PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HSV II mit aller Macht in Liga 3 holen?


Martinfrost2004
19.07.2009, 07:25
Wie steht Ihr dazu, wenn wir HSV II mit aller Macht in Liga 3 holen, indem die Zweite konsequent mit Profis aus dem HSV Kader verstärkt wird.
Ich persönlich bin der Meinung das sich unser Nachwuchs nur in Liga 3 wirklich weiter entwickeln kann, auch wenn man dann 1-2 Saisons mit der Brechstange (Profis) den Aufstieg erzwingen muss.
Weis allerdings nicht wie die Regelung ist.
Darf zB ein Guererro, der am Samstag der 90Min auf der Bank saß am Sonntag für die Zweite ran?
Auch ist es natürlich an Labbadia, den Spielern vermitteln zu können, das es sich dabei nicht um Nachsitzen handelt, sondern es nur darum geht, die Zweite nach oben zu Puschen...


Naja, je länger ich darüber nachdenke, desso weniger gefällt mir zwar die Idee, aber vielleicht habt Ihr dazu ja auch eine Meinung....

Reihe4Platz6
19.07.2009, 08:17
Es gibt eine Regelung in der Altersbegrenzung, aber selbst wenn ein Spieler am Vortag für die Profis gespielt hat, darf er am nächsten Tag für dei Amas spielen. Bei Torun war das mit der Ersatzbank am Vortag schon einige Male in der letzten Saison. Einzig könnte es mit den ersten bzw. letzten 4 Spieltagen der Saison auf sich haben. Da gab es m.E. nach die Regelung, das der Spieler nur noch in seiner Stammmannschaft antreten darf.

Shredder
23.07.2009, 08:50
Ich bin der Meinung daß es nur über die 3.Liga geht
a) Ist die Chance höher daß "Talente" zu uns kommen
b) Ist der Abstand zur 1. Liga wesentlich kleiner, da die 3.Liga ja nun auch eine echte Profi Liga ist.

Langfristig gesehen ist es meiner Meinung nach nur möglich einen echten Unterbau zu schaffen wenn man so nah wie möglich an der 1.Liga dran ist.

Gruß
Shredder

xy252
24.07.2009, 11:10
Ich bin der Meinung daß es nur über die 3.Liga geht
a) Ist die Chance höher daß "Talente" zu uns kommen
b) Ist der Abstand zur 1. Liga wesentlich kleiner, da die 3.Liga ja nun auch eine echte Profi Liga ist.

Langfristig gesehen ist es meiner Meinung nach nur möglich einen echten Unterbau zu schaffen wenn man so nah wie möglich an der 1.Liga dran ist.

Gruß
Shredder

Ein Spieler, der tatsächlich das Potential für die BL hat, wird in den seltensten Fällen über die 3. (4.) Liga zu uns kommen. Entweder, er packt es auch mit 18 oben oder er packt es nicht...

Shredder
31.07.2009, 12:39
Ein Spieler, der tatsächlich das Potential für die BL hat, wird in den seltensten Fällen über die 3. (4.) Liga zu uns kommen. Entweder, er packt es auch mit 18 oben oder er packt es nicht...


Da hast Du mich eventuell mißverstanden.
Was ich meine ist, daß der Weg z.B. von der A-Jugend/Junioren etc in die 1.BL zu groß ist. Ein Weg über über die 3. Liga in die 1. sehe ich chancenreicher, auch wenn dann der Abstand Jugend/Junioren in die 3. Liga größer ist, als jetzt zur 4. Liga.
Ich denke, daß man dann in der 3.Liga eine bessere Einschätzung erhält ob der eine oder andere es packen kann.

Gruß und eine schönes Wochenende
Shredder

Dave
31.07.2009, 13:18
Da hast Du mich eventuell mißverstanden.
Was ich meine ist, daß der Weg z.B. von der A-Jugend/Junioren etc in die 1.BL zu groß ist. Ein Weg über über die 3. Liga in die 1. sehe ich chancenreicher, auch wenn dann der Abstand Jugend/Junioren in die 3. Liga größer ist, als jetzt zur 4. Liga.
Ich denke, daß man dann in der 3.Liga eine bessere Einschätzung erhält ob der eine oder andere es packen kann.

Ob es da nicht sinnvoller ist, die in Frage kommenden Leute nach sagen wir mal Duisburg oder Kaiserslautern zu verleihen und dafür auch noch Geld zu kassieren? Für einen Aufstieg in Liga 3 müsste der HSV da wohl minimum 10 Extramillionen reinpumpen. Mit dem Risiko, dass genau dann, wenn man das erreicht hat, endlich die überfällige Rausnahme der Reserven aus den oberen vier Ligen samt Reserverunde kommt.

Bellmex1887
31.07.2009, 13:41
Ob es da nicht sinnvoller ist, die in Frage kommenden Leute nach sagen wir mal Duisburg oder Kaiserslautern zu verleihen und dafür auch noch Geld zu kassieren? Für einen Aufstieg in Liga 3 müsste der HSV da wohl minimum 10 Extramillionen reinpumpen. Mit dem Risiko, dass genau dann, wenn man das erreicht hat, endlich die überfällige Rausnahme der Reserven aus den oberen vier Ligen samt Reserverunde kommt.

Zustimmung. Wenn man sich anschaut, wie sehr viele Vereine in der 3. Liga knabbern müssen, muss man wohl sehr vorsichtig damit sein, eine Reserve mit Geld vollzustopfen.

Shredder
03.08.2009, 08:04
Ob es da nicht sinnvoller ist, die in Frage kommenden Leute nach sagen wir mal Duisburg oder Kaiserslautern zu verleihen und dafür auch noch Geld zu kassieren? Für einen Aufstieg in Liga 3 müsste der HSV da wohl minimum 10 Extramillionen reinpumpen. Mit dem Risiko, dass genau dann, wenn man das erreicht hat, endlich die überfällige Rausnahme der Reserven aus den oberen vier Ligen samt Reserverunde kommt.

Du könntest Recht haben mit der Rausnahme der "Zwoten"-Teams aus dem Ligabeterieb, dann wäre es natürlich ein zu hohes Risiko, Geld für den Wiederaufstieg zu investieren. Na ja, muß man halt mal abwarten wie sich die Diskussionen entwickeln, die gibt es jetzt ja auch schon Jahrelang.

Das Ausleihen an andere Vereine finde ich auch ok, da kann man in der Tat sehen ob sich ein Speiler durchsetzt.

Trotzdem würde ich es begrüßen unseren Nachwuchs in der dritten zu sehen.

Gruß
Shredder