDIT: Dieses Bild ist so schlimm.

the-fan-mario
24.05.2007, 22:05
2.Wenn,dann darfst du mir aber zumindest nicht diesen Kackvogel als Ava geben.:cool:


du willst nicht lutscher?! dann halt den wiese :D:D:D:D

G-Unit
24.05.2007, 22:08
du willst nicht lutscher?! dann halt den wiese :D:D:D:D
Schon vergessen?

Wir haben ausgemacht keine Avas die mit Bremen, Bayern und ST.Pauli zu tun haben :cool:

the-fan-mario
24.05.2007, 22:10
Schon vergessen?

Wir haben ausgemacht keine Avas die mit Bremen, Bayern und ST.Pauli zu tun haben :cool:

ja ist ja ok ;) mal schauen wo boulahrouz spielen wird... oder wohin van buyten wechselt ;) aber ist ja noch nen weilchen hin.

G-Unit
24.05.2007, 22:11
ja ist ja ok ;) mal schauen wo boulahrouz spielen wird... oder wohin van buyten wechselt ;) aber ist ja noch nen weilchen hin.

Für dich hab ich inzwischen Troche auserkoren.Weil du ihn ja so magst!

the-fan-mario
24.05.2007, 22:13
Für dich hab ich inzwischen Troche auserkoren.Weil du ihn ja so magst!

wird ja nicht eintreffen... ich bin mir sooooooo sicher! die nation will das tor wählen... in den letzten jahren wurden solche tore zum tor des jahres gewählt, sofern ein ähnliches erzielt wurde ;)

noch 6 monate - dann bist du fällig!

G-Unit
24.05.2007, 22:16
wird ja nicht eintreffen... ich bin mir sooooooo sicher! die nation will das tor wählen... in den letzten jahren wurden solche tore zum tor des jahres gewählt, sofern ein ähnliches erzielt wurde ;)

noch 6 monate - dann bist du fällig!

Ich bin mir sicher das noch ein schöneres Tor geschossen wird.Hitzlsperger hats ja eigentlich schon längst getan.

sugarland
25.05.2007, 08:02
Nationalspieler ist der vierte Neuzugang - 24.05., 19:15

Perfekt! Bayern holen Jansen
Der Wechsel von Marcell Jansen von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern München ist in trockenen Tüchern. Wie der deutsche Rekordmeister am Donnerstagabend in München bekannt gab, erhält der 21-Jährige einen Vertrag bis 2011. Die Ablösesumme für den 14-maligen Nationalspieler, der beim Bundesliga-Absteiger noch einen Vertrag bis 2009 hatte, liegt Schätzungen zu Folge bei rund neun Millionen Euro.

lt.kicker.de

Die Print-Ausgabe der RP schreibt übrigens von 12 Mios Ablöse. :eek:

GB1887
25.05.2007, 08:05
Die Print-Ausgabe der RP schreibt übrigens von 12 Mios Ablöse. :eek:

Das waere ja mehr als fuer Poldi :eek: ...

Atouuuuuba
25.05.2007, 08:09
Die Print-Ausgabe der RP schreibt übrigens von 12 Mios Ablöse. :eek:

Die Rheinische Pest kann und darf man auch wirklich nicht ernst nehmen ;)

the-fan-mario
25.05.2007, 08:11
Die Rheinische Pest kann und darf man auch wirklich nicht ernst nehmen ;)

lass das mal nicht sugarbaby hören :D

Maetthy
25.05.2007, 08:28
Das waere ja mehr als fuer Poldi :eek: ...

.. und genauso sinnlos :D

Kicker sagt aber nur 9 Mios.

sugarland
25.05.2007, 08:37
Die Rheinische Pest kann und darf man auch wirklich nicht ernst nehmen ;)

In Sachen BMG sind sie bei all Deiner Abneigung aber i.d.R.recht gut informiert.

sugarland
25.05.2007, 08:38
lass das mal nicht sugarbaby hören :D

Ich schreib ja nicht für die. ;)

the-fan-mario
25.05.2007, 08:40
In Sachen BMG sind sie bei all Deiner Abneigung aber i.d.R.recht gut informiert.

BILD Düsseldorf schreibt was von 10,0 Mio

;)

sugarland
25.05.2007, 09:37
BILD Düsseldorf schreibt was von 10,0 Mio

;)

Siehste. So langsam nähert man sich der RP-Zahl an. ;)

PS: Bis 15 Uhr darf ich heute nichts Negatives zu dieser Quelle sagen. :D

Atouuuuuba
25.05.2007, 09:38
Siehste. So langsam nähert man sich der RP-Zahl an. ;)

PS: Bis 15 Uhr darf ich heute nichts Negatives zu dieser Quelle sagen. :D

:D

früherwaralles...
25.05.2007, 09:50
BILD Düsseldorf schreibt was von 10,0 Mio

;)

Gibt es auch schon was vom Rheinboten?:D :D :D

the-fan-mario
25.05.2007, 09:54
Gibt es auch schon was vom Rheinboten?:D :D :D

bist du da tätig?! :D

also ich vertraue da ganz der BILD!

sugarbaby seiner post!

:cool:

sugarland
25.05.2007, 09:56
bist du da tätig?! :D

also ich vertraue da ganz der BILD!

sugarbaby seiner post!

:cool:

Ich sach da jetzt nix zu. :D

früherwaralles...
25.05.2007, 10:02
bist du da tätig?! :D


:cool:

Naja, ich schmeiße regelmäßig die ca. 2-3 Ausgaben aus meinem Briefkasten ganz ökologisch korrekt ins Altpapier. Zählt das?:D

y20
25.05.2007, 11:39
einen monat!

INSELHECHT, du wirst erwartet :cool:

http://www.playermag.de/world/10-06_torsten_frings/gallery/480/480x480_006.jpg

hsvklatsch :D:D:D

g-unit, warte du mal ab... im januar bist du fällig :D:D:D

Ignore ist schonmal vorsichtshalber an. :D

the-fan-mario
29.05.2007, 10:24
München: Wechsel perfekt - Letztes Treffen am Mittwoch

Bayern zahlt 13 Mio. für Toni

Der AC Florenz hat den Wechsel von Luca Toni zum FC Bayern offiziell bestätigt. Wie die "Gazzetta dello Sport" am Dienstag berichtete, treffen sich die beiden Klubs am Mittwoch in Florenz, um letzte Details zu klären. Bayern zahle für den Nationalstürmer 13 Millionen Euro Ablöse. Den Vertrag bis 2011 mit einer Gesamtgage von 20 Millionen Euro habe der Weltmeister bereits vor mehr als einem Monat bei den Bayern unterschrieben.

"Dass Toni zu Bayern München gegangen ist, war eine schöne Geste gegenüber dem Klub und der Stadt Florenz", sagte Fiorentina-Präsident Andrea Della Valle. Der bullige Mittelstürmer hatte auch einige Angebote von italienischen Spitzenvereinen vorliegen.

Toni fiel der Abschied in der Hauptstadt der Toskana offensichtlich schwer. "Florenz werde ich für immer in meinem Herzen tragen", sagte der 30-Jährige beim Saisonabschlussfest der Fiorentina. Er gehe nach "zwei fantastischen Jahren" und lasse "viele wichtige Freunde" zurück.

Toni spielte seit 2005 in Florenz und erzielte in zwei Spielzeiten 49 Tore. Mit Italien wurde er bei der WM in Deutschland im vergangenen Sommer Weltmeister.

Sein Wechsel zum FC Bayern war schon seit Wochen so gut wie sicher. Bereits vor der Bekanntgabe der Entscheidung berichteten am Montag mehrere italienische Tageszeitungen davon, dass Toni aller Voraussicht nach einen Vertrag beim deutschen Rekordmeister unterzeichnen werde.

Das Ende der Saison verpasste der 29-Jährige in der Serie A, da er sich wegen andauernder Schmerzen im Mittelfußbereich einer Operation unterzogen hatte. Aus diesem Grund wird Toni dem Weltmeister auch bei den EM-Qualifikationsspielen gegen die Färöer (2. Juni) und gegen Litauen (6. Juni) fehlen.

kicker.de

BJH-HAMBURGER-JUNG
29.05.2007, 11:57
Kommt nach Niko auch der Bruder?

Das mögliche Antreten dort sei auch ein besonderer Anreiz, den Kovac bei seiner Entscheidung in die Waagschale werfe, berichtete 24sata.hr. Demnach sind aber auch seine Ex-Klubs Bayern München und Bayer Leverkusen sowie Borussia Dortmund, der HSV und der kroatische Meister Dinamo Zagreb an einer Verpflichtung von Robert Kovac interessiert, der zuletzt in Italien mit Juventus Turin den Wiederaufstieg in die Serie A schaffte.

the-fan-mario
29.05.2007, 22:15
Gehalts-Rekord

5,5 Mio netto für Super-Toni

„Wir werden Geld ausgeben wie noch nie.“

Bayern-Manager Uli Hoeneß hat seine Ankündigung wahr gemacht. Für Italiens Super-Stürmer Luca Toni (30) vom AC Florenz greift er so tief in die Tasche wie nie zuvor.

5,5 Millionen Euro netto für Super-Toni (Vertrag bis 2011) pro Jahr – Gehalts-Rekord in der Bundesliga!

Während die Bayern-Bosse in Sachen Transfer-Politik schweigen, gibt es Neues zum Super-Transfer aus Italien.

Florenz-Präsident Andrea Della Valle bestätigte den Mega-Deal der italienischen Zeitung „Gazzetta dello Sport“: „Wenn einer unserer Spieler derart hohe Angebote erhält, können wir nichts anderes tun, als ihn gehen zu lassen.“

Er sprach von fünf bis sechs Millionen Euro pro Jahr, und im italienischen Fußball beziehen sich Gehalts-Angaben auf Netto-Bezüge.

Mit 5,5 Millionen Euro pro Jahr toppt Luca Toni die bisherigen Spitzenverdiener Oliver Kahn und Willy Sagnol, die im (Netto-)Vergleich bei je 4,5 Mio liegen dürften.

Ein amtierender Weltmeister zum FC Bayern – davon profitiert die ganze Bundesliga.

Die Ablöse soll bei rund 13 Millionen Euro liegen, letzte Details sollen heute in Florenz geklärt werden.

„Bayern München zu wählen, ist eine schöne Geste gegenüber dem Klub und ganz Florenz“, so Della Valle. Ein Wechsel des Torjägers zu einem anderen italienischen Klub hätte mehr geschmerzt.

Super-Toni wird für das Verlassen der Heimat fürstlich entschädigt. Dafür soll er Bayern Tore zurückzahlen.

In der Serie A hat er in den vergangenen beiden Spielzeiten für Florenz 47 Tore (in 67 Spielen) erzielt.

In der Nationalelf war er bisher 12 Mal (in 26 Spielen) erfolgreich.

Mit Luca Toni haben die Bayern ihre absolute Wunsch-Verstärkung. Um Frankreichs WM-Star Franck Ribéry (24/Olympique Marseille) kämpft Hoeneß noch.

Auch dieser Super-Deal soll vorm Abschluss stehen.

bild.de

xy245
30.05.2007, 10:09
Laut HA will Bayern jeztz auch Ulfajusi von Florenz holen....:eek:

Maetthy
30.05.2007, 12:31
Ein amtierender Weltmeister zum FC Bayern – davon profitiert die ganze Bundesliga.


In der Tat: Wenn die Bazen weiter so mit der Kohle um sich werfen, ist das Festgeldkonto bald leer und es brechen neue Zeiten an. :D

sugarland
30.05.2007, 12:40
In der Tat: Wenn die Bazen weiter so mit der Kohle um sich werfen, ist das Festgeldkonto bald leer und es brechen neue Zeiten an. :D

Da ist schon noch einiges drauf, zumal ja auch immer wieder frische Kohle reinkommt. Den Seinen gibt´s der Herr nunmal im Schlaf.

BJH-HAMBURGER-JUNG
30.05.2007, 12:47
Da ist schon noch einiges drauf, zumal ja auch immer wieder frische Kohle reinkommt..

Aber auch unfassbar viel weg. Mehrere Jahre ohne CL verkraften selbst die Bauern nicht.

Darklord303
30.05.2007, 13:23
Paßt zwar nicht ganz in den Thread aber jetzt sind sie an Ujfalusi dran. Mal sehen was dabei rauskommt

the-fan-mario
30.05.2007, 13:31
BAYERN MÜNCHEN

Ujfalusi und Ribery sollen Toni folgen

Endlich hat auch Karl-Heinz Rummenigge bestätigt, dass der Wechsel des italienischen Nationalstürmers an die Isar perfekt ist. Aber die Einkaufstour der Münchner soll weitergehen. Neben Franck Ribery steht wohl auch der Tscheche Tomas Ujfalusi auf der Wunschliste.

Nachdem das schlecht gehütete Geheimnis endgültig keines mehr war, brach auch Bayern München sein Schweigen. „Ja“, bestätigte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge am Mittwoch, mit Luca Toni sei in der Tat alles klar. Ab der kommenden Saison wird der italienische Nationalspieler für vier Jahre das Trikot des deutschen Rekordmeisters tragen. Am 8. Juni soll der Weltmeister der Bundesliga vorgestellt werden.
Weiterführende links

Ein paar kleine Ungereimtheiten gibt es noch. Das Salär des bereits 30 Jahre alten Toni soll bei rund fünf Millionen Euro pro Jahr liegen, wobei nicht ganz klar ist, ob nun brutto oder netto. An den AC Florenz zahlt der FC Bayern nach Angaben von Rummenigge genau elf Millionen Euro, sein fiorentinischer Amtskollege Andrea Della Valle, der den Transfer am Dienstag öffentlich gemacht hatte, rechnet mit zwei Millionen Euro mehr.

Interesse an Ujfalusi

Angeblich sollen die Münchner auch noch an Tonis bisherigem Mitspieler Tomas Ujfalusi (früher Hamburger SV) interessiert sein, zunächst einmal aber bekommen sie den Mann, hinter dem sie bereits seit Februar her waren. Am Mittwochmorgen flogen Manager Uli Hoeneß und „Finanzminister“ Karl Hopfner nach Florenz, um die allerletzten Details zu klären. Auch die „Hartnäckigkeit“ der Bayern habe am Ende den Ausschlag gegeben, erklärte Rummenigge.

Auch Tonis anhaltendes Bemühen um Anerkennung ist nun belohnt worden. Nach einer Odyssee durch die unteren Spielklassen in Italien gelang ihm der Durchbruch als national zu beachtender Mittelstürmer erst in der Saison 2004/2005: Für Aufsteiger US Palermo erzielte der 194 Zentimeter lange und 88 Kilogramm schwere Toni 20 Treffer in 35 Spielen in der Serie A. Nach seinem Wechsel zum AC Florenz folgten in den vergangenen beiden Jahren 47 Treffer in 67 Spielen.

"Gaul mit Bügeleisen an den Füßen"

„Ich bin ein Spätzünder des Fußballs“, sagt Toni. Noch als Jugendlicher musste er sich auf Grund seiner Körpergröße regelmäßig den „Ratschlag“ anhören, er solle doch lieber Basketballer werden - „aber ich habe nie aufgegeben, ich wusste, dass ich für den Fußball geboren bin.“ Stets unterstützt haben ihn seine Eltern Valeria und Gianfranco: „Ich bin ihnen sehr dankbar. Von ihnen habe ich gelernt, dass man Opfer bringen muss, um Erfolg zu haben“, sagt Toni.

Toni, der aus dem Örtchen Pavullo nel Frignano in der Provinz Modena stammt, galt in Italien lange als „Gaul mit Bügeleisen an den Füßen“, als eher unbeweglicher „Rumpelfüßler“ im Strafraum. Nachdem er nun auch in immerhin 26 Länderspielen seit 2004 schon zwölf Treffer erzielt hat, sind die Spötter leiser geworden. „Ich berühre den Ball und er geht rein“, sagt Ferrari-Fahrer Toni. Tatsächlich ist er mit Blick auf seine Statur ein ausgesprochen wendiger Spieler.

25 Millionen für Ribery

Auffällig ist seine Angewohnheit, nach erzielten Treffern mit der Hand am Ohr zu drehen, so, als wolle er es abschrauben. „Avete capito?“, also: „Habt ihr kapiert?“, bedeutet die Geste in Italien, und soll den Zweiflern wohl deutlich machen: Seht her, ich habe es geschafft. Und Toni hat es geschafft. Bester Torjäger Europas war er 2006, erhielt dafür den „Goldenen Schuh“. Zwei Treffer steuerte er in sechs Einsätzen zum WM-Sieg der Italiener im gleichen Jahr bei.

So hartnäckig, wie sich der beidfüßig schießende Toni, der derzeit noch eine Mittelfußverletzung auskuriert, einen Status als Top-Torjäger erkämpft hat, so hartnäckig kämpfen die Bayern weiter auch um einen anderen Wunschkandidaten. Für Franck Ribery haben die Münchner Olympique Marseille angeblich jene 25 Millionen Euro als Ablöse geboten, die sie von Manchester United für Owen Hargreaves bekommen. „OM“ soll dies nun aber zu wenig sein.

welt.de

calvin
30.05.2007, 14:11
gestern in los angeles (http://www.fanartisch.de/fanartisch/index.php?idcatside=35) :D

the-fan-mario
30.05.2007, 18:09
11 Millionen Ablöse

Weltmeister Toni wird ein Bayer


30.05.2007 Der FC Bayern hat ab der kommenden Saison einen echten Weltmeister in seiner Reihen. Luca Toni, italienischer Nationalstürmer vom AC Florenz, wird zukünftig im Trikot der Münchner auf Torejagd gehen. Der 30-Jährige erhält beim deutschen Rekordmeister einen Vierjahresvertrag. Die Ablösesumme beträgt „exakt 11 Millionen Euro“, wie Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigte.

Toni hatte auch Angebote mehrere italienischer Spitzenklubs, entschied sich am Ende aber für den Schritt in die Bundesliga. „Natürlich ging es auch um sehr viel Geld, aber die Verhandlungen mit Luca Toni und seinem Management waren stets sehr fair und seriös“, erklärte Rummenigge.

Mit 31 Toren zum Goldenen Schuh

Der Bayern-Boss berichtete, dass sich die Bayern bereits seit Februar intensiv um die Dienste des 1,94 Meter großen und 94 Kilogramm schweren Torjägers bemühten. „Dass Toni zu Bayern München gegangen ist, war eine schöne Geste gegenüber dem Klub und der Stadt Florenz", sagte Fiorentina-Präsident Andrea Della Valle. Toni wird in der kommenden Woche zur medizinischen Untersuchung nach München kommen und dann öffentlich präsentiert werden.

Toni spielte seit 2005 in Florenz und erzielte in zwei Spielzeiten 49 Tore. In seinem ersten Jahr beim toskanischen Traditionsklub kam er auf 31 Treffer und wurde damit Gewinner des Goldenen Schuhs für den besten Torjäger Europas. Mit Italien wurde er anschließend bei der WM in Deutschland Weltmeister. In 27 Länderspielen erzielte er 12 Treffer, in 177 Serie-A-Partien traf er insgesamt 91 Mal.

Eine Karriere mit Anlauf

„Tonigol“ ist in Sachen Fußball ein klassischer Spätstarter. Erst mit 23 Jahren feierte er sein Debüt in der ersten italienischen Liga, nachdem er zuvor mit zum Teil sehr bescheidenen Erfolg in der zweiten und dritten Liga spielte. „Ich überlegte schon, in der Nähe meiner Heimatstadt Modena in die vierte oder fünfte Liga zu gehen“, sagte Toni einmal in einem Interview.

Sein endgültiger Durchbruch gelang ihm dann erst in der Saison 2003/04, als er US Palermo mit 30 Toren in 45 Spielen in die „Serie A“ schoss. Anschließend feierte er auch sein Debüt in der Nationalmannschaft. Aktuell erholt er sich von einer notwendig gewordenen Fußoperation. Bis zum Saisonauftakt des FC Bayern am 29. Juni soll Toni aber wieder fit sein.

Toni Neuzugang Nummer 5

Luca Toni ist nach Jan Schlaudraff, Hamit Altintop, Ernesto Sosa und Marcell Jansen der fünfte Neuzugang für die kommende Saison. Doch dabei wird es nicht bleiben. Insgesamt sieben oder acht Neuverpflichtungen hat die Bayern-Führung geplant. Die restlichen Transfers sollen laut Manager Uli Hoeneß in den „nächsten ein, zwei, maximal drei Wochen“ fixiert werden. fcbayern.de wird Sie dabei auf dem Laufenden halten.

fcbayern.de

Urgeziefer
30.05.2007, 19:11
Gehalts-Rekord

5,5 Mio netto für Super-Toni
...

Mit 5,5 Millionen Euro pro Jahr toppt Luca Toni die bisherigen Spitzenverdiener Oliver Kahn und Willy Sagnol, die im (Netto-)Vergleich bei je 4,5 Mio liegen dürften.
Weshalb haben mich meine Eltern auf die Schule geschickt???

Wo soll das hinführen? Wenn ein Effenberg in seiner letzten Saison bei Bayern noch roundabout 5 Mio DM netto verdiente

HSV 83
31.05.2007, 12:34
11 Millionen Ablöse

Weltmeister Toni wird ein Bayer

Also wenn die Zahlen auch nur ansatzweise stimmen: Die Bauern zahlen 11 Mio für Luca Toni und wir 5-6 Mio für Zidan?

Bin ich der einzige, der glaubt, daß hier die Relationen nicht mehr so ganz stimmen?

FrankausB
31.05.2007, 12:46
Also wenn die Zahlen auch nur ansatzweise stimmen: Die Bauern zahlen 11 Mio für Luca Toni und wir 5-6 Mio für Zidan?

Bin ich der einzige, der glaubt, daß hier die Relationen nicht mehr so ganz stimmen?

Amüsant, wenn man bedenkt, wieviel Hannover für Hanke bezahlt hat...

xy245
31.05.2007, 12:46
Also wenn die Zahlen auch nur ansatzweise stimmen: Die Bauern zahlen 11 Mio für Luca Toni und wir 5-6 Mio für Zidan?

Bin ich der einzige, der glaubt, daß hier die Relationen nicht mehr so ganz stimmen?

Ich glaube nicht, das Toni mehr als doppelt so viele Tore schießen wird wie Zidan, also stimmen die Relationen wieder.:D

mulde
31.05.2007, 12:54
http://sportal.de/photos/07/05/6039afd952e07cecf3ee78761f41f600.jpg

John
31.05.2007, 12:57
http://www.mirror.co.uk/sport/football/2007/05/31/exclusive--chelsea-sell-off-flop-bou-89520-19224323/

BeXXon
31.05.2007, 13:01
Also wenn die Zahlen auch nur ansatzweise stimmen: Die Bauern zahlen 11 Mio für Luca Toni und wir 5-6 Mio für Zidan?

Bin ich der einzige, der glaubt, daß hier die Relationen nicht mehr so ganz stimmen?

Bitte das Gehalt berücksichtigen! Luca Toni vedient ca. das fünffache von Zidan, wenn er die 5,5 Mio € tatsächlich netto bekommen sollte (was ich nicht ganz glauben kann).

the-fan-mario
02.06.2007, 13:28
Bayern: Real Madrid tritt auf den Plan

Berater: Ribery will nicht

Glaubt man den Aussagen seines Beraters Jean-Pierre Bernes, will der französische Nationalspieler Franck Ribery nicht zum FC Bayern München wechseln. "Ihm gefällt die spanische Liga", wird Bernes in der spanischen Sportzeitung "Marca" zitiert. Die Bayern sollen Olympique Marseille für Ribery eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro geboten haben.

Der geplante Transfer könnte also doch nicht zu Stande kommen. "Es gibt ein Angebot der Bayern, aber Franck will nicht nach München wechseln", sagte Bernes weiter und bestätigte eine "Marca"-Meldung, wonach Real Madrid ein Auge auf den technisch versierten Vize-Weltmeister geworfen habe.

"Es stimmt, dass Real den Spieler beobachtet hat. Offizielle Verhandlungen hat es aber nicht gegeben", meinte Bernes. Die französische Sportzeitung "L'Equipe" meldet am Samstag indes, dass der Mittelfeldmann am Donnerstag zum medizinischen Check bei den Bayern erwartet werde.

Der FC Bayern plant mit hohem finanziellem Aufwand eine Rückkehr an die Spitze der Bundesliga und damit auch in die Champions League. Durch einen enttäuschenden vierten Platz hatte der Rekordmeister in dieser Saison nur den Sprung in den UEFA-Pokal erreicht. Zur kommenden Runde konnten mit Luca Toni (AC Florenz, elf Mio. Euro), Hamit Altintop (Schalke 04, ablösefrei), Marcell Jansen (Gladbach, zehn Mio. Euro), Jan Schlaudraff (Aachen, 1,2 Mio. Euro), José Ernesto Sosa (Estudiantes de la Plata, neun Mio Euro) und dem nach Wolfsburg ausgeliehenen Julio dos Santos sechs Neuzugänge verpflichtet werden.

Owen Hargreaves (Manchester United, 25 Mio. Euro), Claudio Pizarro (FC Chelsea, ablösefrei), Hasan Salihamidzic (Juventus Turin, ablösefrei), Ali Karimi (Ziel unbekannt) und Mehmet Scholl (Karriereende) verlassen den Klub.

Neben Ribery wollen die Bayern noch den Bremer Nationalstürmer Miroslav Klose holen. Auch Arjen Robben (Chelsea), Ex-Bayern-Profi Zé Roberto (FC Santos) und Ricardo Quaresma (FC Porto) stehen auf dem Wunschzettel.

Mit Torjäger Roy Makaay und Stürmer Roque Santa Cruz könnten zwei weitere Offensivkräfte in der Saison 2007/08 nicht mehr zur Elf von Trainer Ottmar Hitzfeld gehören.

bild.de

the-fan-mario
02.06.2007, 23:32
Also doch! Werder eröffnet Klose-Poker

Der Psycho-Krieg um Miroslav Klose (28). Wann geht der Wechsel des Nationalspielers von Werder zum FC Bayern über die Bühne? 2007 oder 2008?

„Miro erfüllt seinen Vertrag bis 2008“, betonte Sportdirektor Klaus Allofs bisher immer wieder.

Doch plötzlich hört sich das anders an. Allofs zu BILD am SONNTAG: „Wenn ein Anruf kommt, würde ich nicht auflegen. Dann höre ich mir alles an. Man muss die Gesamtsituation im Auge haben und am Ende das tun, was für Werder am sinnvollsten ist.“ Klar: Nächstes Jahr geht er ablösefrei, jetzt sind noch mehrere Millionen zu holen. Darum eröffnet Allofs jetzt den Poker ganz gezielt!

Die Bremer haben nämlich mit einem viel aggressiveren Angriff der Bayern auf Klose gerechnet. Doch bis heute liegt bei Werder keine Anfrage der Bayern vor.

Stattdessen sprechen die Bayern lieber öffentlich vom Interesse am WM-Torschützenkönig – und heizen so den Psycho-Krieg um Klose an. Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge sagt: „Ich bin überzeugt, dass Klose im Juli 2008 ablösefrei zum FC Bayern kommt. Vielleicht klappt es ja auch früher.“

So wollen die Münchner die 15 Millionen Euro Ablöse drücken. Nach dem Motto: Wir haben Klose ja sowieso, dann kann er auch sofort kommen. Aber 15 Mio zahlen wir nicht. Allofs: „Das kennt man ja, das ist immer das gleiche Spiel.“

Doch Allofs macht den Bayern Druck. Er sagt: „An einem bestimmten Punkt ist Schluss. Wenn wir den Zeitpunkt für gekommen halten, wird nicht mehr diskutiert. Selbst wenn die Bayern dann noch mal verhandeln wollen, interessiert uns das nicht mehr.“

Doch auch ein Wechsel zum FC Barcelona ist noch denkbar. Nach Informationen von BILD am SONNTAG hat Klose-Berater Alex Schütt in den letzten Wochen mehrfach in Barcelona verhandelt.

Dort käme Klose aber nur zum Zug, wenn Superstar Samuel Eto’o gesperrt oder verletzt wäre.

Deshalb spricht alles für einen Wechsel zu Bayern.

BILD am SONNTAG

sugarland
03.06.2007, 06:06
Bayern: Real Madrid tritt auf den Plan

Berater: Ribery will nicht

Glaubt man den Aussagen seines Beraters Jean-Pierre Bernes, will der französische Nationalspieler Franck Ribery nicht zum FC Bayern München wechseln. "Ihm gefällt die spanische Liga", wird Bernes in der spanischen Sportzeitung "Marca" zitiert. Die Bayern sollen Olympique Marseille für Ribery eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro geboten haben.

Der geplante Transfer könnte also doch nicht zu Stande kommen. "Es gibt ein Angebot der Bayern, aber Franck will nicht nach München wechseln", sagte Bernes weiter und bestätigte eine "Marca"-Meldung, wonach Real Madrid ein Auge auf den technisch versierten Vize-Weltmeister geworfen habe.

"Es stimmt, dass Real den Spieler beobachtet hat. Offizielle Verhandlungen hat es aber nicht gegeben", meinte Bernes. Die französische Sportzeitung "L'Equipe" meldet am Samstag indes, dass der Mittelfeldmann am Donnerstag zum medizinischen Check bei den Bayern erwartet werde.

Der FC Bayern plant mit hohem finanziellem Aufwand eine Rückkehr an die Spitze der Bundesliga und damit auch in die Champions League. Durch einen enttäuschenden vierten Platz hatte der Rekordmeister in dieser Saison nur den Sprung in den UEFA-Pokal erreicht. Zur kommenden Runde konnten mit Luca Toni (AC Florenz, elf Mio. Euro), Hamit Altintop (Schalke 04, ablösefrei), Marcell Jansen (Gladbach, zehn Mio. Euro), Jan Schlaudraff (Aachen, 1,2 Mio. Euro), José Ernesto Sosa (Estudiantes de la Plata, neun Mio Euro) und dem nach Wolfsburg ausgeliehenen Julio dos Santos sechs Neuzugänge verpflichtet werden.

Owen Hargreaves (Manchester United, 25 Mio. Euro), Claudio Pizarro (FC Chelsea, ablösefrei), Hasan Salihamidzic (Juventus Turin, ablösefrei), Ali Karimi (Ziel unbekannt) und Mehmet Scholl (Karriereende) verlassen den Klub.

Neben Ribery wollen die Bayern noch den Bremer Nationalstürmer Miroslav Klose holen. Auch Arjen Robben (Chelsea), Ex-Bayern-Profi Zé Roberto (FC Santos) und Ricardo Quaresma (FC Porto) stehen auf dem Wunschzettel.

Mit Torjäger Roy Makaay und Stürmer Roque Santa Cruz könnten zwei weitere Offensivkräfte in der Saison 2007/08 nicht mehr zur Elf von Trainer Ottmar Hitzfeld gehören.

bild.de

Ich gehe weiterhin davon aus, daß Ribery nach München geht. Seine Scorer-Statistik ist nicht gerade atemberaubend, aber gestern konnte man mal wieder beobachten, daß er ein richtig Guter ist. An Stelle der Bayern würde ich jedoch auf Ribery verzichten und dafür Nasri holen. Sie würden einiges an Kohle sparen und hätten IMO einen noch besseren Spieler gewonnen. War schon klasse, welch Können der Bursche gestern hat aufblitzen lassen. Der wird in naher Zukunft einer der ganz Großen des Weltfußballs. Die Bayern werden das (zum Glück) nicht erkennen und lieber auf den aktuell größeren Namen setzen. Diesbezüglich haben so manche europäische Top-Clubs den Bayern so einiges voraus.

Atouuuuuba
03.06.2007, 14:34
Ich gehe weiterhin davon aus, daß Ribery nach München geht. Seine Scorer-Statistik ist nicht gerade atemberaubend, aber gestern konnte man mal wieder beobachten, daß er ein richtig Guter ist. An Stelle der Bayern würde ich jedoch auf Ribery verzichten und dafür Nasri holen. Sie würden einiges an Kohle sparen und hätten IMO einen noch besseren Spieler gewonnen. War schon klasse, welch Können der Bursche gestern hat aufblitzen lassen. Der wird in naher Zukunft einer der ganz Großen des Weltfußballs. Die Bayern werden das (zum Glück) nicht erkennen und lieber auf den aktuell größeren Namen setzen. Diesbezüglich haben so manche europäische Top-Clubs den Bayern so einiges voraus.

Langsam wirst du größenwahnsinnig, oder ? :D

calvin
03.06.2007, 15:12
Ich gehe weiterhin davon aus, daß Ribery nach München geht. Seine Scorer-Statistik ist nicht gerade atemberaubend, aber gestern konnte man mal wieder beobachten, daß er ein richtig Guter ist. An Stelle der Bayern würde ich jedoch auf Ribery verzichten und dafür Nasri holen. Sie würden einiges an Kohle sparen und hätten IMO einen noch besseren Spieler gewonnen. War schon klasse, welch Können der Bursche gestern hat aufblitzen lassen. Der wird in naher Zukunft einer der ganz Großen des Weltfußballs. Die Bayern werden das (zum Glück) nicht erkennen und lieber auf den aktuell größeren Namen setzen. Diesbezüglich haben so manche europäische Top-Clubs den Bayern so einiges voraus.

also ich hoffe, dass rübe den bayern noch einen weiteren korb gibt - ich finde nämlich, dass er einfach ein richtig guter zocker (http://www.fanartisch.de/fanartisch/index.php?idcatside=35&page=14) ist...

einen klose-wechsel für viel kohle fände ich extrem ärgerlich, da profitieren doch nur beide seiten - obwohl die psychologische betreuung in münchen auch nicht jede karriere retten kann...

sugarland
03.06.2007, 17:58
Langsam wirst du größenwahnsinnig, oder ? :D

Daß sich das Bayern-Scouting der letzten Jahre nur auf Sportschau-Gucken beschränkt hat, war doch offensichtlich. Mit einem besseren Auge hätten sie reichlich Kohle sparen können und wären international nicht soweit vom Schuß. Aber die Strategie, die nationale Konkurrenz zu schwächen statt nach draussen zu schauen, bringt halt auf Dauer international nichts. Und jetzt müssen sie aus diesem Grund richtig Kohle in die Hand nehmen. Daß ich Nasri Ribery vorziehen würde, ist übrigens mein ernst. Spätestens in 2 Jahren wird er Ribery den Rang abgelaufen haben und unbezahlbar sein. Nasri dürfte der nächste Zidan Frankreichs werden.

the-fan-mario
03.06.2007, 22:10
Alles klar mit Ribéry!

Die teuersten Bayern aller Zeiten – aber sind sie auch die Besten?

Er nahm den hohen Ball an der Strafraumgrenze mit dem linken Außenrist an, umspielte den Torwart und schob die Kugel lässig ins leere Tor – Franck Ribéry (24) krönte Frankreichs 2:0 in der EM-Qualifikation gegen die Ukraine.

Auf solche Traumtore von Ribéry darf sich jetzt auch die Bundesliga freuen: Der Vize-Weltmeister aus Marseille steht als nächster Super-Einkauf der Bayern fest!

Am Donnerstag kommt der schnelle Mittelfeldmann für die rechte Seite zum Medizin-Check nach München. Nach BILD-Informationen sind sich die Bayern mit Ribéry einig. Sein Verein Olympique Marseille kassiert stolze 25 Millionen Euro Ablöse aus München.

Damit ist Ribéry neben dem Brasilianer Amoroso (2001 für 50 Millionen Mark von Parma nach Dortmund) der teuerste Einkauf der Bundesliga-Geschichte!

Wir sehen in der neuen Saison die teuersten Bayern aller Zeiten: 11 Millionen kostete Luca Toni (Florenz), je 10 mussten die Münchner für Marcell Jansen (Gladbach) und José Ernesto Sosa (Estudiantes de la Plata) hinblättern. Die eine Mio für Jan Schlaudraff (Aachen) ist fast Taschengeld, Hamit Altintop (Schalke) kommt ablösefrei.

Die teuersten Bayern – werden sie auch die Besten?

Manager Uli Hoeneß hat schon vollmundig angekündigt: „Die Konkurrenz wird uns in der neuen Saison mit dem Fernglas suchen.“ Abwarten.

Letzte Saison holten sie mit Podolski und Van Buyten (je 10 Mio Ablöse) Top-Zugänge. Und wurden nur Vierter. Auch der Groß-Einkauf 1995 (Klinsmann, Herzog, Sforza und Trainer Rehhagel) machte die Bayern nicht zum Meister.

Klar ist: Der Konkurrenzkampf wird gnadenlos. Spielern wie Sagnol, Van Buyten, Schweinsteiger, Makaay oder Podolski droht wegen der gigantischen Investition die Bank.

57 Millionen bisher allein an Transfersumme. Der geplante Einkauf von Miro Klose kommt obendrauf. Hoeneß sagte das Ehemaligen-Treffen von Bayerns Europacup-Siegern ‘67 ab, ging auf Reisen: Auch Zé Roberto (Santos) und Boulahrouz (Chelsea) sollen kommen. Klingt nach „Monster-Bayern“ – mal sehen, ob sie auch unschlagbar sind...

bild.de

HHerInLeipzig
03.06.2007, 22:32
Und jetzt müssen sie aus diesem Grund richtig Kohle in die Hand nehmen. Daß ich Nasri Ribery vorziehen würde, ist übrigens mein ernst. Spätestens in 2 Jahren wird er Ribery den Rang abgelaufen haben und unbezahlbar sein. Nasri dürfte der nächste Zidan Frankreichs werden.

Wäre er dann nicht eher ein möglicher Zugang für uns? :confused:

y1
03.06.2007, 23:57
Wäre er dann nicht eher ein möglicher Zugang für uns? :confused:

Vielleicht ja dann, wenn Carlos Alberto nicht kommen sollte...

sugarland
04.06.2007, 08:38
Wäre er dann nicht eher ein möglicher Zugang für uns? :confused:

Wenn Du 10 Mios übrig hast...

Atouuuuuba
04.06.2007, 09:13
Wenn Du 10 Mios übrig hast...

Nasri - als kommender Weltstar, der einen Ribery in den Schatten stellt - ist für 10 Mio zu haben ?

Merkste selber, wa ? :p

sugarland
04.06.2007, 09:22
Nasri - als kommender Weltstar, der einen Ribery in den Schatten stellt - ist für 10 Mio zu haben ?

Merkste selber, wa ? :p

Dann eben 15. So oder so für uns nicht bezahlbar. Und darauf wollte ich raus.

the-fan-mario
06.06.2007, 08:04
morgen sollen angeblich die neuzugänge (mit luca toni + frank riobery) präsentiert werden... übertragung im internet bei fcb.tv

Maetthy
06.06.2007, 14:34
Nationalspieler und Neu-Bayer Jan Schlaudraff muss sich einer Bandscheiben-OP unterziehen
Am Montag war er von der Nationalmannschaft abgereist, am Donnerstag muss er unters Messer.

DFB-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt diagnostizierte einen Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule. Der OP-Termin in Hannover steht schon.

Immer wieder hatte der 23-Jährige zuletzt über Rückenbeschwerden geklagt. Bei der Nationalmannschaft konnte er nur eingeschränkt trainieren.

Jetzt die Untersuchung bei Müller-Wohlfahrt. Und die niederschmetternde Diagnose.

In knapp vier Wochen beginnt bei den Bayern die Saisonvorbereitung. Schlaudraff, der für 1,2 Millionen Euro Ablöse aus Aachen kam, kann dann bestenfalls eingeschränkt trainieren.

Bitter! Nach dem Abstiegsjahr mit Aachen und seinem vorzeitigen Rausschmiss durch Ex-Alemannia-Coach Frontzeck wollte der Neu-Bayer in München durchstarten – trotz der hammerharten Konkurrenz im Offensivbereich.

Neben Willy Sagnol (Knorpelschaden am Knie), Lukas Podolski (Knie-OP), Lucio (Leisten-OP) und Basti Schweinsteiger (Knie-Probleme nach Zeckenbiss) ist der Nationalspieler der fünfte Bayern-Akteur, der in der Sommerpause eine Verletzung auskuriert.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und das ist bei der ersten Untersuchung nicht aufgefallen? Haben die Bazen etwa nicht nur unsere Verteidiung aufgekauft, sondern auch die medizinische Abteilung? Langsam mache ich mir echt Hoffnung, dass Wurst-Ullis Plan analog unserer letzten Saison im Lazarett endet :D

the-fan-mario
08.06.2007, 05:27
Die Bayern-Kracher sind da!

Das Paket mit Luca Toni und Ribéry kostet 100 Millionen ++ Zé Roberto auf dem Sprung

Achtung, Bundesliga! Die Bayern-Kracher sind da...

Gestern, 17.04 Uhr: Im Münchner Hotel „Arabella Sheraton“ stellt Manager Uli Hoeneß vor 100 Journalisten die neuen Super-Stars Luca Toni (30) und Franck Ribéry (24) vor.

Beide haben für vier Jahre unterschrieben. Toni kostet 11 Millionen Euro Ablöse, Ribéry 25 Mio. Inklusive der Brutto-Gehälter kostet das Gesamtpaket bis 2011 rund 100 Mio Euro.

Die Bayern machen Ernst. Da muss der Konkurrenz Angst und Bange werden...

Hoeneß: „Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, zwei Weltstars nach München zu holen. Wir haben den Mund ja ziemlich voll genommen und stehen unter Druck. Aber ich denke, wir sind bestens gerüstet.“

17.13 Uhr: Ribéry greift zum Mikro. „Bayern hatte eine verkorkste Saison. Der Klub hat große Anstrengungen unternommen, gute Spieler gekauft. Man hat sich sehr um mich bemüht, dafür bedanke ich mich.“

Der Franzose weiter: „Mein Landsmann Willy Sagnol hat viel Positives über Bayern erzählt. Auch dass hier eine gute Stimmung herrscht. Das ist wichtig für einen jungen Spieler wie mich.“

Dann spricht Toni: „Rummenigge hat mich überzeugt. Bayern hat sehr viel Geld investiert. Das will ich zurückgeben – mit Toren. Ich möchte Meisterschaft und Uefa-Cup gewinnen.“

Der Italo-Stürmer hat kein Problem, dass die Münchner nicht in der Champions League spielen. Toni locker: „Ist ja nur für ein Jahr...“

Wie BILD erfuhr, wird der Italiener wegen seiner Fuß-OP im Mai nicht beim Trainingsstart am 29. Juni dabei sein. Auch fehlt Toni auf der Hongkong-Reise.

Schon morgens um 9.02 Uhr erschien Toni zum Medizin-Check – zu Fuß. BILD begrüßte den Stürmer als Erstes. „Ich freue mich, hier zu sein“, sagte er auf Italienisch.

Ribéry kommt um 12.28 Uhr direkt vom Flieger in die Praxis. Wie bei Toni gibt’s auch für ihn das Okay vom Arzt. Er begrüßt BILD mit einem schüchternen „Salut“.

Beide sprechen noch kein Deutsch. Toni: „Das werde ich in den nächsten Monaten ändern.“

Toni da, Ribéry da. Doch damit ist Bayern noch nicht ganz am Ende.

Hoeneß: „Mit Zé Roberto sind wir uns fast einig. Er soll einen Zwei-Jahresvertrag bekommen.“ Bedingung: Der Brasilianer muss seine Nationalmannschafts-Karriere beenden. Hoeneß: „Er kann nicht fünfmal im Jahr über den Atlantik fliegen.“

Die Bayern haben die größten und teuersten Transfergeschäfte der Vereinsgeschichte fast abgeschlossen.

Nur Klose soll jetzt noch so schnell wie möglich kommen (siehe Extra-Bericht). Toni: „Gut so. Er ist ein starker Spieler.“

http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/bundesliga/2007/06/08/monster-bayern/mfb-6925072-toni-ribery-quer,templateId=renderScaled,property=Bild,width=2 63.jpg

bild.de

Atouuuuuba
08.06.2007, 05:55
Wollte Hoeness nicht ein ganzes Paket ( 5-6 Spieler ) gleichzeitig präsentieren ?

the-fan-mario
08.06.2007, 05:57
Wenn auch Klose kommt, geht Makaay

Der Kampf um Klose geht in die nächste Runde!

Nach dem Länderspiel bekannte sich Werder-Stürmer Miroslav Klose erstmals offen zum Bayern-Wechsel.

Klose: „Fakt ist, dass ich mich entschieden habe, 2008 beim FC Bayern zu spielen. Mir wäre es lieber, wenn es so schnell wie möglich klappt.“

Klose will zu Bayern – sofort!

Im „kicker“ gab Manager Uli Hoeneß zu: „Die Bremer haben längst ein klares Angebot von uns, seit zehn Tagen.“

Werder-Sportchef Klaus Allofs zu BILD: „Die Bayern haben auch unsere Antwort seit zehn Tagen...“

Bremen lehnte das 10-Millionen-Angebot rigoros ab!

Dennoch rechnen Bayerns Bosse fest mit dem Transfer.

Bedingungen für Bremen: Mehr Ablöse (derzeitige Forderung: 15 Mio Euro) oder einen passenden Nachfolger für Klose.

Deshalb schlug Allofs ein Gegengeschäft mit Bayern-Stürmer Lukas Podolski vor.

Allofs bestätigt BILD: „Das wäre eine Variante gewesen. Aber das haben die Bayern abgelehnt.“

Offiziell geht Allofs von einem Verbleib Kloses aus.

Er sagt auch: „Jetzt muss von Klose ein klares Bekenntnis zu Werder kommen, um die Saisonvorbereitung erträglich zu gestalten.“

Darauf kann Werder lange warten. Vieles spricht für einen Kompromiss: 13 Mio Ablöse und Klose ist Bayer! Dann würde Roy Makaay (32) gehen.

Hoeneß: „Er hat signalisiert, dass er Probleme sehe, wenn Miro kommt.“

bild.de

the-fan-mario
08.06.2007, 05:58
Wollte Hoeness nicht ein ganzes Paket ( 5-6 Spieler ) gleichzeitig präsentieren ?

ja hab ich auch so in erinnerung... aber zwei spieler fehlen ja nun noch ze roberto und klose. vielleicht gibt es dann nochmal die grosse show vom uli ;)

Maetthy
08.06.2007, 07:32
Die Bayern-Kracher sind da!

Das Paket mit Luca Toni und Ribéry kostet 100 Millionen
...
Hoeneß: „Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, zwei Weltstars nach München zu holen. Wir haben den Mund ja ziemlich voll genommen und stehen unter Druck. Aber ich denke, wir sind bestens gerüstet.“
...
Wie BILD erfuhr, wird der Italiener wegen seiner Fuß-OP im Mai nicht beim Trainingsstart am 29. Juni dabei sein. Auch fehlt Toni auf der Hongkong-Reise.
...
Hoeneß: „Mit Zé Roberto sind wir uns fast einig. Er soll einen Zwei-Jahresvertrag bekommen.“ Bedingung: Der Brasilianer muss seine Nationalmannschafts-Karriere beenden. Hoeneß: „Er kann nicht fünfmal im Jahr über den Atlantik fliegen.“


100 Mios. ? Da kann der gute Toni so viele Tore schießen wie er will. Das Geld kann er gar nicht reinholen. Da müssten die Bazen ja jedes Jahr die CL gewinnen.

Wollte Hoeness nicht ein ganzes Paket ( 5-6 Spieler ) gleichzeitig präsentieren ?

Ich habe auch gedacht, 100 Mios. für 2 Spieler gebunden, wovon einer noch operiert werden muss und zum Trainingsauftakt fehlt. Ob das nun der große Rundumschlag war? Die anderen Zugänge sind ja entweder nicht klar (oder nicht in Form) oder Beiwerk. Vor allem dachte ich, dass man sich um eine deutliche Verstärkung in der letztes Jahr so schwachen Abwehr kümmert. Aber Ulli will mit wehenden Fahnen und wild stürmender Mannschaft untergehen :D




Deshalb schlug Allofs ein Gegengeschäft mit Bayern-Stürmer Lukas Podolski vor.
...
Darauf kann Werder lange warten. Vieles spricht für einen Kompromiss: 13 Mio Ablöse und Klose ist Bayer! Dann würde Roy Makaay (32) gehen.


Genial! Die Bazen schmeißen die Kohle für Miro raus, der sich bei denen bestimmt nicht erholen wird - der Druck ist in MUC bestimmt nicht geringer und die Presse bestimmt nicht zahmer als an der Weser. Dafür kommt die Blinze Poldi zu Bremen und Makai geht weg. Da haben sich auf einen Schlag 2 unsmypathische Mannschaften deutlich verschlechtert :D

sugarland
08.06.2007, 07:51
Die Bayern-Kracher sind da!

Das Paket mit Luca Toni und Ribéry kostet 100 Millionen ++ Zé Roberto auf dem Sprung

Achtung, Bundesliga! Die Bayern-Kracher sind da...

Gestern, 17.04 Uhr: Im Münchner Hotel „Arabella Sheraton“ stellt Manager Uli Hoeneß vor 100 Journalisten die neuen Super-Stars Luca Toni (30) und Franck Ribéry (24) vor.

Beide haben für vier Jahre unterschrieben. Toni kostet 11 Millionen Euro Ablöse, Ribéry 25 Mio. Inklusive der Brutto-Gehälter kostet das Gesamtpaket bis 2011 rund 100 Mio Euro.

Die Bayern machen Ernst. Da muss der Konkurrenz Angst und Bange werden...

Hoeneß: „Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, zwei Weltstars nach München zu holen. Wir haben den Mund ja ziemlich voll genommen und stehen unter Druck. Aber ich denke, wir sind bestens gerüstet.“

17.13 Uhr: Ribéry greift zum Mikro. „Bayern hatte eine verkorkste Saison. Der Klub hat große Anstrengungen unternommen, gute Spieler gekauft. Man hat sich sehr um mich bemüht, dafür bedanke ich mich.“

Der Franzose weiter: „Mein Landsmann Willy Sagnol hat viel Positives über Bayern erzählt. Auch dass hier eine gute Stimmung herrscht. Das ist wichtig für einen jungen Spieler wie mich.“

Dann spricht Toni: „Rummenigge hat mich überzeugt. Bayern hat sehr viel Geld investiert. Das will ich zurückgeben – mit Toren. Ich möchte Meisterschaft und Uefa-Cup gewinnen.“

Der Italo-Stürmer hat kein Problem, dass die Münchner nicht in der Champions League spielen. Toni locker: „Ist ja nur für ein Jahr...“

Wie BILD erfuhr, wird der Italiener wegen seiner Fuß-OP im Mai nicht beim Trainingsstart am 29. Juni dabei sein. Auch fehlt Toni auf der Hongkong-Reise.

Schon morgens um 9.02 Uhr erschien Toni zum Medizin-Check – zu Fuß. BILD begrüßte den Stürmer als Erstes. „Ich freue mich, hier zu sein“, sagte er auf Italienisch.

Ribéry kommt um 12.28 Uhr direkt vom Flieger in die Praxis. Wie bei Toni gibt’s auch für ihn das Okay vom Arzt. Er begrüßt BILD mit einem schüchternen „Salut“.

Beide sprechen noch kein Deutsch. Toni: „Das werde ich in den nächsten Monaten ändern.“

Toni da, Ribéry da. Doch damit ist Bayern noch nicht ganz am Ende.

Hoeneß: „Mit Zé Roberto sind wir uns fast einig. Er soll einen Zwei-Jahresvertrag bekommen.“ Bedingung: Der Brasilianer muss seine Nationalmannschafts-Karriere beenden. Hoeneß: „Er kann nicht fünfmal im Jahr über den Atlantik fliegen.“

Die Bayern haben die größten und teuersten Transfergeschäfte der Vereinsgeschichte fast abgeschlossen.

Nur Klose soll jetzt noch so schnell wie möglich kommen (siehe Extra-Bericht). Toni: „Gut so. Er ist ein starker Spieler.“

http://www.bild.t-online.de/BTO/sport/bundesliga/2007/06/08/monster-bayern/mfb-6925072-toni-ribery-quer,templateId=renderScaled,property=Bild,width=2 63.jpg

bild.de

Wenn das jetzt (inkl.Ze Roberto und Klose) alles gewesen sein soll, hat der gute UH seinen Mund in der Tat verdammt voll genommen. Der einzige, der sie wirklich weiterbringt, ist Ribery, wobei der IMO mit 25 Mios plus Nachzahlung von 4 Mios bei CL-Quali absolut überbezahlt ist. Mal schauen, wie er sich macht. Ob Toni in etwa die Quote eines Makaay erreicht, bleibt abzuwarten. Ich bin jedenfalls nicht der Meinung, daß sich die Bayern im Sturm verstärkt haben. Toni ist es gewohnt, als alleiniger Stoßstürmer zu agieren. Das wird es bei den Bayern nicht geben. Und Klose wird in München auch aufgrund seiner Persönlichkeit große Probleme bekommen. Von daher halte ich die Kombi Makaay/Pizarro für stärker oder zumindest nicht schlechter als Toni/Klose. Und bei Ribery muss man abwarten, wie er sich in neuer Umgebung macht. Jansen ist im Vergleich zu Lahm sicher eine Steigerung. Na ja, und der Rest? Sicher haben sie einen verdammt guten Kader, vor allem in der Breite. Was die eigentlichen Spitzenspieler angeht, können wir und Werder aber sicher mithalten. Ich hab jedenfalls noch mit Namen wie Quaresma, Robben und Sneijder gerechnet. So aber war das dann doch recht viel heisse Luft. Trotz allem sind die Bayern natürlich ein Meisterschaftskandidat.

Atouuuuuba
08.06.2007, 07:57
.......Beide haben für vier Jahre unterschrieben. Toni kostet 11 Millionen Euro Ablöse, Ribéry 25 Mio. Inklusive der Brutto-Gehälter kostet das Gesamtpaket bis 2011 rund 100 Mio Euro......


Macht also 8 Mio Euro Jahresgehalt brutto. Sind dann also je nach Steuerberater 4,5-5,5 Mio netto ! So lässt sich eine UEFA-Cup-Teilnahme natürlich versüßen.



Wenn es das gewesen sein soll hat Hoeness aber wirklich ne verdammt dicke Lippe riskiert...

xy201
08.06.2007, 08:08
und bei uns pubsen die leute rum, weil wir 16 mios für 4 jahre in einen spieler investieren !

lächerlich !

HHerInLeipzig
08.06.2007, 08:12
Genial! Die Bazen schmeißen die Kohle für Miro raus, der sich bei denen bestimmt nicht erholen wird - der Druck ist in MUC bestimmt nicht geringer und die Presse bestimmt nicht zahmer als an der Weser. Dafür kommt die Blinze Poldi zu Bremen und Makai geht weg. Da haben sich auf einen Schlag 2 unsmypathische Mannschaften deutlich verschlechtert :D

Ich freue mich sehr über die Transfers und die damit verbundene Entwicklung der Bundesliga. Nominell stellen die Bayern in der kommenden Saison zunächst mal die absolute Nr. 1 da. Sie haben tolle Spieler in die BL geholt - selbiges hat Bremen auch gemacht. Die Bayern haben ihr Festgeldkonto nun um etwa 50% reduziert, haben ein Team, das sich zunächst noch einspielen muss. Ich sehe den neuen deutschen Meister eher in Bremen als in München - aber warten wir es mal ab... Ich freue mich auf die kommende Saison mit starken deutschen Teilnehmern im internationalen Wettbewerben und einer Bayern Jagd - die vielleicht keine wird... :)

the-fan-mario
08.06.2007, 08:23
Ich freue mich sehr über die Transfers und die damit verbundene Entwicklung der Bundesliga. Nominell stellen die Bayern in der kommenden Saison zunächst mal die absolute Nr. 1 da. Sie haben tolle Spieler in die BL geholt - selbiges hat Bremen auch gemacht. Die Bayern haben ihr Festgeldkonto nun um etwa 50% reduziert, haben ein Team, das sich zunächst noch einspielen muss. Ich sehe den neuen deutschen Meister eher in Bremen als in München - aber warten wir es mal ab... Ich freue mich auf die kommende Saison mit starken deutschen Teilnehmern im internationalen Wettbewerben und einer Bayern Jagd - die vielleicht keine wird... :)

so schaut es aus... endlich mal zugepackt und investiert. ein toni und ribery in die bundesliga zu locken hat schon was.

bloss die 13,0 mio für klose sind dann wohl ein wenig überzogen... aber wenn die bayern meinen sie müssten den klose für soviel geld nach münchen holen. klose und toni sind das ideale stürmerpaar, wenn die beiden eingespielt sind, dann ist das schon eine ganz grosse hausnummer.

Lazy G
08.06.2007, 08:29
Wenn das jetzt (inkl.Ze Roberto und Klose) alles gewesen sein soll, hat der gute UH seinen Mund in der Tat verdammt voll genommen. Der einzige, der sie wirklich weiterbringt, ist Ribery, wobei der IMO mit 25 Mios plus Nachzahlung von 4 Mios bei CL-Quali absolut überbezahlt ist. Mal schauen, wie er sich macht. Ob Toni in etwa die Quote eines Makaay erreicht, bleibt abzuwarten. Ich bin jedenfalls nicht der Meinung, daß sich die Bayern im Sturm verstärkt haben. Toni ist es gewohnt, als alleiniger Stoßstürmer zu agieren. Das wird es bei den Bayern nicht geben. Und Klose wird in München auch aufgrund seiner Persönlichkeit große Probleme bekommen. Von daher halte ich die Kombi Makaay/Pizarro für stärker oder zumindest nicht schlechter als Toni/Klose. Und bei Ribery muss man abwarten, wie er sich in neuer Umgebung macht. Jansen ist im Vergleich zu Lahm sicher eine Steigerung. Na ja, und der Rest? Sicher haben sie einen verdammt guten Kader, vor allem in der Breite. Was die eigentlichen Spitzenspieler angeht, können wir und Werder aber sicher mithalten. Ich hab jedenfalls noch mit Namen wie Quaresma, Robben und Sneijder gerechnet. So aber war das dann doch recht viel heisse Luft. Trotz allem sind die Bayern natürlich ein Meisterschaftskandidat.



Ich möchte die Bayern wirklich nicht in Schutz nemen, aber die Aufstellung sieht doch so aus

Kahn / Rensing

Sangnol/ Lahm...Lucio/Demichelis...vanBuyten/Ismael…Janssen/Lahm

van Bommel /Altintop…ZeRoberto/Ottl

Ribery/Sosa Schweini/ZeRoberto


Toni/Poldi Makaay*/Schlaudraff

*oder Klose


Toni hat bei Florenz zusammen mit Adrian Mutu im Sturm gespielt. Es drängt sich der Verdacht auf, dass deine Information aus den WM Übertragungen kommen. Italien spielt mit 4-4-1-1. Da ist er in der Nationalmannschaft natürlich Stoßstürmer. Für den Verein gilt, dass nicht.

the-fan-mario
08.06.2007, 08:31
weiss jemand was über den sosa?! was kann der?! hat den schonmal jemand gesehen?! welche position führt der aus?!

Lazy G
08.06.2007, 08:50
Ich finde der Artikel passt hier ganz gut rein ... Es ist zwar in der Tat ein unglaublich populistischer Artikel, aber auch unterhaltsam:


Quelle: http://www.goal.com/de/Articolo.aspx?ContenutoId=323032

Kommentar: Klose sorgt für Chaos
Eigentlichist die Saison gerade beendet, doch schon jetzt steigt die Vorfreudeauf die neue Spielzeit. Schuld daran tragen die Münchner. Ja genau, derFC Bayern. Denn jedem Fußballfan sollte das Herz aufgehen, wenn dieBundesliga zwei neue Stars wie Franck Ribery und Luca Toni begrüßendarf, die beide 2006 im WM-Finale standen. Doch wo Licht ist, da istauch Schatten...

Ein Kommentar von Nils Reschke
München. Sobald es darum geht, dieeigene nationale Konkurrenz zu schwächen, ist dem FC BayernMünchen nämlich scheinbar jedes Mittel Recht. Die größteGefahr wittern die Bayern-Bosse dabei offensichtlich im hohen Norden.Noch immer ist den Münchnern ein Dorn im Auge, mit welchenLobeshymnen die Bremer überschüttet wurden, als sie in derHinrunde diesen glamourösen Fußball zelebrierten, der dieFans mit der Zunge schnalzen ließ.

München lässt die Muskelnspielen
Also tut man in München das, wasman in solchen Fällen immer zu tun gedenkt: Man lässt dieMuskeln spielen. Kindergarten-Charakter hatte dabei schon dieVerpflichtung von Jan Schlaudraff, an dem auch Werder Interessegezeigt hatte. Mit einem diebischen Lächeln verkündeteManager Uli Hoeneß nach dem perfekten Transfer, wenn der FCBayern anklopfe, könne er jeden Spieler in der Bundesliga haben.Die Werder-Verantwortlichen nahmen es gelassen zur Kenntnis unddürften nicht gerade ohne Schadenfreude registriert haben, dassSchlaudraff eine unterirdische Rückrunde spielte, die in seinerSuspendierung in Aachen gipfelte. Doch dann wurden die Grün-Weißenselbst zur Zielscheibe.

Geschmacklose Bayern
Nicht enden will die Diskussion umMiroslav Klose. Und diese nimmt bisweilen geschmacklose Züge an.Der FC Bayern ignoriert damit jeden Ehrenkodex, koste es, was eswolle. Einmal abgesehen von den für Werder – nennen wir ihnunglücklichen, zufälligen – Termin fürVertragsverhandlungen in einer entscheidenden Saisonphase. Wieso inGottes Namen muss ein Karl-Heinz Rummenigge vier Stunden vor demletzten EM-Qualifikationsspiel noch einmal das Interesse der Münchnerin aller Öffentlichkeit laut heraus posaunen? Mittlerweilesollte es jeder begriffen haben. Nicht nur Bremen, oder abervielleicht demnächst auch die Bayern, brauchen einen starkenMiroslav Klose, sondern auch die deutsche Nationalmannschaft. Da sindsolche Störfeuer vor solch einem wichtigen Match absolut fehl amPlatz, Herr Rummenigge. Klose äußerte sich auch – nachdem Spiel: „2008 spiele ich für Bayern. Mir wäre es aberlieber, wenn es so schnell wie möglich klappt.“ Im Mai hießes: „Ich erfülle meinen Vertrag bei Werder bis 2008.“Applaus. Und wieder muss werder.de auf seinem Forum denentsprechenden Klose-Thread schließen, weil wütendeAnhänger ihren Unmut Kund tun. Sofern dies über derGürtellinie blieb, wohl nicht ganz ohne Grund.

Das Wesentliche vergessen
Geradezu lächerlich sind hingegendie Aussagen des Bayern-Chefs, es sei „doch jedem klar, dass der FCBayern bei einem Spieler, dessen Vertrag nur noch ein Jahr läuft,keine Forderung von 15 oder 20 Millionen Euro akzeptieren würde.“Für einen Franck Ribery hat man anscheinend das Geld. Dabeischeinen sie in München den Mantel des Schweigens über dieFakten zu hüllen: Miroslav Kloses Marktwert liegt beigeschätzten 30 Millionen Euro. Er ist trotz seiner Formkrisegemeinsam mit Mannschaftskollege Diego bester Scorer der Ligageworden. Und nicht zuletzt gewann der Werder-Stürmer bei der WM2006 den Goldenen, bei der WM 2002 den Silbernen Schuh.

Kaffeeklatsch in Hannover
Aber Bayern München hatte ja schonimmer das Talent, Tatsachen so zu drehen, wie es ihnen passt. Dasssich eine Transfersumme von 15 bis 20 Millionen Euro durchaus aufeinem „fairen Niveau“ bewegt, wie es Herr Rummenigge einfordert,will man in München nicht hören. Ohnehin waren die geheimenVertragsverhandlungen ja auch nur ein gemeinsamer Kaffeeklatsch inHannover, nicht mehr, nicht weniger. Der DFB sieht bei diesemStatuten-Burch, wonach geheime Verhandlungen mit Spielern, die nochlänger als ein Jahr Vertrag haben, untersagt sind, tatenlos zu.Wohl dem, der so hoch pokern kann, hat er sich sein optimales Blatt(Kloses sichere Zusage ab 2008) mit unlauteren Mitteln erschlichen.Und nun stehen die Bremer wie die Deppen da, weil die Liga-Bossestillschweigend zugeschaut haben. Weil man sich wohl oder übelder niedrigen Transfersumme fügen muss.

Fairness mit Füßen getreten
Werder Bremen sollte Miroslav Klosenicht um jeden Dumping-Preis ziehen lassen. Die EM steht vor der Türund Miroslav Klose ist Profi genug, dies zu wissen. Einen Platz aufder Tribüne wird er nicht riskieren wollen. Auf der anderenSeite: Ein Klose, der 2007/08 noch im Weserstadion aufläuft, istnicht mehr denkbar. Wenn das Tischtuch zwischen Klose und dem Clubnicht wirklich schon endgültig zerrissen ist, sollte KlausAllofs den Stürmer nur zu einem Preis auf realistischen Niveauziehen lassen. Oder aber im angedachten Tauschgeschäft mitPodolski, ein Wechsel der Sorgenkinder. Die Fairness haben dieMoralapostel vom FC Bayern bereits ausreichend mit Füßengetreten.

HHerInLeipzig
08.06.2007, 09:07
so schaut es aus... endlich mal zugepackt und investiert. ein toni und ribery in die bundesliga zu locken hat schon was.

bloss die 13,0 mio für klose sind dann wohl ein wenig überzogen... aber wenn die bayern meinen sie müssten den klose für soviel geld nach münchen holen. klose und toni sind das ideale stürmerpaar, wenn die beiden eingespielt sind, dann ist das schon eine ganz grosse hausnummer.

Wenn... Wenn es läuft dann sind die beiden wahrscheinlich eines der besten Stürmerpaare der Welt. Toni wurd grad operiert - Klose hat seine Probleme. Die Wahrscheinlichkeit, dass es mit den beiden in München klappen wird beziffer ich auf 70-80%. Garantien hast Du nie - und das macht den Fussball doch so spannend.

Ich hab es schonmal geschrieben und bleibe dabei...: Die Bayern werden die nächsten 10 Jahre nicht so erfolgreich sein, wie die vergangenen Jahre. Die sind recht nervös. Ob die Ausgaben tatsächlich den gewünschten Erfolg bringen und sich refinanzieren bleibt abzuwarten. Sie haben nun erstmal ihr Silberschatüllchen geöffnet, haben nach wie vor das Stadion an den backen und ein Aufstieg von 1860 ist nicht sonderlich wahrscheinlich.

Vermutlich werden die Bayern im nächsten Jahr Meister, mindestens in die CL werden sie kommen und hoffenltich den Uefa-Cup gewinnen - vorausgesetzt sie kreuzen nicht die WEge des HSV. Aber auch die Konkurrenz wird stärker. Die Bayern haben nicht bei der Konkurrenz gewildert. Möglicherweise kommt es zu einem Tausch Poldi vs. Klose. Ideal für beide Seiten. Die zweite große Mannschaft - der SVW - könnte sich weiter entwickeln... Und im Schatten dieser zwei Mächte wird weiterhin ein alter Traditionsklub in Hamburg wachsen und sich langsam zur Nr. 3 entwickeln.

the-fan-mario
08.06.2007, 09:23
Wo spielt Podolski in der Saison 2007/2008?

Werder Bremen

Das spricht dafür: Guter Ersatz für Miro Klose, Werder hat genug Geld,

Das spricht dagegen: Direkter Konkurrent der Bayern, Werder will lieber Klaas-Jan Huntelaar

Wechselwahrscheinlichkeit: 20 Prozent

http://www.rp-online.de/public/bildershow/aktuelles/sport/fussball/bundesliga/bayern_muenchen/24404

@sugarbaby... werder bremen will huntelaar, meinst du man kann da der RP glauben schenken?! ;)

BATISTUTA
08.06.2007, 09:33
...Ich hab jedenfalls noch mit Namen wie Quaresma, Robben und Sneijder gerechnet. So aber war das dann doch recht viel heisse Luft. Trotz allem sind die Bayern natürlich ein Meisterschaftskandidat...Da bin ich absolut bei Dir !
Ich habe auch eher mit Leuten wie Riquelme, Tevez oder eben Robben gerechnet und ehrlich gesagt auch ein wenig gehofft.

Wenn wirklich keiner mehr kommen sollte, dann darf gespannt sein, wie der FC Bayern dieses Jahr zurecht kommt. Wenn ich Fan dieses Clubs wäre würde ich mich wirklich schwarz ärgern. Man verkauft mit Hargreaves den nächsten zentralen Mittelfeldspieler und holt einen Stürmer und einen RM bzw. Rechtsaussen. Auf links möchte man Zé Roberto. Einen relativ unbekannten Sosa, an dem sonst keiner so richtig interessiert war. Für die katastrophale Defensive den Jansen, der seine Qualitäten ganz klar in der Offensive hat.
Alles nicht schlecht, aber ob das Spiel der Bayern dadurch wirklich so attraktiv wird ? Ob das jetzt wirklich die großen Namen sind. Da gebe ich dem Bierhoff Recht, das sind nicht die TopStars des Weltfussballs.

Dafür über 50 Mio. an Ablöse und Unmengen an Gehalt ? Ich weiss nicht so Recht, ich finde nicht, dass sich Uli H. auf die Schulter klopfen kann.

the-fan-mario
08.06.2007, 09:37
Da bin ich absolut bei Dir !
Ich habe auch eher mit Leuten wie Riquelme, Tevez oder eben Robben gerechnet und ehrlich gesagt auch ein wenig gehofft.

Wenn wirklich keiner mehr kommen sollte, dann darf gespannt sein, wie der FC Bayern dieses Jahr zurecht kommt. Wenn ich Fan dieses Clubs wäre würde ich mich wirklich schwarz ärgern. Man verkauft mit Hargreaves den nächsten zentralen Mittelfeldspieler und holt einen Stürmer und einen RM bzw. Rechtsaussen. Auf links möchte man Zé Roberto. Einen relativ unbekannten Sosa, an dem sonst keiner so richtig interessiert war. Für die katastrophale Defensive den Jansen, der seine Qualitäten ganz klar in der Offensive hat.
Alles nicht schlecht, aber ob das Spiel der Bayern dadurch wirklich so attraktiv wird ? Ob das jetzt wirklich die großen Namen sind. Da gebe ich dem Bierhoff Recht, das sind nicht die TopStars des Weltfussballs.

Dafür über 50 Mio. an Ablöse und Unmengen an Gehalt ? Ich weiss nicht so Recht, ich finde nicht, dass sich Uli H. auf die Schulter klopfen kann.

also soweit ich das verstanden habe... soll ze roberto eher im DM agieren. und kann ribery nicht auch die klassische 10 spielen?!

BATISTUTA
08.06.2007, 09:52
also soweit ich das verstanden habe... soll ze roberto eher im DM agieren. und kann ribery nicht auch die klassische 10 spielen?!Kann er ?

Ich muss gestehen, dass ich von Marseille hauptsächlich Zusammenfassungen gesehen habe.
In der N11 hat er aber immer schön weit aussen gespielt !

the-fan-mario
08.06.2007, 09:58
Kann er ?




da bin ich ich mir halt nicht sicher... hab ja auch nen fragezeichen gesetzt. wo sind denn hier die marseille experten ;)

und wer kann was zu dem sosa sagen?!

tobman
08.06.2007, 10:05
Ribery kann sowohl auf den aussen auch die klassische Stelle hinter den Spitzen spielen...


Gruss

tobman

BATISTUTA
08.06.2007, 10:09
Ribery kann sowohl auf den aussen auch die klassische Stelle hinter den Spitzen spielen...Dann ist er doch eine bessere Verpflichtung, als ich dachte !

Aber trotzdem ! Zu viel heiße Luft, für zu wenig... !

tobman
08.06.2007, 10:14
Dann ist er doch eine bessere Verpflichtung, als ich dachte !

Aber trotzdem ! Zu viel heiße Luft, für zu wenig... !

Ist schon eine klasse Verpflichtung, vor allem für das Image der Bundesliga. Freut mich auch für die Zuschauer, daß endlich mal die "grossen" Namen in die Liga kommen.
Ansonsten denke, haben die Bayern einen sehr guten Kader, der wenn er eingespielt ist, eigentlich nur sich selbst schlagen kann.... Wenn das Wörtchen wenn nicht wär....

Auf jeden Fall stehen wir vor einer interessanten Saison...

Gruss

tobman

mannikaltz
08.06.2007, 10:35
Weltstars in München!. So heisst es wohl auf der Bayern Homepage. Nichts gegen Toni und erst recht nicht gegen Ribery,aber ein "Weltstar" ist dann doch was anderes für mich.

y21
08.06.2007, 10:37
also ich freue mich,das bayern solche spieler holt!es ist doch toll für die liga,und wenn die welle am rollen ist und diese spieler den anderen erzählen wie toll es bei uns sein kann,kommen auch noch andere!!wir haben jetzt

van der vaart
ribery
toni
sorin
mathijsen
de jong
van bommel
lucio
ze roberto!?


ich könnte noch viel mehr aufzählen,endlich kommen auch kracher nach deutschland!!

jedes jahr wird gejammert es kommen nur durchschnittskicker,jetzt tut bayern endlich was dagegen und wieder schreien allen!ist aber typisch deutsch!ich für meinen teil freue ich mich schon drauf wenn ich sie sehen darf!!!

BJH-HAMBURGER-JUNG
08.06.2007, 10:48
Weltstars in München!. So heisst es wohl auf der Bayern Homepage. Nichts gegen Toni und erst recht nicht gegen Ribery,aber ein "Weltstar" ist dann doch was anderes für mich.

Richtig.

Lazy G
08.06.2007, 10:49
weiss jemand was über den sosa?! was kann der?! hat den schonmal jemand gesehen?! welche position führt der aus?!



Sosa stammt aus der Jugendabteilung von Estudiantes de La Plata. Im Jahr 2002 gelang ihm hier der Sprung in den Profikader.

An der im Jahr 2006 errungenen Meisterschaft - der ersten seit 1983 für sein Team - hatte Sosa großen Anteil. Im Endspiel gegen die Boca Juniors verwandelte er den entscheidenden Freistoß.

Nach dem Gewinn der Meisterschaft waren einige europäische Vereine, unter anderem auch der FC Bayern München und der FC Valencia, an einer Verpflichtung Sosas interessiert. Eduardo Abadie, der Präsident von Estudiantes, verfügte jedoch einen Transferstop bis Juni.

sugarland
08.06.2007, 10:54
@sugarbaby... werder bremen will huntelaar, meinst du man kann da der RP glauben schenken?! ;)

Damit dürfte der Wechsel quasi schon perfekt sein. :D

sugarland
08.06.2007, 10:59
also soweit ich das verstanden habe... soll ze roberto eher im DM agieren. und kann ribery nicht auch die klassische 10 spielen?!

In der Nati und bei Marseille spielt der 19 jährige Nasri auf der 10. Ich hab hier ja schonmal geschrieben, daß die Bayern klüger beraten gewesen wären, Nasri statt Ribery zu holen. Er wäre mindestens 10 mios billiger gewesen und wäre in 1-2 Jahren Gold wert. Ribery ist natürlich auch ein klasse Spieler. Er dürfte aber schon bald in Frankreich hinter Nasri zurückfallen.

Atouuuuuba
08.06.2007, 11:32
Weltstars in München!. So heisst es wohl auf der Bayern Homepage. Nichts gegen Toni und erst recht nicht gegen Ribery,aber ein "Weltstar" ist dann doch was anderes für mich.


Van der Vaart und Trochowski, gell ?

Atouuuuuba
08.06.2007, 11:33
also soweit ich das verstanden habe... soll ze roberto eher im DM agieren. und kann ribery nicht auch die klassische 10 spielen?!


Ze Roberto spielte bei Santos die Rolle des Zehners. Und das überragend. Er wird in München wohl selbiges versuchen. Ribery ist ein klassicher rechter Flügelspieler.

Faultier
08.06.2007, 11:41
Ze Roberto spielte bei Santos die Rolle des Zehners. Und das überragend. Er wird in München wohl selbiges versuchen. Ribery ist ein klassicher rechter Flügelspieler.

Wollte Bayern nicht eigentlich ein 4-4-2 mit ausgeprägtem Flügelspiel in der nächsten Saison zeigen? Von daher glaube ich eher das ze Roberto als klassischer linker Mittelfeldler in die neue Saison geht.

Was Ribery angeht lass ich mich mal überraschen wie der sich präsentieren wird. Die angebliche Ablöse von 25 Millionen finde ich ein wenig übertrieben für einen rechten Mittelfeldler (Wobei ja auch das Geld was die für Hergreaves bekommen haben absolut lächerlich war)

the-fan-mario
08.06.2007, 11:44
Damit dürfte der Wechsel quasi schon perfekt sein. :D

also kann ich mich über huntelaar freuen?! ;):D

BATISTUTA
08.06.2007, 11:50
jedes jahr wird gejammert es kommen nur durchschnittskicker,jetzt tut bayern endlich was dagegen und wieder schreien allen!ist aber typisch deutsch!ich für meinen teil freue ich mich schon drauf wenn ich sie sehen darf!!!Also ich habe das Gefühl, dass sich eigentlich alle auf die neuen Bayern freuen. Keiner meckert hier !

Ich finde nur, dass Uli mal wieder zu viel Wind gemacht hat !
Er hätte lieber sagen sollen, dass sie Qualität holen wollen. Das hätte gepasst !
Aber er muss ja rumtönen, dass sie die großen Weltstars an die Isar locken werden.
Und die großen Weltstars sind das leider nicht ! Aber sehr gute und attraktive Kicker für die Buli ! Ganz klar !!!

P.S. Ich mag den Uli einfach nicht. Auch sein Kommentar zu Ze Roberto, "er darf zu uns kommen, wenn er seine N11 aufgibt !"
Das hätte Didi mal zu Sorin sagen sollen, der hätte ihm den Vogel gezeigt !

y21
08.06.2007, 11:51
Also ich habe das Gefühl, dass sich eigentlich alle auf die neuen Bayern freuen. Keiner meckert hier !

Ich finde nur, dass Uli mal wieder zu viel Wind gemacht hat !
Er hätte lieber sagen sollen, dass sie Qualität holen wollen. Das hätte gepasst !
Aber er muss ja rumtönen, dass sie die großen Weltstars an die Isar locken werden.
Und die großen Weltstars sind das leider nicht ! Aber sehr gute und attraktive Kicker für die Buli !

also für mich schon!!:eek:

BJH-HAMBURGER-JUNG
08.06.2007, 11:55
also für mich schon!!:eek:

Du hälst ja auch die Ösiliga für saustark :eek:

Toni & Ribery sind zwar Stars, aber das Wörtchen "Welt" verdienen die beiden nun nicht.

BATISTUTA
08.06.2007, 11:56
also für mich schon!!:eek:
OK ! Da sind wir wohl anderer Meinung ! :)

y21
08.06.2007, 12:07
Du hälst ja auch die Ösiliga für saustark :eek:

Toni & Ribery sind zwar Stars, aber das Wörtchen "Welt" verdienen die beiden nun nicht.

das stimmt so ja auch nicht,aber anderes thema!

BJH-HAMBURGER-JUNG
08.06.2007, 12:20
das stimmt so ja auch nicht,aber anderes thema!

Stärker als die BuLi zumind.

Da frage ich mich, warum haben Spieler alá Toni & Co. nicht bei Salzburg unterschrieben?:D

calvin
08.06.2007, 12:25
das, was bayern da macht, sieht schon schwer nach vollrenovierung (http://www.fanartisch.de/fanartisch/index.php?idcatside=36&page=3) aus...

sugarland
08.06.2007, 13:24
also kann ich mich über huntelaar freuen?! ;):D

Definitiv!!! :D