PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 12. Gamethread, Samstag 08.11.2008, 14.00 Holstein Kiel - HSV II(Holstein-Stadion)


donmh
03.11.2008, 11:16
Droht die nächste Niederlage ? Oder gelingt uns mal wieder ein Dreier ? ;)

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/3/30/Holstein_Kiel_Logo.svg/150px-Holstein_Kiel_Logo.svg.png vs http://www.t-house.de/bilder_aktionen/hsv-raute.jpg

Reihe4Platz6
03.11.2008, 16:47
Droht die nächste Niederlage ? Oder gelingt uns mal wieder ein Dreier ? ;)

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/3/30/Holstein_Kiel_Logo.svg/150px-Holstein_Kiel_Logo.svg.png vs http://www.t-house.de/bilder_aktionen/hsv-raute.jpg

Auswärtssieg!!!:D
Jetzt geht es hintereinanderweg gegen die ersten drei der Tabelle.:eek:

Ameisel
04.11.2008, 13:35
3x0 P.:confused: :D

donmh
04.11.2008, 14:03
3x0 P.:confused: :D

ja, man lässt sich immer ein hintertürchen offen :D;)

Ameisel
04.11.2008, 15:44
ja, man lässt sich immer ein hintertürchen offen :D;)

:rolleyes:

donmh
04.11.2008, 15:50
:rolleyes:

:p:rolleyes:

Reihe4Platz6
05.11.2008, 07:30
Aber wir waren immer als Favoritenschreck ganz gut.:D

xy258
05.11.2008, 12:25
Was mich ärgert...man kann nicht beide Spiele sehen :(

Ameisel
05.11.2008, 13:38
Das geht schon irgendwie schief!

Ameisel
06.11.2008, 07:23
lt. NDR Text fallen Schmiddel, Rados und Kuni aus, Unne und Kazior sind gelb gesperrt....:rolleyes:

Reihe4Platz6
06.11.2008, 13:51
lt. NDR Text fallen Schmiddel, Rados und Kuni aus, Unne und Kazior sind gelb gesperrt....:rolleyes:

Kuni wird auch noch länger ausfallen, da er eine Schambeinentzündung hat.:eek:

xy223
06.11.2008, 21:45
Was mich ärgert...man kann nicht beide Spiele sehen :(

Mich ärgert das auch! Zeitgleich gegen Dortmund! Hätte man die Ansetzung nicht anders machen können. Hasse Holzbein wie die Pest, aber wenn unsere Amateure dort spielten, wäre ich ausnahmsweise in das provisorische Holzbein-Stadion reingegangen.

Im Holstein-Forum gehen die meisten mit einem Sieg vor 2.000- 3.000 Zuschauern aus. Die sind alle siegesicher, obwohl unsere Amateure bis jetzt auswärts nur eine Niederlage, ein Remis und der Rest Siege (oder nicht?) heimgebracht haben!

Reihe4Platz6
07.11.2008, 09:40
Mich ärgert das auch! Zeitgleich gegen Dortmund! Hätte man die Ansetzung nicht anders machen können. Hasse Holzbein wie die Pest, aber wenn unsere Amateure dort spielten, wäre ich ausnahmsweise in das provisorische Holzbein-Stadion reingegangen.

Im Holstein-Forum gehen die meisten mit einem Sieg vor 2.000- 3.000 Zuschauern aus. Die sind alle siegesicher, obwohl unsere Amateure bis jetzt auswärts nur eine Niederlage, ein Remis und der Rest Siege (oder nicht?) heimgebracht haben!

Willkommen in der HSV II-Welt, in der derartige Ansetzungen häufiger vorkommen.

xy258
07.11.2008, 16:01
Willkommen in der HSV II-Welt, in der derartige Ansetzungen häufiger vorkommen.

Vielleicht sollte ich heute Abend noch ne kleine Spritztour zum Hosteinstadion machen ;)

http://www.roma-handel.de/T25/PflugS5.jpg

Hamburger-Jungs-1887
07.11.2008, 19:24
wie viele sind denn bis jetzt dabei?

Lorenz76
08.11.2008, 16:34
Was ist mit unseren Jungs bloß los? :confused: Sie müssen endlich mal wieder gewinnen.

hitzekoller
08.11.2008, 20:01
Tore: 0:1 Schahin (44.), 1:1 Siedschlag (67.), 2:1 Siedschlag (83.)

kingphil
10.11.2008, 11:20
Mich ärgert das auch! Zeitgleich gegen Dortmund! Hätte man die Ansetzung nicht anders machen können. Hasse Holzbein wie die Pest, aber wenn unsere Amateure dort spielten, wäre ich ausnahmsweise in das provisorische Holzbein-Stadion reingegangen.

Im Holstein-Forum gehen die meisten mit einem Sieg vor 2.000- 3.000 Zuschauern aus. Die sind alle siegesicher, obwohl unsere Amateure bis jetzt auswärts nur eine Niederlage, ein Remis und der Rest Siege (oder nicht?) heimgebracht haben!

...du hast einmal "Holzbein" vergessen...wie kommts?! :rolleyes:

Zum Spiel: 2500 Zuschauer und ein 2:1-Sieg, haben also rechtgehabt!! :)

xy223
11.11.2008, 19:10
...du hast einmal "Holzbein" vergessen...wie kommts?! :rolleyes:

Zum Spiel: 2500 Zuschauer und ein 2:1-Sieg, haben also rechtgehabt!! :)


Hier lese mal diesen Artikel, wenn du alles genau haben willst!!!


Holstein Kiel - Hamburger SV II 2:1 (0:1)
http://www.holstein-kiel.de/intern/news01/htdocs/images/i_1128_01.jpg Regionalliga Nord

Aufgrund einer enormen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte ist die KSV Holstein an die Tabellenspitze der Regionalliga Nord gestürmt. Mit Biss und Leidenschaft kämpften sich die Kieler Störche nach einem Pausenrückstand zurück ins Spiel und siegten am Ende verdient mit 2:1 (0:1) gegen den Hamburger SV II vor 2457 begeisterten Zuschauern im Holstein-Stadion. „Wir haben in der zweiten Halbzeit sehr viel investiert und mit Power agiert. Ein schöner Sieg, vor allem weil wir die Partie drehen konnten“, erklärte KSV-Trainer Peter Vollmann.

Bei Holstein rückte Tim Siedschlag für Tim Wulff (Knöchelprellung) in die Startelf. Beide Teams neutralisierten sich in der ersten Hälfte zunehmend. Die Gäste standen sehr tief in der eigenen Hälfte und Holstein mühte sich vergeblich das Führungstor zu erzielen. Nach einer Lartey-Ecke lenkte HSV-Keeper Raphael Wolf einen Schuss von Siedschlag über das Tor (18.). Anschließend verpasste Jan Hoffmann eine Jürgensen-Flanke (21.). Kurz vor der Pause wurde es dann noch zweimal gefährlich im Kieler Hoheitsgebiet. Joseph Olumide nutzte einen Abspielfehler von Sven Boy, verpasste das Tor von Michael Frech aber knapp (36.). Besser machte es dann Dani Schahin, der den Ball nach feinem Keita-Pass eiskalt zum 0:1 in die Tormaschen einschob (44.). „Wir haben einfach zu statisch agiert“, lautete Vollmanns Halbzeit-Fazit.

Nach der Pause zeigten die Gastgeber dann ein ganz anderes Gesicht. Engagiert und mit einer scheinbar gehörigen Portion Wut im Bauch kämpfte sich die KSV Holstein zurück ins Spiel. Einen Lartey-Freistoß verlängerte Hoffmann per Kopf und Hamburgs Schlussmann Wolf lenkte den Ball gerade noch zur Ecke (52.). In der 67. Minute wurden die Kieler Angriffsbemühungen und Umstellungen (Dmitrijus Guscinas und Heiko Petersen ersetzten Alexander Nouri und Jan Hoffmann, Lartey agierte hinter den Spitzen) endlich belohnt. Nach einem Guscinas-Querpass stocherte Siedschlag den Ball zum verdienten 1:1 in die Tormaschen (67.). Und damit nicht genug. Nach einem Missverständnis zwischen Kai-Fabian Schulz und Torwart Wolf war erneut Siedschlag zur Stelle und traf zum vielumjubelten 2:1-Endstand. Vollmann: „Der Gegentreffer war ein Wachmacher für meine Mannschaft.“ Gäste-Coach Karsten Bäron bilanzierte: „Holstein hat nach der Pause viel Druck gemacht. Deshalb geht der Sieg auch in Ordnung.“

Holstein: Frech – Hummel, Boy, Schyrba – Großöhmichen, Vujcic (80. Hasse) – Lartey, Jürgensen – Nouri (46. Petersen) – Siedschlag, Hoffmann (65. Guscinas)

HSV II: Wolf – Grove (61. Maier), Schulz, Gorka, Haas – Behrens (80. Saka), Keita, Ofoe, Trefzger – Schahin (70. Beister), Plumide

Tore: 0:1 Schahin (44.), 1:1 Siedschlag (67.), 2:1 Siedschlag (83.)

Schiedsrichter: Steuer (Menden)
Zuschauer: 2457

Quelle: www.holstein-kiel.de (http://www.holstein-kiel.de)