PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Johannes Höcker


Calimero
16.12.2007, 03:30
Weiß jemand von euch ob sein Vertrag verlängert wird?
Finde ihn eigentlich ziemlich stark. Denke er ist vom Leistungsvermögen her in etwa mit
Hesl zu vergleichen, vielleicht sogar ein Tick besser. Lucassen und Wolff scheinen ja nicht wirklich eine Alternative zu sein. Währe schade wenn man ihn ziehen läßt, denn ein Frank Rost wird ja auch nicht jünger.

Schmiddelfeld
16.12.2007, 07:14
lt. transfermarkt.de hat Höcki einen Vertrag bis 30.6.2008


http://transfermarkt.de/de/spieler/18601/hoeckerjohannes/profil.html


eine Verlängerung wäre nicht schlecht. hsvklatsch

Allerdings glaube ich nicht, dass Wolle in ein bis zwei Jahren Nummer 1 wird und Höcki dann aufrückt.

Die erste Mannschaft wird im Falle von Fäustels abgang mind. einen zweitliga stammkeeper holen... :rolleyes:

Ameisel
17.12.2007, 07:16
Guck mal aufs Alter........

Hamburger Jung 1887
17.12.2007, 08:56
lt. transfermarkt.de hat Höcki einen Vertrag bis 30.6.2008


http://transfermarkt.de/de/spieler/18601/hoeckerjohannes/profil.html


eine Verlängerung wäre nicht schlecht. hsvklatsch

Allerdings glaube ich nicht, dass Wolle in ein bis zwei Jahren Nummer 1 wird und Höcki dann aufrückt.

Die erste Mannschaft wird im Falle von Fäustels abgang mind. einen zweitliga stammkeeper holen... :rolleyes:

http://transfermarkt.de/de/spieler/533/frankrost/profil.html <<==?? Fäustel?
Der hat bis Mindestens 2009 Vertrag :)
Und ich glaube kaum das er (sollte er seine Leistung halten) er weg vom HSV möchte ;)

Schmiddelfeld
17.12.2007, 10:46
was ich damit aussagen möchte ist : mehr Bier!



nee... die Frage ist immer wie lange die jungen Kerls bleiben wollen, wenn sie merken es geht nicht weiter.
Einige waren ja so verzweifelt, dass sie sogar in Richtung DOM wechselten. :(

Ernst H.
17.12.2007, 13:34
Guck mal aufs Alter........
Ein Torwart spielt meistens länger als ein normaler Feldspieler. Guck dir beispielsweise unseren jetzigen Nationaltorwart und unseren Ex-Nationaltorwart an, die immer noch spielen. Von Uli Stein will ich mal gar nicht reden (Ok, jetzt spielt der natürlich nicht mehr ;))

xy252
17.12.2007, 14:44
Ein Torwart spielt meistens länger als ein normaler Feldspieler. Guck dir beispielsweise unseren jetzigen Nationaltorwart und unseren Ex-Nationaltorwart an, die immer noch spielen. Von Uli Stein will ich mal gar nicht reden (Ok, jetzt spielt der natürlich nicht mehr ;))

Geht wohl eher darum, dass er mit Ü23 nicht mehr für die Zwote spielberechtigt sein könnte!

Ameisel
17.12.2007, 15:08
Geht wohl eher darum, dass er mit Ü23 nicht mehr für die Zwote spielberechtigt sein könnte!
Klösschen hats erfasst!

Calimero
28.01.2008, 14:34
Höcker soll ja gegen Rapid ne Super Partie abgeliefert haben. Wird wohl für den guten Nick schwer werden an ihm vorbeizukommen.

Ameisel
28.01.2008, 14:38
Er ist ja auch "the flying Bavarian"!!!!!

xy206
28.01.2008, 14:38
Höcker soll ja gegen Rapid ne Super Partie abgeliefert haben. Wird wohl für den guten Nick schwer werden an ihm vorbeizukommen.
Ich hoffe es doch mal, aber bei Höcker kommt es immer auf die tagesform an.

Schmiddelfeld
04.02.2008, 05:41
Geht wohl eher darum, dass er mit Ü23 nicht mehr für die Zwote spielberechtigt sein könnte!
KLugscheisser :p:D

xy252
04.02.2008, 15:19
KLugscheisser :p:D


Nur weil DU keine Ahnung hast :mad:

Schmiddelfeld
04.02.2008, 18:54
Nur weil DU keine Ahnung hast :mad:

Bin ja auch noch jung (bäääääääääääääääääääh!)

Calimero
04.02.2008, 22:53
Stärken und Schwächen

Fußballerisch bringt der Kader der Hamburger alles mit. Beeindruckend ist das Tempo, das die jungen Spieler gehen können. Hinzu kommt eine gute Defensive mit einem soliden Torwart. Zu den Schwächen zählen Konzentration und Einstellung. Siege gegen Erfurt, Wuppertal und Dresden zeigen das Potenzial, das aber zu selten abgerufen wird. Hinzu kommt die Sturmmisere, da der eingeplante Maxim Choupo-Moting bei den Profis spielt und Cannizzaro verletzt ist. Zu den Schwächen trägt die große Fluktuation mit bereits 27 eingesetzten Spielern bei.
Trainer und Umfeld


Was ein guter Torwart wert sein kann, haben wir ja bei unserer ersten letztes Jahr in der Rückrunde gesehen. Da ja 3. Spieler über 23 spielberechtigt sind für die Zweite, sehe ich da keinen Widerspruch. Sehe es eher als Risiko an, auf dieser wichtigen Schlüsselposition rum zu experimentieren. Man sollte sich eher auf andere Baustellen konzentrieren, um die Chance unter die ersten 10 zu kommen zu wahren. Nichts ist unmöglich.

Calimero
04.03.2008, 02:33
Quelle Hamburger Abnedblatt

1:5-Debakel für den HSV in Oberhausen
Oberhausen -
Der Traum dürfte ausgeträumt sein. Für die Zweite des HSV geht es in dieser Saison stramm nach unten. Das dokumentierte die Mannschaft eindrucksvoll: Das Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Oberhausen ging für die Truppe von Trainer Karsten Bäron nicht nur verloren, es gab gegen den Aufsteiger auch ein kleines Debakel. Nach 90 Minuten hieß es im Niederrhein-Stadion 1:5. Schlimmer geht's nimmer.

Das Spiel war praktisch schon nach 120 Sekunden entschieden. Mike Terranova, der danach zum überragenden Mann auf dem Rasen avancierte, schoss aus 20 Metern und traf zum 1:0, unhaltbar für Torwart Johannes

Höcker, der beste Mann seines Teams. Danach gab es kein Aufbäumen mehr von den Hamburgern, die völlig enttäuschten. Die einzige Tormöglichkeit des HSV in der ersten Halbzeit: Torjäger Massimo Cannizzaro zog aus 25 Metern ab, aber Torwart Semmler hielt mühevoll (20.).

"So spielt ein Absteiger", verhöhnten viele der 3077 Zuschauer den HSV. Vor der Partie hatte RWO-Trainer Hans-Günter Bruns noch achtungsvoll gesagt: "Der HSV steht schlechter als er spielt, in diesem Team stecken vielversprechende Talente."

Denkste. Nur einmal konnte einer von ihnen auf sich aufmerksam machen: Der 17-jährige Macauley Chrisantus verkürzte kurzzeitig auf 1:2 (52.).

Tore: 1:0 Terranova (2.), 2:0 Lüttmann (34.), 2:1 Chrisantus (52.), 3:1 Papas (55.), 4:1 Terranova (70.), 5:1 Müller (89.). - SR.: Trautmann (Bodenweiler). - Zuschauer: 3077.

ma
erschienen am 3. März 2008



Na immerhin einer, der konstant seine Leistung bringt.
Sieht ja alles mehr als übel aus zur Zeit.

Reihe4Platz6
04.03.2008, 07:29
Na immerhin einer, der konstant seine Leistung bringt.
Sieht ja alles mehr als übel aus zur Zeit.

Er war auch der einzige Spieler, der nach dem Spiel auch noch zu uns an den Zaun kam.hsvklatsch

Ameisel
04.03.2008, 13:20
Höcki No.1 halt!

xy252
04.03.2008, 13:54
Höcki No.1 halt!

Und'n Süßer, nä? :p

HSVAndi
04.03.2008, 13:56
Und'n Süßer, nä? :p
An dich kommt niemand ran!

xy206
04.03.2008, 14:25
Und'n Süßer, nä? :p

An dich kommt niemand ran!

hsvklatschhsvklatschhsvklatsch
:D

xy252
04.03.2008, 14:50
An dich kommt niemand ran!

Sagt meine Mama auch immer!

HSVAndi
04.03.2008, 14:53
Sagt meine Mama auch immer!
Und Mamas haben immer recht!

Calimero
05.03.2008, 01:33
Er war auch der einzige Spieler, der nach dem Spiel auch noch zu uns an den Zaun kam.

Ach halten die feinen Herrn Möchtegern Profis das nicht mehr für nötig?
Wenn man nen scheiß Charakter hat, nützt ein das Talent auch nichts mehr.
Die meisten denken wohl echt schon sie währen die Größten. Wird mal
Zeit das Bäron den einen oder anderen mal gehörig den Kopf wäscht, damit
die mal wieder auf den Boden geholt werden.

xy252
05.03.2008, 08:26
Ach halten die feinen Herrn Möchtegern Profis das nicht mehr für nötig?
Wenn man nen scheiß Charakter hat, nützt ein das Talent auch nichts mehr.
Die meisten denken wohl echt schon sie währen die Größten. Wird mal
Zeit das Bäron den einen oder anderen mal gehörig den Kopf wäscht, damit
die mal wieder auf den Boden geholt werden.

Denke mal, dass auch die jungen Spieler mega enttäuscht sind nach so einem Spiel, da ist man gedanklich vielleicht doch ganz woanders...

Ameisel
05.03.2008, 10:07
Und'n Süßer, nä? :p

An dich kommt niemand ran!

:D

Calimero
24.03.2008, 22:22
Der Junge wird mir langsam unheimlich. Laut HH1 mal wieder überragender Mann auf dem Platz. Wenn es nach dem Leistungsprinzip geht, sollte man über eine Verlängerung nachdenken.

Calimero
12.05.2008, 22:55
Quelle Hamburger Abendblatt
Torhüter Johannes Höcker macht seinem Trainer Karsten Bäron viel Freude: "Er hat sich in der vergangenen Saison wirklich klasse entwickelt, einen echten Sprung gemacht." Der 23-Jährige Schlussmann verhinderte beim 1:2 im Regionalligaspiel der zweiten Mannschaft des HSV bei Eintracht Braunschweig wieder einmal eine höhere Niederlage. "Johannes wäre reif für die Zweite Bundesliga", ist sich Bäron sicher. Das ist immerhin ein Erfolg für das Ausbildungsteam - trotz des sportlich unbefriedigenden Saisonverlaufs.

So einen Rückhalt würde der Coach gerne in der nächsten Serie in der vierten Liga halten. Doch Höcker wird wohl gehen müssen, denn den Bundesliga-Nachwuchsteams bleibt auch in der neuen Regionalliga nur der Einsatz von drei Spielern erlaubt, die die Altersgrenze von 23 Jahren erreicht haben. Mit dem in der Winterpause gekommenen Benjamin Gorka (24), Volker Schmidt (29) und Otto Addo (32) sind diese Plätze schon besetzt. Allerdings: "Es kann gut sein, dass wir mit Otto Addo nur als Joker rechnen können", sagt HSV-Nachwuchsleiter Markus Hirte. Der frühere Nationalspieler Ghanas fällt derzeit wegen hartnäckiger Knieprobleme aus. Niemand weiß, ob er überhaupt zurückkehren kann. Addo droht das Karriereende. Dann würde er vorzeitig, wie bei Vertragsunterzeichnung im vergangenen Jahr vereinbart, eine Aufgabe im Nachwuchsbereich des HSV übernehmen


Schade. Sieht wohl stark nach Abgang aus. Vielleicht schafft er ja den Sprung in die 2. Liga. Das Potenzial hat er auf jeden Fall. War ja einer der wenigen Lichtblicke in einer völlig verkorksten Saison.

Ameisel
13.05.2008, 07:50
Stark nach Abgang?

Das war doch jedem klar, das es Höcki seine letzte Saison wird.....

Calimero
04.09.2008, 23:44
ln-online/lokales vom 04.09.2008 17:00

FC Anker verpflichtet HSV-Torhüter


Vom HSV zum FC Anker: Johannes Höcker


Wismar – Der FC Anker Wismar vermeldet einen weiteren Neuzugang.

Vom Regionalligisten Hamburger SV II wechselt Torhüter Johannes Höcker an die Ostsee. Der gebürtige Bayer gilt als ein großes Talent und ist ab sofort für die Hansestädter spielberechtigt. Nach einer Saison beim FC Bayern München II 2004/2005 stand er in den letzten drei Jahren in Diensten des Hamburger SV, absolvierte dort insgesamt 31 Spiele in der Regionalliga, davon 27 in der abgelaufenen Saison 07/08. Höcker ist 23 Jahre als und 1,82 Meter groß.

donmh
11.09.2008, 09:50
wenn man sich verbessern kann ;)